Jerry Lewis: Patient mit Dachschaden

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 04.03.2013 | VÖ: 15.03.2013 | Herausgeber: Alive - Vertrieb und Marketing | Kategorie: Film

"Patient mit Dachschaden" ist eine weitere DVD-Veröffentlichung aus dem Hause ALIVE mit dem großen Komiker, Sänger, Autoren und Regisseur Jerry Lewis. Die Komödie von 90 Minuten Laufzeit trägt den Originaltitel "Living it up" und entstand 1954 unter der Regie Norman Taurogs. Eindrucksvoll wird hier demonstriert, warum man seinerzeit von Hollywoods Glanzzeiten sprach, vereint "Patient mit Dachschaden" doch alles, was zu einem herrlich-nostalgischen Filmerlebnis dazugehört: witzige Dialoge, wunderschöne Frauen, smarte Männer, schmissige und perfekt synchrone Tanzeinlagen und nicht zuletzt ein Jerry Lewis, der wie gewohnt seine Grimassenkunst einsetzt (und mich mit seinem aufgesetzten Silberblick immer wieder an Comedian Michael Mittermeier erinnert) und ein kongenialer Partner: niemand Geringeres als Dean Martin.

Homer Flagg (Lewis) landet aus Versehen auf einem Gelände, wo Atomversuche stattfinden. Prompt stellt sein bester Freund, Mediziner Steve Harris (Martin), die Diagnose: verstrahlt und nur noch einige Wochen zu leben. Flagg möchte die verbleibende Zeit nutzen, um endlich einmal nach New York zu fahren dank einer Reporterin, die ihre Sensationsstory wittert, bekommt er die Gelegenheit dazu. Steve merkt jedoch schnell, dass er mit seiner Diagnose falsch lag... beim Versuch, nicht aufzufliegen, geht es drunter und drüber!

Zugegeben, man muss einen Faible haben für diese Art von Filmen, ansonsten kann man auch mit "Patient mit Dachschaden" nicht viel anfangen. Die Charaktere sind eindimensional und reagieren überdreht, mit schnellen Schnitten und Albernheiten wird nicht gegeizt. Die satirischen Elemente und fetzigen Choreografien machen dies jedoch mehr als wieder wett.

Für das Alter der Produktion sind Ton und Bild wirklich gut, wenngleich eine behutsame Restaurierung natürlich wünschenswert gewesen wäre. Zwar beinhaltet die DVD keinerlei Extras in Form von Interviews oder Hintergrundberichten, dafür jedoch englische und deutsche Untertitel und ein Wendecover, um den hässlichen FSK (ab 6 Jahren)-Flatschen zu verstecken.

Eine klare Empfehlung für Lewis-Fans: kaufen! (bv)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.