Don Harris Psycho Cop - Folge 2: Der Club der Höllensöhne

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 19.08.2010 | VÖ: 24.04.2009 | Herausgeber: Folgenreich | Kategorie: Hörspiel

Die zweite Folge schließt nahtlos an die Erste an. Nachdem Don Harris und sein Ausbilder Mac "Silver" Sterling in der Kanzlei wichtige Informationen über Don und die sogenannten Höllensöhne bekommen haben, fliehen beide aus dem Gebäude. Don weiß außerdem, dank des Einbruchs natürlich, dass sein Heimatort eine wichtige Rolle für die Höllensöhne spielt und er beschließt am nächsten Tag dort hin zu reisen. Mac will sich an Harris Fersen heften um für seine Sicherheit zu sorgen, doch auf dem Weg dorthin, zwingt eine unbekannte Macht Don Harris an einem alten Haus, versteckt im Sumpf, Halt zu machen. Dort trifft er erneut auf Elektra und findet mehr über ihre Person und vor allen Dingen über ihre Unsterblichkeit heraus. Doch nicht nur er ist unterwegs in Dons alte Heimat, sondern auch ein Killerkommando der Höllensöhne.

Die zweite Episode ist mehr oder weniger das Finale der Ersten und sollte somit unbedingt mit der Ersten zusammen gehört werden. Die Einleitung der Charaktere findet hier ein Ende und wir lernen mehr über Dons Fähigkeiten. Hinzu kommt, dass Elektra noch ein wenig mehr beleuchtet wird und in welcher Verbindung sie mit Don steht.
Das alles endet in einem spektakulären Finale, was auch nicht gerade zimperlich in Sachen Gewalt ist.
Alles in allem sollte man die ersten Folgen also eher als Intro in die Geschichte sehen. Die Hauptcharaktere sind nun bekannt und das Motiv der Höllensöhne wird ein wenig beleuchtet.

Das Cover zeigt Don und Elektra umzingelt von den Höllensöhnen in einer eher kalten Nacht. Auch hier schwingt wieder deutlich ein leichter 90er-Action-Filmplakat-Wind und man kriegt auf jeden Fall eine Vorstellung dafür wie man sich Elektra vorstellen müsste, wenn man nicht genug Phantasie dafür sein eigen nennen darf.

Die Aufnahme und die Sprecher sind mal wieder große Klasse. In der Zwischenzeit habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht über die Sprecher und muss sagen, dass man ihnen die Erfahrungen in Sachen Hörspiel auf jeden Fall anmerkt und es somit mal wieder eine Freude ist zu zu hören.

Wer also den ersten Teil schon mochte, wird um den zweiten Teil um keinen Fall rum kommen! (sr)

Wertung: 8 von 10 Punkten (8 von 10 Punkten)

Jetzt kaufen

Besuchen Sie unser Forum!

Hinweis: Unsere Kritiken geben logischerweise die Meinung des jeweiligen Autors wieder und sind NICHT zwingend identisch mit der Ansicht der gesamten Redaktion.