Autogrammkarten

  • Wanda Treumann? Da werde ich hellhörig. ;)

    Es sind zwei Karten aus der Film-Sterne Serie. Wohl aus dem Film Das Hexenlied. Allerdings konnte man das nicht vernünftig erkennen. Wie gesagt, der Händler ist auf Nummer hypersicher gegangen X( Nur dass die Unterschriften echt sind konnte ich erkennen. Wanda Treumanns Signatur ist absolut fälschungssicher ^^

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Hab grad zwei signierte Autogrammkarten von Lotte Neumann gekauft. Die eine aus dem Film Der Geigenspieler und die andere aus Arme Thea. Ein tolles Motiv: Lotte Neumann sitzt auf einem Pferd, das auf einem Tisch steht 8|

    Aber eine Überraschung habe ich jetzt schon erlebt. Was sagt denn ihr mit euren scharfen Augen dazu, z.B. Organoeda, Grit Haid, Vogel Specht oder No Nick! Täusche ich mich etwa, oder hat HIER tatsächlich jemand mit "Hedda Wernon" unterschrieben? :/ Die Unterschrift sieht meines Erachtens zwar schon authentisch aus, aber wer verschreibt sich bitteschön beim eigenen Namen:?:

    "Hedda Wernon" hat was von "F H" bei den Hitler-Tagebüchern :D

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


    Edited once, last by Austernprinzessin ().

  • Das ist ganz klar ein "W". Der Schriftzug schaut aber wirklich routiniert und zügig aus. Merkwürdig

    Ja, wirklich sehr komisch! Wer Hedda Vernon faken will, verhakt sich bei dem Doppel-d im Vornamen. Wer das so professionell hinkriegt, verschreibt sich doch nicht beim Namen :!: Ich bin echt überfragt, was hier passiert ist!

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Was sagt denn ihr mit euren scharfen Augen dazu, z.B. Organoeda, Grit Haid, Vogel Specht oder No Nick! Täusche ich mich etwa, oder hat HIER tatsächlich jemand mit "Hedda Wernon" unterschrieben? :/ Die Unterschrift sieht meines Erachtens zwar schon authentisch aus, aber wer verschreibt sich bitteschön beim eigenen Namen:?:

    Also die Authentizität kann ich nicht beurteilen, allerdings ist auffällig, dass hier auch das "H" einen gewissen Auftakt hat. Insofern würde ich durchaus auch den ersten Haken des "V" als Dekoration interpretieren...

  • Aber eine Überraschung habe ich jetzt schon erlebt. Was sagt denn ihr mit euren scharfen Augen dazu, z.B. Organoeda, Grit Haid, Vogel Specht oder No Nick! Täusche ich mich etwa, oder hat HIER tatsächlich jemand mit "Hedda Wernon" unterschrieben? :/ Die Unterschrift sieht meines Erachtens zwar schon authentisch aus, aber wer verschreibt sich bitteschön beim eigenen Namen:?:

    Also, wenn sie keiner dabei angeschuckelt hat und sie immer schon den Namen trug, dann ist das in der Tat merkwürdig. Gibt es bei Autogrammkarten so etwas wie "Outtakes", die nie versandt wurden? Wenn das eine Original-Unterschrift wäre, wäre es sicher ein Unikat. Ich hätte als Laier aber meine Zweifel. :/

  • Ich habe gerade einen Händler angeschrieben, mit dem ich schon lange in Kontakt stehe. Er sagt, die Karte ist ein Fake. Das gilt dann auch für die beiden anderen Karten von Hedda Vernon, die der Händler zusammen mit der Hedda Wernon reingestellt hat.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)