Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Das was Du bzgl. Pumuckl TV meinst dürften nur diese Zwischenkommentare sein wo man den Pumuckl in so einem Vogelhäuschen sitzen sieht und er nen Reim bringt bevor ne Sendung gezeigt wird. Also nicht der Rede wert.


    Die Kurzfilme vor der Werbung wurden zu Beginn aus diesen Gründen produziert, danach wahrscheinlich, einfach weil sie gut angekommen sind bei den Leuten. Uli König hat so gesprochen als hätte er noch lange damit weiter gemacht, wenn das nicht gestoppt worden wäre.


    Hier einige Infos dazu: http://www.pumucklhomepage.de/spots.html


    Und ja die wären perfekt um sie mal auf DVD zu veröffentlichen oder auch bei den Streams mit einzusetzen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Wurden diese Infos schon im Thema veröffentlcht?:


    Quote

    Pumuckl: Deswegen gab es eine Pause


    Bis 2011 wiederholte der BR die 52 Folgen regelmäßig. Dann war plötzlich Schluss damit und es herrschte Sendepause für die liebenswerte Nervensäge. Zunächst war nicht klar, warum die populäre Serie nicht mehr lief. Nach Angaben des BR handelte es sich um eine komplizierte Rechtslage zwischen der Autorin, Ellis Kraut, der Illustratorin und der Produzentin. Dieses Problem ist inzwischen gelöst und so steht auch einer erneuten Ausstrahlung im Fernsehen nichts im Weg. Dafür hat man die Serie restauriert und die Tonqualität verbessert, sodass jetzt eine Ausstrahlung in HD-Qualität möglich ist. An den klassischen Geschichten ändert das natürlich nichts. Bereits seit 1. März 2019 sind die alten Folgen bei Amazon Prime Video abrufbar. Im BR sind sie ab dem 1 März 2020 um 9:30 Uhr zu sehen. Los geht es mit fünf Folgen am Stück.


    https://www.computerbild.de/ar…l-Rueckkehr-24909731.html

    https://bnn.de/karlsruhe/recht…mmt-ins-fernsehen-zurueck



    Quote

    Streit um Pumuckl: Ist der Kobold bald Schweizer?


    https://www.dwdl.de/nachrichte…=&utm_campaign=&utm_term=

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !

  • Das was Du bzgl. Pumuckl TV meinst dürften nur diese Zwischenkommentare sein wo man den Pumuckl in so einem Vogelhäuschen sitzen sieht und er nen Reim bringt bevor ne Sendung gezeigt wird. Also nicht der Rede wert.

    Ich beziehe mich dabei auf diesen Satz von der Pumuckl Homepage.


    "Gänzlich andere, zum Teil deutlich kürzere aber ebenfalls als 'Spots'
    bezeichnete Kurzsequenzen mit dem Pumuckl wurden auch für
    Pumuckl-TV
    produziert.
    Hiervon soll es 167 geben, entstanden in zwei Produktionsreihen zu 101 (1995 - 1997) und 66 (2000/2001)."


    Ich hatte den immer so gedeutet das die Realfilmspots aus Pumuckl TV andere sind als die, die im BR gelaufen sind, aber man kann es auch so verstehen das es sich auf die, von dir genannten, Sequenzen im Vogelhäuschen bezieht, dann habe ich das wohl immer nur falsch verstanden. 102 sind aber auch immer noch viele genug, das es mich wundert das ich nie welche davon gesehen habe. :)

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Ja die bei Pumuckl TV kann man vergessen.


    Die bis 1982 sind aber extrem schön und sehenswert. Auch etwas verrückt, aber das liegt i n der Natur der Sache, dass die da einfach alles mögliche ausprobiert haben, was denen so in den Sinn gekommen ist. Die späteren Kurzfilme scheinen aber auch mehr Inhalt und Struktur zu haben.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Die bis 1982 sind aber extrem schön und sehenswert. Auch etwas verrückt, aber das liegt i n der Natur der Sache, dass die da einfach alles mögliche ausprobiert haben, was denen so in den Sinn gekommen ist. Die späteren Kurzfilme scheinen aber auch mehr Inhalt und Struktur zu haben.

    Deshalb würde ich sie ja auch gerne alle einmal sehen. Ich hoffe der BR hat sie wenigstens nicht entsorgt, wäre sehr schade wenn das Material bereits verloren wäre. Das manche etwas schräg wirken kann ich aber bestätigen. Das man dem Eder einen Hamsterkäfig in die Werkstatt gestellt hat zum Beispiel passt irgendwie gar nicht, aber das ist wohl einfach der Tatsache geschuldet das man ausprobieren wollte wie es wirkt wenn der Pumuckl mit einem lebendigen Tier interagiert.

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Ina Meling spielt die Bärbel in der neuen Serie!

    Die Bärbel kommt in der Serie vor? Als Erwachsene? Das wäre ja eine nette Anspielung. Dann ist der neue Eder ja vielleicht wirklich ihr Bruder. Sie könnte ihm dann ja ein bisschen von dem erzählen was ihr Onkel über seinen Kobold erzählt hat. Wenn sie so den Bogen zum Original schlagen können wäre das ja echt der Hammer. :S:thumbup:



    Es gibt ein neues Bild von den Dreharbeiten. Sieht so aus, als wenn man auch wieder im Hinterhof der Wiedenmayerstraße drehen würde.

    Ist da überhaupt noch genug unverbautes Gelände übrig um vernünftig drehen zu können?

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Die Bärbel kommt in der Serie vor? Als Erwachsene? Das wäre ja eine nette Anspielung. Dann ist der neue Eder ja vielleicht wirklich ihr Bruder. Sie könnte ihm dann ja ein bisschen von dem erzählen was ihr Onkel über seinen Kobold erzählt hat. Wenn sie so den Bogen zum Original schlagen können wäre das ja echt der Hammer. :S:thumbup:

    Oder die rothaarige Bärbel von der Frau Krüsselmann vom Vorderhaus.


    Ist da überhaupt noch genug unverbautes Gelände übrig um vernünftig drehen zu können?

    Das gleiche habe ich auch gedacht, aber ob sie wirklich mit der Werkstatt auch den kompletten Innenhof nachgebaut haben? Das wäre ja ein riesen Aufwand.




    Ich frage mich, ob die Rolle, die Eko Fresh dort spielt, irgendwas mit Odessi zu tun hat. Die beiden sehen sich ja wirklich sehr ähnlich. ^^

  • Oder die rothaarige Bärbel von der Frau Krüsselmann vom Vorderhaus.

    Die Hänsel und Gretel besser als ihre Mutter erzählen konnte? Hieß' die auch Bärbel?


    Das gleiche habe ich auch gedacht, aber ob sie wirklich mit der Werkstatt auch den kompletten Innenhof nachgebaut haben? Das wäre ja ein riesen Aufwand.

    Bei den baulichen Gegebenheiten in dieser Gegend kennt sich Vogel Specht sehr gut aus. Da wird er vielleicht mehr dazu sagen können.

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".

  • Ach wie cool, ich fahre morgen mal zur Widenmayerstraße und schaue, ob es irgendwelche Spuren eines Drehs gibt

    Viel Erfolg :D Also wenn da die Werkstatt nachgebaut wurde, kipp ich vom Stuhl :) Da hätte es im Januar schon Spuren zu sehen gegeben, wenn das der Fall wäre. Es gibt ja keinen Grund das dort zu machen. Das ist zu 96% in einem Studio oder Studiokomplex gemacht worden. Allein der Praktikabilität wegen.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Es gibt ein neues Bild von den Dreharbeiten. Sieht so aus, als wenn man auch wieder im Hinterhof der Wiedenmayerstraße drehen würde.





    Ich konnte dieses Bild noch finden.


    Wer ist denn der Mann in Gelb mit dem Schal auf den Fotos? Jemand vom Filmteam oder ein Schauspielkollege? Wenn es das letztere ist, weiss man dann schon wen er verkörpert?




    Anbei noch ein herzliches Willkommen an MatthiasMonaco1983

    "Wenn Ihr Eure Augen nicht gebraucht um zu sehen, dann werdet Ihr sie brauchen um zu weinen".


    "Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen".