Die Punkies - Folge 14: Burning Heart Boyz

Kim, Yin und Jun aus Korea lassen als Burning Heart Boyz Tausende von Mädchenherzen höher schlagen. Als ihre Welttournee sie nach Hamburg führt, rasten ihre Fans dermaßen aus, dass die drei die Flucht ergreifen müssen. Durch einen verrückten Zufall finden sie Unterschlupf im frisch eröffneten Music Hostel auf dem Resthof von Bens Eltern. Dort tauen die drei Tour-gestressten Superstars völlig auf… und besinnen sich auf ihre musikalischen Wurzeln.

Doch die ländliche Idylle ist in Gefahr: Ihre Fans, ihre ehrgeizige junge Tour-Managerin und ein TV-Team sind den B.H.B. auf den Fersen! Und dann sind da noch die krashkiddz, die sich seit Neuestem einbilden, auch eine Boygroup zu sein!

Das neuste Abenteuer um „Die Punkies“ widmet sich dem Phänomen der (meist weiblichen) Massenhysterie, wenn es um niedliche Jungs geht, die Musik machen. Und genauso hysterisch sind die ersten Minuten von Folge 12 mit dem Titel „Burning Heart Boyz“, werden hier schließlich die koreanischen Schnuckelchen von den Fans entdeckt und durch das Einkaufszentrum gejagt. Danach wird es zum Glück ruhiger, wenngleich die bekannten Musikeinlagen natürlich nicht fehlen dürfen.


Insgesamt gefällt die Story genauso wie die liebevolle Produktion, die besonders durch gute Sprecher (okay, die Groupies klingen dann doch etwas sehr alt!) und tolle Sounds punktet und besonders älteren Kindern gefallen dürfte.


Wertung: 8 von 9 Punkten

Kauflink: https://amzn.to/2HQPg4F [Anzeige]

    Comments