Hans H. Zerlett

  • Ich hatte die letzten 1-2 Wochen gehofft, den Nachlass von Hans H. Zerlett erwerben zu können, der Besitzer will ihn aber nicht komplett veräußern, stattdessen wird er jetzt vollständig oder (was ich eher glaube) zum Teil bei ebay nach und nach versteigert und somit auseinandergerissen. Was ich prinzipiell nicht verurteile, aber wenn es Leute gibt die ihn erhalten möchten bin ich als Händler eigentlich immer Offen für Gespräche und Kompromisse. Aber da ist nichts zu machen.


    Da ich bisher nur 2 Fotos aus dem Nachlass ersteigern konnte will ich das hier jetzt bekannt machen, damit jeder Sammler die Möglichkeit hat die Sachen zu ersteigern (und hoffentlich gut zu lagern und zu kennzeichnen, dass sie aus diesem Nachlass stammen). Ich selbst versuche anhand Bildschirmfotos zu dokumentieren was aus dem Nachlass verkauft wurde, um das ggf. igrendwann zumindest teilweise nachvollziehen/rekonstruieren zu können. Ein bisschen was habe ich bisher verpasst. Ich versuche am Ball zu bleiben.


    Hier ein ausgelaufenes Angebot, der Verkäufer verkauft auch Dinge die nicht aus dem Nachlass sind, gibt aber in der Beschreibung immer (oder meist?) an, wenn es aus diesem Nachlass stammt: https://www.ebay.de/itm/Berlin…ock-Out-034-/153904798351

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habe bei dem Händler vor ein paar Wochen das "Peterle-Autogramm" von Hanni Weisse gekauft. Das dürfte ja wohl nicht aus dem Nachlass sein, oder? Hast du da was dokumentiert?

    Ich schaue regelmäßig drauf ob er interessante Autogramme anbietet, habe aber bis jetzt nichts gesehen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Wenn du das angebot noch bei ebay findest kannst du ja mal schauen ob er was von dem nachlass mit dazu geschrieben hat. Bei den autogrammen die jüngst bei dem weg gingen waren sowohl Nachlassstücke (aber meist mit Widmung und so) dabei als auch Stücke aus anderen Sammlungen. Im Zweifel kannst du ihn ja mal fragen. Kommunikativ war er bisher.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habe schon nachgeschaut. Da ist kein Hinweis drauf. Dann ist das Autogramm wohl aus einer anderen Sammlung

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Hans H. Zerlett interessiert mich auch schon seit einiger Zeit. Habe den Eindruck, dass er nach seinem frühen Tod schnell in Vergessenheit geraten ist. Dabei hat er einige interessante Filme gemacht und, was für meine Nachforschungen besonders interessant ist, er hat mindestens drei Filme mit dem Kinderdarsteller Arthur Fritz Eugens gedreht

  • 5 Fotos aus dem Nachlass habe ich inzwischen erworben - 3 davon habe ich vorliegen, 2 kommen hoffentlich nächste Woche.


    Ich versuche weiterhin den Nachlass, der über den ebay-Ladentisch geht, anhand von Bildschirmfotos zu dokumentieren. Nicht überall ist - wenn man nur das Einzelstück ind er Hand hat - nachvollziehbar, dass es aus dem Zerlett-Nachlass stammt. Das könnte für die Zukunft noch wertvoll sein.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide