Die drei ??? Kids - Folge 76: Blinde Passagiere

Vor der Küste von Rocky Beach liegt ein großes Kreuzfahrtschiff vor Anker. Doch an Bord geschehen seltsame Dinge und anscheinend macht sich eine Diebesbande ans Werk. Justus, Peter und Bob gehen der Sache auf den Grund - und mischen sich unter die Passagiere.


Nachdem das in Folge 75 behandelte Thema doch recht durchgeknallt war (im Mittelpunkt stand ein Fußball spielender Roboter!), geht es im 76. Abenteuer von „Die drei ??? Kids“ wieder realistischer zu.Zwar wird mit dem Setting „Kreuzfahrtschiff“ das Rad nicht neu erfunden, die bekannten Zutaten sind jedoch gut miteinander vermischt, sodass wenig Langeweile aufkommt.


Die Inszenierung weicht nach wie vor stark vom Original ab: Während bei Heikedine Körtings „Die drei Fragezeichen“ der Ton wenig bombastisch, teilweise sogar blechern, klingt, wird bei den Kids satter Sound geboten. Und noch etwas ist anders: Im Studio Körting sitzen die Schauspieler bei den Aufnahmen um einen Tisch, was dazu führt, dass die Dialoge lebendiger wirken (und man nicht selten Overacting der Hauptdarsteller ertragen muss). Bei den Kids hat man den Eindruck, als würden die Sprecher separat aufgenommen – das wirkt zum Teil sehr steril, aber man gewöhnt sich daran.


Insgesamt gefällt Episode 76, wenngleich sie nicht den Innovationspreis gewinnt.


Wertung: 7 von 10 Punkten
Kauflink: https://amzn.to/3ehzIDI [Anzeige]

    Comments