Speisen in Filmen und Serien

  • Nein, der Film mit Mel Gibson. Und das mit dem Schwein gefällt mir auch nicht. Das sind so tolle tiere, und viele Menschen bringen damit nur Essen in Verbindung. Fies sowas!
    Mariele Millowitsch hat auch bei Spass am Dienstag mitgemacht. Und ein Schauspieler von der Lindenstraße. Glaubt ihr nicht? Guckst du hier:


    https://www.youtube.com/watch?v=MLzCGaaZeuE

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Da fällt mir gerade noch eine Folge von "Black Adder" ein, wo seine streng religiösen Verwandten ihn besuchen. Zum Essen sollte es unter anderem Rettich geben, aber der Rettich sollte püriert werden, weil er die Form eines Penis hatte und man die religiösen Gefühle der Verwandten nicht verletzen wollte. *g*

  • Erinnert mich an die Zimmer Frei Folge mit Michael Schanze, wo es auch einen Rettich gab... Michael meinte: "Hast du einen so wie diesen, wirst du meistens abgewiesen". :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Igitt sagen wir zu menschen aber nicht zu tieren? seltsame heuchlerei eigentlich oder? zu tierleichenteilen sollte man auch igitt sagen. ;) aber das ist ja soooo toll im supermarkt,metzger,und auf dem teller zubereitet und von unserer kultur so indoktriniert , dass da dann nicht igitt gesagt wird... jaja, bitte keine grundsatzdiskussionen und nicht zu offtopic werden, wollte nur mal meine meinung einbringen zum nachdenken... ausserdem: kennt ihr den film soylent green? Soylent green is people! :D


    Würden die Menschen seit tausenden Jahren kein Gemüse mehr essen und dann würde jemand Gemüse essen würden auch alle "igitt" sagen. Ist immer eine Frage des Standpunktes. Kannibalen im Urlaub finden das Menschen-Essen auch nicht eklig. Europäer finden oftmals Hunde, Katzen oder Meerschweinchen-Essen eklig, Muslime dafür, dass in Europa Schweine verzehrt werden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Schlimm dass überhaupt Tiere gegessen werden... aber ich mach's ja auch (noch)... ich versuch's immer mehr zu reduzieren...

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich finde die Massentierhaltung schlimm. So wie es über Jahrtausende lief, auf Bauernhöfen oder Bauernhofähnlichen Behausungen (die Germanen hatten ihre Tiere im Haus) wo man die Tiere groß zieht, ihnen Namen gibt usw. und dnan auch selbst schlachtet, man also weiss was es bedeutet so ein Tier zu töten und dieses Fleisch dann etwas ganz besonderes ist, das finde ich in Ordnung. Die Naturvölker hierzulande haben sich früher bei den Bäumen entschuldigt bevor sie sie gefällt haben. Da war ein großer Respekt vorhanden wat die Natur angeht. Der Kapitalismus und ales was dahinter steckt hat das alles zunichte gemacht in den lettzen 100-200 Jahren

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Da hast Du sowas von Recht, Vogel Specht! Gut gesagt :) Die Indianer haben sich auch entschuldigt bei den Tieren, da war noch total der Respekt vorhanden, den ich heute auch vermisse. Blöd das mit dem Kaptialismus. Aber ich spüre eine Gegenbewegung (im Internet, und anderen Medien), was auch gut so ist. Also Menschen, die das satt haben... dem schliesse ich mich an, Du ja auch . :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • In "Sams im Glück" plündert Herr Taschenbier den gesamten kühlschrank! Und gerade wird im Audio-Kommentar erklärt, dass Ulrich Noethen alles wirklich gegessen hat! Und nicht etwa nur vor der Kamera in den Mund genommen und wenn die Kamera wieder aus war, wieder ausgespuckt! 8|

    Im Film "Mona bekommt ein baby" vom selben Regisseur,Ben verbong, gibt es eine ähnliche Szene!
    (Fragt mich aber bitte nicht, warum youtube mir diesne Film vorschlägt! Obwohl, da es ebenfalls ein Ben-Verbong-Film ist,ist es wieder logisch...)

  • In "Zurück in die Zukunft II" isst die Familie McFly (George, Loraine, Marty, Jennifer, marty Jr. und Martys Tochter, deren name allerdings nie erwähnt wird) eine Familienpizza mit kleinen Salamischeiben. Diese bereitet Loraine übrigens in einem sogenannten "Hydrator" von Black & Decker zu.

  • Ich esse öfter mal genau das was ich in Retro Serien oder Filmen gleichzeitig mir anschaue, z.B.


    - Katjes Gummidrops in Hatschipuh. Dampfnudeln wären auch denkbar :)

    - Zu Weihnachten habe ich auch früher schon mal den Entenbraten gegessen zur Pumuckl Weihnachtsfolge

    - Pizza zu Turtles Filmen oder Serien Episoden

    - Thaisuppe (Konservendose) zur 1. Pusteblume Folge ;)

    - uvm :)

    macht ihr das auch gelegentlich? Das fügt eine weitere Erlebnisebene zum Fernsehen hinzu, quasi Geruchs/Geschmacksfernsehen :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!