Welchen deutschen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

  • Gestern hatte ich mit meinen Kindern einen "Papa-Abend". Ich hab Schinkennudeln gekocht und wir wollten uns einen Film anschauen. Sie wollten unbedingt wieder mal den Film sehen wo der Heintje den Räuber jagd. Somit haben wir "Morgen fällt die Schule aus" geschaut :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei mir lief zuletzt ein schöner de Kowa Film und heute schaue ich mir "Frau Lehmanns Töchter" aus dem Jahre 1932 an. ;)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Schaue mir heute noch den Film "Rohtenburg" an - als Appetitanreger

    Habe noch nicht zu abend gegessen.

    Es wäre besser, mich heute nicht zu besuchen

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Habe vor ca. einer Woche das erste mal den Paul Wegener Film "Der Mann mit der Pranke" 1935 gesehen und war begeistert. Nur Johannes Riemann ging mir zeitweise durch seine übertrieben dämliche Art auf die Nerven, aber es sei ihm verziehen... War trotzdem ein lustiger Kauz nur in dem Film eher fehlbesetzt... Lüders wäre unterhaltsamer gewesen oder Rudolf Carl... ;)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Momentan den Film "Liebe muss verstanden sein" 1933. Schon lange nicht mehr gesehen...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Momentan den Film "Liebe muss verstanden sein" 1933. Schon lange nicht mehr gesehen...

    Der Film spielt übrigens in Berlin und wurde auch dort gedreht: (siehe Bildschirmfoto);)



    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Der ist u.a. Filmen in dieser Box mit bei. Brüche und Kontinuitäten 01 EAN: 4052912260412

    Ja ihr auch. Schon seit Erscheinungsdatum.


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • "Hotel Sacher" (1939). Den Film hab ich zuletzt zu Silvester 2012 vollständig gesehen. Wollte ihn eigentlich noch bis Ende Dezember aufsparen, hab ihn mir aber jetzt doch spontan gegönnt. :)


    Die DVD ist mittlerweile auch schon in die Kategorie "Restbestände" einzuordnen, wie ich gerade sehe..


    https://amzn.to/2MB82z5 [Anzeige]

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Mit meinen Töchtern am Donnerstag den 17.10. "Ludwig auf Freiersfüßen" - jetzt haben sie alle Lausbubengeschichten-Filme malgesehen (soweit sie aufgepasst haben). Den 1. glaube ich inzwischen 2x

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Den 2. Teil von "Rumplhanni". Heute im BR. Annemarie Wendl als Wärterin, so trocken sie auch war...herrlich. :):*:thumbup:

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Gestern Abend mit den Kindern "Der Räuber Hotzenplotz" mit den großartigen Gert Fröbe, Josef Meinrad und Lina Carstens.


    Mich freut es sehr dass die Kinder für die alten Filme zu begeistern sind. Der Film war mir als Kind suspekt (wahrscheinlich wegen den künstlichen Masken - für mich wirkte das immer so komisch, weil die Figuren für mich wie Puppen aussahen, aber trotzdem irgendwie echt waren).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide