Regional-TV

  • Schaut Ihr eigentlich Regionalfernsehen? Damit meine ich jetzt nicht etwa die Dritten Programme, sondern lokale oder regionale Sender, die teilweise auch privat sind, oder auch offene Kanäle oder Bürgerfernsehen. Wie die Regionalfernsehszene ausgeprägt ist, hängt auch vom Bundesland ab. Bei uns in Hessen gibt es z. B. den Privatsender rheinmain.tv, der aber auch über Satellit zu empfangen ist. Allerdings ist ein großer Teil des Programms zugekauftes Fremdmaterial und nur ein Teil davon hat wirklich regionalen Bezug. Dann gibt es hier noch offene Kanäle. Ich empfange den Offenen Kanal Gießen, schaue ihn aber eigentlich nie. Bayern hat ja z. B. eine sehr ausgeprägte Regional-TV-Szene und viele dieser Sender sind in Senderverbünden sogar über Satellit zu empfangen.

  • Ab und zu zap ich mal durch die Regionalliste. Über Astra und Hotbird gibts da sehr viele, aber schon richtig, gerade hier in Bayern scheint es eine art Trend zu haben. Fast jede namhafte Stadt in Bayern hat ein eigenes Regionalprogramm. a-tv bleib ich aber oft hängen, fragt mich nicht warum, ich weiß es einfach selbst nich ...


    century82.jpg



    If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!

  • So ungefähr, war eine vorgefertigte Liste die man einfach über USB/LAN Anschluss auf den Receiver packen kann. Hat so um die 40 Sender derzeit, Liste ist aber auch schon etwas über nen Jahr alt.


    century82.jpg



    If you can`t feel my hate, if you think you can fool me again, so read my scars and see if i`m ENRAGE!!!

  • Das sind aber nicht nur deutsche bzw. deutschsprachige Regionalsender, oder? Viele Sender schließen sich ja zu einem Gemeinschaftsprogramm zusammen. Oder werden die einzeln gezählt? Mir fallen momentan folgende deutschsprachige Regionalsender ein, die über Astra senden:


    münchen.tv/RFO
    ONTV
    Lokal Sat
    Franken Sat
    RNF plus
    TVM/WWTV
    rheinmain.tv
    Innsat-LT1
    Salzburg TV


    Über Hotbird sind mir keine bekannt, ansonsten gibt es noch den K 3 Kulturkanal aus Mainz, der über einen ganz anderen Satelliten sendet, aber mal für kurze Zeit auf Hotbird war. Früher gab es wohl auch mal TV Berlin über Satellit, das ist aber schon eine Weile her.

  • Seit einiger Zeit sendet auch der Ludwigsburger Regionalsender L-TV als Fensterprogramm auf der Sat-Frequenz des Senders ERF 1.


    Wenn ich bei meiner Familie zu Besuch bin, die eine Satellitenschüssel hat, bleibe ich oft beim Zappen bei münchen.tv hängen. Der lokale Bezug scheint bei diesem Sender groß geschrieben zu werden, zumindest immer am Sonntagmittag, wenn ich mal hereinschaue. Neulich habe ich dort Andreas Giebel gesehen, wie er Schinkennudeln zubereitet hat.


    Bei Regio TV läuft tagsüber nur Teleshopping und bei anderen regionalen oder lokalen Sender gibt es tagsüber entweder noch kein Programm oder auch nur Teleshopping, z. B. auf Franken Sat.

  • Der heutige Stadtsender münchen.tv startete schon in den 80er Jahren als TV weiß-blau und war damals als Vollprogramm im Münchener Kabelnetz und als regionales Fensterprogramm von Sat.1 in München über Antenne ausgestrahlt.


    Hier gibt es einen Mitschnitt von TV weiß-blau aus dem Jahr 1988 zu sehen.


    http://www.123video.nl/playvid…63938&Name=Catanzaro&CU=0


    Achtet mal auf die Werbung für die Hundeschau, fällt euch was auf? *g*

  • Als ich neulich auf Familienbesuch war, ist mir aufgefallen, daß über Astra neue Regionalsender hinzugekommen sind. Zum einen der Augsburger Sender a.tv und zum anderen Franken Fernsehen, anscheinend ein Verbund mehrerer fränkischer Regionalsender (z. B. main.tv). Die Bayern hauen mit ihrer Regionalsenderszene mächtig auf den Putz und beglücken damit gleich ganz Europa. In dieser Form macht das kein anderes Bundesland.


    Der Ludwigsburger Sender L-TV teilt sich inzwischen nicht mehr den Satellitenkanal mit dem christlichen Sender ERF 1, sondern mit Westerwald-TV und sendet leider auch mit diesem komischen Fenstereffekt.


    Allgemein kommen deutschsprachige Regionalsender über Satellit nur aus Süddeutschland und Österreich. Z. B. bei uns in Hessen gibt es solche Sender, mit Ausnahme des allerdings sehr kommerziellen rheinmain.tv, gar nicht. Nur die offenen Kanäle, aber die gibt es nur über Kabel.

  • Ist Franken Fernsehen über Satellit wirklich neu? Dachte das gibt es schon länger. Mir ist bisher noch gar nicht aufgefallen, dass die Regionalsender hauptsächlich aus Süddeutschland / Österreich kommen. Liegt aber auch daran, dass ich selten Regionalsender schaue. So teuer ist senden über Satellit ja angeblich gar nicht.

  • Was Du meinst, ist bestimmt Franken Sat, das gibt es auch noch (tagsüber läuft dort nur Teleshopping). Franken Fernsehen ist hingegen kürzlich neu hinzugekommen. Gerade in Bayern hat man schon vor einiger Zeit auf die Ausstrahlung der Regionalsender über Satellit gesetzt, weil die Kabelanschlußdichte in Bayern relativ niedrig ist und über 60% der Bewohner Fernsehen über Satellit schauen. Dabei tun sich in der Regel mehrere Sender zusammen, da die einzelnen Sender sowieso nur eine Stunde Programm oder so produzieren. Die einzelnen Programmbeiträge der Regionalsender werden dann abends hintereinander auf diesen Mischkanälen (ONTV, LokalSat, Franken Sat) ausgestrahlt. RFO (Regionalfernsehen Oberbayern) hat hingegen ein Fensterprogramm auf münchen.tv. Aber ob das auch in der DVB-T- und Kabelvariante mit ausgestrahlt wird? Das könnte evtl. Sebastian beantworten, er empfängt münchen.tv über DVB-T.

  • Ich meinte schon Franken Fernsehen aber ich habe erst seit ein paar Monaten Satelliten-Fernsehen und davor hatte ich Kabel-Fernsehen. Vermutlich kannte ich es daher und es kam mir deshalb schon "älter" vor. Da ich den Sender so gut wie nie schaue, habe ich nicht darauf geachtet.
    RFO hingehen kann ich über Satellit nicht empfangen. Oder ich habe es bisher übersehen. Seit ich so viele Sender schauen kann, blicke ich nicht mehr wirklich durch. DVB-T kann ich hier leider nicht empfangen. Das fand ich für den PC immer so unheimlich praktisch.

  • Auf jeden Fall müßtest Du münchen.tv empfangen können, RFO ist nur ein Programmfenster auf münchen.tv, aber in der Senderkennung wird RFO meines Wissens nach miterwähnt. Allerdings hat es auch vor kurzem, ca. vor einigen Wochen einen Frequenzwechsel der bayerischen Regionalprogramme gegeben.


    Zur Zeit müßte man folgende deutschsprachigen Regionalsender über Astra empfangen können:


    münchen.tv/RFO
    ONTV
    LokalSat
    a.tv
    Franken Fernsehen
    Franken Sat
    Regio TV
    WW-TV/L-TV
    LT 1
    Schau TV
    Tirol TV


    Eigentlich eine ganze Menge. Zuhause habe ich keinen Sat-Empfang und kann nur gelegentlich hereinzappen, wenn ich auf Familienbesuch bin, will aber mal kühn behaupten, daß das Programm dieser Regionalsender teilweise ansprechender und sinnvoller ist als das Programm der großen deutschen Privatsender.


    Aus dem ehemaligen Regionalsender Salzburg TV ist übrigens das Vollprogramm Servus TV hervorgegangen.


    Österreich hat anscheinend auch eine sehr ausgeprägte Lokal- und Regionalsenderszene, viele davon werden aber nur per DVB-T oder Kabel verbreitet. Wir haben bei TV-Kult.com auch schon häufiger darüber berichtet, z. B. über die Sender Kult 1, DORF TV, Salzburg Plus und Vulkan TV.


    In Deutschland haben außer Bayern auch die östlichen Bundesländer viele Lokal- und Regionalsender, z. B. Leipzig Fernsehen, Dresden Fernsehen usw., die aber auch nur dort zu empfangen sind.

  • RFO (Regionalfernsehen Oberbayern) hat hingegen ein Fensterprogramm auf münchen.tv.


    Inzwischen sendet RFO nicht mehr als Fensterprogramm von münchen.tv über Satellit, sondern wird über einen eigenen Kanal ausgestrahlt.


    Außerdem sind bereits seit einiger Zeit auch Sender unter der Kennung "Ulm-Allgäu" und "Niederbayern" über Satellit auf Sendung, ebenfalls Zusammenschlüsse von einigen Lokal-/Regionalsendern.


    Aus Österreich ist außerdem der Sender B-TV hinzugekommen, ich weiß allerdings nicht, aus welcher Region er sendet.


    Einige weitere Sender werden im HbbTV-Standard (?) ausgestrahlt und sind nur mit einem modernen SmartTV zu empfangen.

  • Wie ich beim "massengeschmack"-Gespräch mit Helmut Thoma erfahren habe, ist er inzwischen für den Lokalsender NRW TV zuständig. Dort hat er ein Giga-Ähnliches Jugendprogramm eingebaut. Und am wochenende laufen deutsche Filme von Lisa-Film wie "Sunshine Raggea auf Ibiza" oder "Zärtliche Chaoten" - finde ich super :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide