Smålänningar (SE,1935) mit Sigurd Wallén

  • Als ich mich näher mit dem schwedischen Schauspieler Sigurd Wallén beschäftigt habe, bin ich auf den Film aufmerksam geworden. Im Schweden ist der Film auch auf DVD erschienen, aber ich kann leider kein Schwedisch ;(


    Wie ich auf Pressefotos zum Film gesehen habe, wirkten auch einige Kinderdarsteller an dem Film mit, die jedoch in der Besetzungsliste der IMDb nicht gelistet sind. Schwerpunktmäßig forsche ich ja zu Kinder- und Jugenddarstellern im alten deutschen Film, interessiere mich aber auch zunehmend für Kinder- und Jugenddarsteller im schwedischen Film. Da komme ich mit den Nachforschungen ja fast nicht mehr hinterher :huh:


    Hier sind einige Pressefotos zu dem Film zu sehen: https://www.imdb.com/title/tt0027016/?ref_=ttfc_fc_tt


    Und hier ist eine musikalische Szene aus dem Film zu sehen, die, finde ich, sehr gut gelungen ist:


  • Die Besetzungsangaben des Svenska Filminstitutet sind schmäler als die bei imdb. Sehr viel mehr wird man allenfalls über Produktionsakten kriegen. Die Inhaltsangabe deutet nicht auf einen Film mit besonderem Kinderanteil hin.

  • Vorrath

    Wahrscheinlich haben die Kinderdarsteller in dem Film eher kleinere Rollen gespielt. Muss mich bei der schwedischen Filmgeschichte auch noch reinfuchsen. Das mit den Produktionsakten klingt spannend, nur so schnell komme ich wahrscheinlich nicht nach Schweden. Na ja, mal sehen...

  • Ein schöner Titel. Die Stimme der Sängerin (mit der eher dunkleren Klangfarbe) erinnert fast schon an eine späte (50er bis 60er Jahre) Zarah Leander.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Mathias77

    Bis vorhin dachte ich, es wäre einer der Männer, der singen würde. Dann ist das also eine Frau aus dem Off?

    Keine Ahnung...ich kenne den Film nicht, aber es erinnert mich an die spätere Leander. (liegt bestimmt auch an der schwedischen Sprache bzw. am schwedischen Akzent) Ihre Stimme klang im Laufe der Jahre jedenfalls immer tiefer und wurde auch in späteren Jahren von vielen als eher "männlich" bezeichnet.


    1935...




    1969...


    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist