Meister Eder und sein Pumuckl (BRD, 1979 - 1988)

  • Die Folie aus den Studios wurde verkauft. Ich kenne auch den Käufer. Ich bins nicht, auch keiner den Ihr kennt glaube ich. Es ist ein Autogrammsammler. Also immerhin wissen wir, wo sich das gute Stück jetzt befindet.


    Mir ist erst heute aufgefallen, dass die Folie selbst ausgeschnitten ist und sich die unterschrift wo anders befindet.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die Unterschrift ist wohl auf einem normalen Blatt Papier erfolgr, die Folie wurde dann ausgeschnitten und zusammen mit dem Papier gerahmt. Schade, dass die Folie beschnitten wurde.


    Hat von Euch noch jemand so eine Folie? Ich kenne nur wenige die eine haben.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Also ich habe wie gesagt ca 2x20 Stück Folgien von Nils Holgersson (zwei komplette Animationen von zwei Charakteren, die man wie ein Daumenkino durchlaufen lassen kann, echt großartig) von daher weiss ich wie diese Folien aussehen da ich ja selbst welche habe, nur von Pumuckl nicht.


    Ich hab neulich mal wieder die Schlossgespenstfolge geschaut. -Herr Ederer! -Eder! -Ja, -ja! :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Was die Lage in Bezug auf "Pumuckl" angeht, entwickelt sich vieles zum Guten in den letzten Jahren. Ich selbst habe nach negativen Erfahrungen Anfang des Jahrtausends die letzten 1-2 Jahre enorm positive Erfahrungen sammeln dürfen.


    Nun gibt es eine neue Internet-Seite namens http://www.pumuckl-media.de/


    Dort gibt es mehrere spannende Dinge zu entdecken:


    - Die Rechteinhaber haben sich zusammengeschlossen um das Thema "Pumuckl" in Zukunft gemeinsam anzugehen und nach vorne zu bringen. Das ist ideal für neue Projekte aber auch super, weil es für Leute, die etwas in Bezug mit dem Pumuckl tun wollen nun einen Ansprechpartner haben und nicht X stellen abklappern müssen bzgl. Rechte und ähnlichem.


    - Geplant sind verschiedene Dinge: Computerspiel, Kinder-Kochsendung und eine Ausstellung zum Thema


    - Es ist geplant Pumuckl neu zu verfilmen.


    Und besonders spannend:


    - Es sind 2 Pumuckl Verkehrsclips in der Videorubrik zu finden. Soweit ich weiss, sind die bisher unveröffentlicht! Die wurden damals produziert, mussten aber aus rechtsgründen umgearbeitet werden und wurden dann nicht ausgestrahlt (wahrscheinlich sollte das im Rahmen von "Pumuckl TV" laufen).


    Wieviele das insgesamt sind, habe ich nicht im Kopf. Sie sind aber sehr nett gemacht, wie ich finde :)


    Pumuckl ist hier noch original von Hans Clarin gesprochen - Meister Eder von Wolf Eube, wie in "Pumuckl und der blaue Klabauter". Das Werkstatt-Flair kommt gut rüber, finde ich.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das ist ja echt klasse!


    Vielleicht rückt so der Release eines Soundtrack auch wieder in denkbare & greifbare Nähe! Zumindest rechtlich.. müsste man nur noch die Musikbänder finden.... oder die Filmbänder wo eben die Musikspur extrahiert werden kann!

    Die zwei neuen Clips zur Verkehrserziehung von 1996 sind ja echt toll, einfach herzig gemacht :) Meister Eder (Gustl Bayrhammer als visuelles Vorbild bis auf den Schnäuzer) sieht auch echt klasse aus :) Sogar die Musik müsste von Fritz Muschler sein, wenn ich es mir so anhöre. Ja das Flair kommt gut rüber. :)


    Mal sehen auch wie das Computerspiel wird und die Kinder-Kochsendung!

    Und neuer Pumucklfilm oder vielleicht Serie? Klasse, allerdings (typisches Gebrabbel von mir zu modernen TV-Produktionen und P.C. und oberflächlich usw) aber erstmal schauen wie es wird! :) Aber insgesamt echt klasse wie gesagt! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ja, das klingt sehr gut, auch wenn ich einer Neuverfilmung eher skeptisch gegenüberstehe. Die Hauptpersonen sind nicht mehr. :( Was danach kommt, kann zumindest subjektiv nicht als besser empfunden werden. Das haben wir ja schon oft erlebt.

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Zumal man beachten muss, dass das wohl alles nur so Ideen sind. Konkret ist davon sicher noch nichts. Wobei Computerspiele und neue Filme sehr nahe liegen, dazu wirds sicher kommen, wenn man es konkret angeht. Ich äußere ja seit Jahren die Befürchtung, dass es als nächstes eine Pumuckl 3D Serie geben wird wie Biene Maja und Heidi - ich hoffe doch sehr, dass das nicht geschieht und man dem alten Stil treu bleibt. Oder gerne auch was neues, aber dann wärs gut, wenns auch gut gemacht ist. Aber ich denke das ist auch ein Ziel der Truppe. Ich bin jedenfalls positiv angetan.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, 3D Serie wäre furchtbar ;) Aber was sollte sonst kommen.... zeichnen tut keiner mehr, da zu teuer oder keine Talente mehr, die das heute machen, bis auf die Japaner natürlich. :) Das wird sicher so wie Biene Maja, Nils Holgersson, Heidi... Wobei Nils und Heidi gar nicht mal so schlecht sind! Habe beide 3d-Serien gesehen. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Kann es sein dass bei YouTube ordentlich aufgeräumt wurde? ich finde nur noch wenige Folgen von "Meister Eder und sein Pumuckl". Ggf. rückt eine TV-Ausstrahlung tatsächich näher. Ich bin gespannt!

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Da hatte ich auch meine Schwierigkeiten....nichts von Kika & Co, wenn dann ARD, ZDF, WDR, NDR oder Hessen und Bayern. (ist mit Löwenzahn ähnlich) Grade bei den beiden Serien will ich auch kompletten Vorspann & Abspann. Mit Aufräumen und zersägen sind sie in Deutschland immer ganz groß. Das ist wie Supermark Schnäppchenjagd. Wenns da ist, sofort zugreifen, sonst ist es futsch.

  • Weder 1984 noch 1988 stimmen. 1989 stimmt. Die 2. Pumuckl 80er Staffel wurde 1988/89 produziert, gezeichnet, produziert. Evtl auch ab 1987 schon gezeichnet. Und die Realaufnahmen wohl Anfang der 80er jedenfalls die Werkstattaufnahmen bis Ostern 1985 (war es?)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Streng genommen müsste man 1978 - 1986 nehmen.


    Die ersten Planungen und Produktionsphasen begannen 1978.


    Die tatsächliche Drehzeit der Realaufnahmen der 1. Staffel waren 1978 und 1980.


    Die Drehzeiten der Realaufnahmen der 2. Staffel waren 1984 und 1985


    Tricktechnik, synchro usw. 1986 (vielleicht noch 1987)


    Erstausstrahlung ab Ende 1988


    Also 1979 bis 1988 trift es am besten würde ich sagen

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Genau, sogar in zweifacher Hinsicht, nicht nur, dass der BR erst dazu gebracht werden musste, Staffel 2 zu finanzieren, sondern es musste auch noch die Werkstatt vor dem Abriss (zumindest für ein paar Jahre) gerettet werden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ausstrahlung war wie gesagt bis 1989. Ich habe Pumuckl sogar damals zur Erstausstrahlung gesehen. :)
    Ob 1989 auch noch etwas an der Serie produziert wurde (Synchronarbeiten 1988 abgeschlossen? Oder noch 1989 eingesprochen) weiss ich nicht. Im Aspann der 2. Staffel am Ende steht auch 1988/89?


    Jedenfalls ist hier was interessantes: Die Winter- und Schneefolgen, vor allem mit der Roland D50-Synthesizer Musik von Fritz Muschler (DIe Kinder rutschen vor der Werkstatt in der Bluter Daumenfolge) kommt mir im Nachhinein so vor, als ob ich diese Musik auch zur Ausstrahlungszeit der 1. Staffel gehört hätte! Eigene Spiele mit Freunden im Schnee draußen zur Winterzeit so Anfang / Mitte der 80er hatte ich auch, mit Schneemännern bauen und Schneeballschlachten und das ist u.a. auch mit dieser Musik verknüpft! Aber kann ja nicht sein (Anfang Mitte 80er und diese Musik), weil die Musik ja erstmals zur 1988/89er ausstrahlung im TV zu hören war. :) Kennt ihr auch solche Kuriositäten in eurer Retronostalgieerinnerung, wo sowas in der Erinnerung etwas verdreht ist :D ?

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Soweit ich weiss verlief die Ausstrahlung der 1. Staffel über Silvester hinweg, ich glaube das war dann 1982 auf 1983.
    Und Staffel 2 auch, das war dann 1988 auf 1989. Und 1983 und 1989 waren die Staffeln jeweils damit auch abgeschlossen in der Produktionsphase. Das wär ja ein Chaos, wenn man noch an dem Produkt arbeitet, obwohl es schon ausgestrahlt wird :)


    Das mit der Erinnerung kenne ich. Die Daumen-Blut-Folge ist die erste die ich in Erinnerung habe (wenn mich die Erinnerung nicht täuscht) und deswegen hätte ich sie auch "älter" eingeschätzt und eher in Staffel 1 gelegt, als ich die Unterscheide und Produktionszeiträume noch nicht kannte.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Mal eine Frage an die Pumuckl-Experten: :) Entspricht die Musik der Erstausstrahlung eigentlich auch exakt der Musik der DVD-Veröffentlichung? Man hat es ja oft bei bestimmten Serien und auch Filmen, dass man die Musik austauschen muss, weil es da Lizenzschwierigkeiten bei der Veröffentlichung bzw. beim Vertrieb gibt? Manche Serien haben es deswegen auch gar nie geschafft, veröffentlicht zu werden.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist