Christian Bruhn

  • 9:57 sehr geil! genau das fällt mir auch auf, es bleibt nichts mehr hängen. Moderne Filme haben nix einprägsames mehr, nur noch Hintergrundgeplätscher, keine Ohrwurmthemen/Melodien mehr wie bei Indy, Star Wars, Jurassic Park, Superman, sogar der Weisse Hai mit nur 2 Tönen. Eben Erkennungsmelodien. Alles John Williams, wie man sieht, hehe.


    Exakt so wie es Christian Bruhn sagt: Welche Blaskapelle möchte bitte das Thema von Spiderman, Hulk, Superman vs Batman oder sonst was spielen? Diese Soundtracks haben NICHTS, aber auch GAR NICHTS, was interessant wäre. Wer kauft sich solche Soundtracks noch auf CD zum "nur so hören"? Denn ohne den Film machen die überhaupt keinen Sinn und Spass, auch MIT den Filmen nicht. ;)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Vorallem wenn ich mir überlege wie Filmmusik früher teilweise in die Charts aufgestiegen ist. Ich denke da nur an die Melodie vom Beverly Hills Cop

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Christian Bruhn als Komponist - Georg Bruschor und Loose als Textdichter = eines der erfolgreichsten Schlagergespann.

    Christian Bruhn war der dritte Ehemann von Katja Ebstein.

    Übrigens gab es auch einen Fernsehfilm über die Entstehung des Schlagers: "Marmor, Stein und Eisen bricht" von 1982.

    Eine ziemlich frivole Komödie, in der auch Drafi Deutscher und "Ekel Alfred" mitspielte

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • So wie Karel Svoboda & Karel Gott & Michael Kuhn als Textdichter, hervorragend! Das sind Schlager- und TV/Filmgespänne, grandios! :)

    Oh diesen Fernsehfilm würd ich gern mal sehen. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!