Filmrätsel

  • Frage 1


    Was haben Michelle Pfeiffer, Kim Basinger, Nicole Kidman und Uma Thirman gemeinsam?

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Deutsche Vorfahren?

    Nein. Ist ein Filmrätsel. Hat also was mit Film zu tun.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • alle haben schon einmal in einem Film zusammen mit Bruce Willis gespielt. Das war sehr einfach. :):thumbup:


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Du weisst doch garnicht, ob die Antwort richtig ist? ;-)


    Wenn ich die Frage stelle, kenne ich auch die Antwort zur Frage. Da ist es vollkommen irrelevant, wenn ihr andere Antworten herrschaftlich darüber stellt.

    alle haben schon einmal in einem Film zusammen mit Bruce Willis gespielt. Das war sehr einfach. :):thumbup:

    Das stimmt zwar, ist jedoch nicht die Antwort


    Waren alle für eine bestimmte Rolle vorgesehen?

    Im Laufe der Zeit

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • jetzt bin ich mächtig enttäuscht. War mit mit Bruce Willis so sicher... Bitte um Auflösung :cursing::cursing::cursing:


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • jetzt bin ich mächtig enttäuscht. War mit mit Bruce Willis so sicher... Bitte um Auflösung :cursing::cursing::cursing:

    Deine Antwort ist so leicht, dass ich die Frage niemals gestellt hätte. "Gemeinsam" ist das Stichwort gewesen.



    Bin ich auf der richtigen Spur oder ist das nicht das was Du suchst?

    Die richtige Spur hast du, wenn du nicht falsch abweichst.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Du meintest wohl Uma Thurman:!:

    Klar: Flüchtigkeitsfehler.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Deine Antwort ist so leicht, dass ich die Frage niemals gestellt hätte. "Gemeinsam" ist das Stichwort gewesen.



    Die richtige Spur hast du, wenn du nicht falsch abweichst.

    mhmmmmmmmmmmmmmm... Alle hatten ihren Durchbruch in den 90ern?;)


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Alle hatten ihren Durchbruch in den 90ern?;)

    Wenn wir "deinen" Film dazu zählen, dann ja.

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Wenn wir "deinen" Film dazu zählen, dann ja.

    wieso meinen? Wusste gar nicht dass Rühmann auch einen Film mit den 4 Damen zusammen drehte...:D


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • wieso meinen? Wusste gar nicht dass Rühmann auch einen Film mit den 4 Damen zusammen drehte...:D

    Du sagtest "Bruce Willis" - Demnach wäre "dein Film" -> Pulp Fiction (Der für mich nur ein Grausen und kein Durchbruch ist)

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Du sagtest "Bruce Willis" - Demnach wäre "dein Film" -> Pulp Fiction (Der für mich nur ein Grausen und kein Durchbruch ist)

    Da blicke ich nicht mir durch... Erstens: Warum sollte es "Pulp Fiction" sein??? Das ist doch unlogisch weil nicht alle 4 dort zusammen spielten und zweitens: Den Film "Pulp Fiction" mit dem abwertenden Begriff "Grausen" und "kein Durchbruch" in Verbindung zu bringen kann ich ebenfalls überhaupt nicht nachvollziehen und entbehrt jeder Logik... Langsam reißt mir hier der Geduldsfaden...:evil: :thumbdown:


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Langsam reißt mir hier der Geduldsfaden...:evil: :thumbdown:

    Du bist in den 30ern zu Hause. ich bin erst in den 70ern geboren. Da musst du bei meinen Fragen mir schon die Vorlieben überlassen. Geduldsfaden? Nutze deine Phantasie und nicht deine Hektik. Dein "Pulp Fiction" bekam von mir auf IMDB nur eine 5.


    Tipp: Der dunkle Part des Hellen Helden

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)

  • Dein "Pulp Fiction" bekam von mir auf IMDB nur eine 5.

    Tut mir Leid aber das kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin nicht in den 30ern zuhause. Bin im modernen Film voll auf der Höhe.


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Tut mir Leid aber das kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin nicht in den 30ern zuhause. Bin im modernen Film voll auf der Höhe.

    Ich finde den Film "MIst" - Das kannst du ja anders finden. (Du bist in deinem Rätsel so oft in den 30ern, dass du dort sehr wohl zu "Hause" bist.


    Ende 80er bis Ende 90er - Nu musst du es auf dem "Schirm" haben.....

    " Wenn etwas welttragisches passiert,

    so frage dich, wer davon profitiert,

    profitiert wirklich keiner, trotz Widerhall,

    dann war es wirklich nur ein Unfall.


    Ob es dich persönlich berührend interessiert oder nicht,

    es gibt noch andere Menschen, für die hat es Gewicht."


    (Ich empfehle JEDEM, der nicht weiß, was politisch "rechts" und "links" ist, sich den Film

    "Die rechte und die linke Hand des Teufels"

    mit Bud Spencer und Terence Hill aus dem Jahr 1970 anzuschauen)