• Kennt Ihr Santiano? Mir ist die Gruppe aufgefallen, weil vor einigen Jahren (ist es schon 10 Jahre her?) überall in der TV-Werbung zu sehen war.


    Ich weiss dass Pumucklinchen die Gruppe sehr mag.


    Hier werden sie auch mehrfach erwähnt


    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Und alle Alben von Beginn an Platz 1. "Marktlücke" trifft es wohl gut, denn ich hatte bei dieser Werbung vor vielen Jahren den Eindruck, dass die Gruppe tatsächlich ein "Produkt" ist - also gezielt ausgewählte Musiker, die dann entsprechend beworben werden.


    Also nicht klassisch - Freunde die Lust auf Musik haben und sich über Jahre hinweg Hocharbeiten mit ihrer Musikgruppe.


    Mein Eindruck ist wohl auch richtig:

    Die Idee zu Santiano stammt von Hartmut Krech, einem in Flensburg ansässigen Musikproduzenten und Inhaber des Labels Elephant Music. Er brachte die fünf Musiker 2011 zusammen, die bis dahin unterschiedliche Projekte verfolgt hatten.

    Was ja nicht schlecht sein muss. Erfolg haben sie ja :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich war schon bei 2 oder 3 Konzerten weil mein Onkel großer Fan ist und immer gleich 4 Karten bestellt.

    Ich mag Santiano sehr gerne. Sie erwecken die maritime Seite in meinem Herzen 😁 Zu den Hintergründen kann ich nicht viel sagen. Das überlasse ich besser anderen. Aber ich muss zugeben, dass sie live ebenfalls top sind.

    Am liebsten mag ich wieder die Nischen in ihrem Dasein als Nische 😁 heißt also die Lieder, die es so nicht direkt auf dem Album gibt, wie dieses:

    Hab ich live erlebt... Ein Genuss!

  • Ich mag die Gruppe auch sehr, eine wunderbare Abwechslung im Musik-Einerlei des 21. Jahrhunderts. Die Gründung erfolgte übrigens 2011, ist also noch keine 10 Jahre her. Der Bandname leitet sich von dem ihrer ersten Single ab, eine Coverversion eines Songs des Franzosen Hugues Aufray von 1961:



    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser