Hilfe bei Identifikation alter Filmfragmente

  • Ich wüsste gerne mehr zu diesen Filmfragmenten, Schauspieler und eventuelle Filmtitel oder zetiliche Einordnungen.

    Ich vermute, dass es sich um ausschließlich deutsche Filme handelt, bin mir aber nicht sicher.

    Ich erkenne niemanden, glaube aber die beiden älteren sitzenden Herrschaften schon einmal gesehen zu haben.



  • Sehr schöne Fotos. Sammelst Du selbst alte Filmrollen und bist so zu dem Material gekommen?


    Handelt es sich bei den bisherigen Fotos hier um einen Film oder um mehrere Filme? wahrscheinlich mehrere, weil die optik so unterschiedlich ist?


    Das Fräulein auf Bild 3 und 4 ist aber identisch würde ich sagen.


    Kannst Du die Zeit der Filme ungefähr einordnen? Also 1910er oder 1920er z.B.?


    Ich erkenne leider niemanden, aber hier tummeln sich ja so einige Experten rum.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Es war ein Zufallskauf. Es ist eine kleine Rolle mit jeweils etwa 2m langen aneinander geklebten Fragmenten.

    Ich denke einige Teile gehören zum gleichen Film, andere eher nicht.

    Zeitlich sage ich mal, nach Kleidung, Ausstattung, Auto und Gesamtstil, dass wir hier in den frühen 1920ern sind.

    Den linken Herrn der beiden sitzenden Herren habe ich schon mal anderweitig gesehen, der ist kein Unbekannter.

    Hier noch etwas mehr fürs Auge:


  • Spannend! Da kann es gut sein, das verschollene Filme dabei sind. Wobei man nicht weiss, aus welchem Land die Filme sind (oder doch?).


    Das Fotos mit den Herren in Uniform... also links würde ich sagen Hindenburg, recht würde auch von der Statur her Ludendorff ja gut passen, glaubs aber nicht. Aber links Hindenburg kann hinkommen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich glaube nicht, dass das Hindenburg und Ludendorff sind. Die Abgebildeten sind zu jung für die beiden. Außerdem würden die nicht ohne größere Entourage zwischen dem Pöbel umherspazieren.

    Gut möglich, dass da anderweitig verschollenes Material dabei ist. Vielleicht lässt sich das ja ermitteln.

    Die Filme sehen mir sehr deutsch aus.

    Ich liebe diesen alten Kram sehr, leider ist die Überlieferungsrate und das verfügbare Material sehr gering, auch wenn da in den letzten 10-15 Jahren unheimlich viel passiert ist.

  • Wie ungeschützt sie damals im Volk unterwegs waren, müsste man mal recherchieren. Andersrum gesagt - welche Offiziere sorgen für einen solchen Menschenauflauf inkl. Filmmitschnitt

    Wobei es sich hier auch um einen Spielfilm handeln kann.


    Ich bin mir sicher, dass hier im Laufe der Zeit gute Tipps eintrudeln. Wir haben auch viele stille mitleser.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich will auf den einen Bild nicht soviel rumreiten, da es ja dann ein Dokufilm wäre - was auch spannend wäre, wenn es ein Unikat ist. Denn ich finde die Spielfilmszenen viel interessanter.


    Aber ich bin mir sicher, dass das Hindenburg ist. Und rechts Ludendorff kommt auch hin.

    Wenn man Bilder aus der zeit von beiden sucht, findet man genau solche Motive:

    - Die Mäntel haben sie so an, auch in diesen Varianten

    - Hindenburg hat nen Stock
    - Auf den Screenshot oben kann man auch den Bart erkennen von hindenburg
    - Die rechts und links nach unten gehenden Augenbrauen von Ludendorff sind auch markant
    - Hintenburg ist etwas größer als Ludendorff - auf dem bild wirken sie gleich groß, man muss aber das Straßengefälle beachten


    Und schaut auf die staunenden und teils Strahlende Gesichter der Leute.


    Nur Ludendorff wirkt bei den meisten Fotos dickbackiger, aber wenn das im oder kurz nach den Ostpreußen-Schlachten aufgenommen wurde, könnte das passen. Ich denke selbst die leitenden Militärs haben da ggf. abgenommen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich wüsste gerne mehr zu diesen Filmfragmenten, Schauspieler und eventuelle Filmtitel oder zetiliche Einordnungen.

    Ich vermute, dass es sich um ausschließlich deutsche Filme handelt, bin mir aber nicht sicher.

    Ich erkenne niemanden, glaube aber die beiden älteren sitzenden Herrschaften schon einmal gesehen zu haben.





    Könnte der junge Paul Westermeier sein (ganz links). Schätze der Film ist auf jeden Fall ein Spielfilm aus den späten 1910er bis frühe 1920er Jahre...





    ---------------


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Ich wüsste gerne mehr zu diesen Filmfragmenten, Schauspieler und eventuelle Filmtitel oder zetiliche Einordnungen.

    Ich vermute, dass es sich um ausschließlich deutsche Filme handelt, bin mir aber nicht sicher.

    Ich erkenne niemanden, glaube aber die beiden älteren sitzenden Herrschaften schon einmal gesehen zu haben.





    Könnte die hantige dickere Frau in der Mitte ein Mann sein welcher sich als Frau verkleidet hat? Das Gesicht kenne ich nämlich woher...;)


    --------


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Das könnte natürlich sein - das hat ja große Tradition im deutschen Film :D :D Und schaut auch wirklich ein wenig so aus. Hast Du ne konkrete Idee welcher Herr das dann sein könnte?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich wüsste gerne mehr zu diesen Filmfragmenten, Schauspieler und eventuelle Filmtitel oder zetiliche Einordnungen.

    Ich vermute, dass es sich um ausschließlich deutsche Filme handelt, bin mir aber nicht sicher.

    Ich erkenne niemanden, glaube aber die beiden älteren sitzenden Herrschaften schon einmal gesehen zu haben.


    [/attach]


    Aus dem Bergbau, Kohlegruben Milieu? Die Mützen und Uniformen der zwei Uniformierten mit den zwei gekreuzten Hämmern lässt nämlich darauf schließen. Zuerst dachte ich auf osmanische Uniformen... ;)


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • den Herren mittleren Alters links im Bild mit einem weißen Schal. Er kommt mir auch ein bisschen bekannt vor. ;)


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Ja, ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der Herr mit Zylinder Paul Westermeier ist. Ich hab einen Stummfilm mit ihm in der Sammlung, der auch aus dieser Zeit stammen müsste, ich muss mal durchschauen. Wenn ich ihn finde, poste ich hier mal einen Screenshot zum Vergleich.

  • Ja, ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der Herr mit Zylinder Paul Westermeier ist. Ich hab einen Stummfilm mit ihm in der Sammlung, der auch aus dieser Zeit stammen müsste, ich muss mal durchschauen. Wenn ich ihn finde, poste ich hier mal einen Screenshot zum Vergleich.

    Das wäre interessant.

    Welchen Film hast Du da genau ?