Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Película

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2016

Beiträge: 131

1

Samstag, 4. Februar 2017, 18:08

Ein Kaktus ist kein Lutschbonbon

Hat jemand diesen Film mit Jürgen Drews gesehen? Lohnt es sich 90 min Lebenszeit zu investieren, ich bin noch skeptisch, was meint Ihr?
  • Zum Seitenanfang

Divine

Schüler

Registrierungsdatum: 13. November 2008

Beiträge: 163

2

Samstag, 4. Februar 2017, 19:31

Es ist eine typische seichte 80er Jahre Trash-Komödie mit wenig Anspruch. Es sind einige, der hier schon öfter besprochenen Kleindarsteller und Komparsen dabei sonst nichts besonderes. Aber für Freunde dieses Genres empfiehlt er sich natürlich!
:rolleyes: ...There's no Restroom, it's Shit-inside! :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 655

3

Montag, 6. Februar 2017, 00:16

Ich kann mich nur anschließen. Wenn man schlechte Schlagerfilme der 60er bis 80er Jahre mag, liegt man bei dem Film goldrichtig. Sonst ist er mit Vorsicht zu genießen :D
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Película

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2016

Beiträge: 131

4

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:46

Ich dachte, ich mag schlechte Filme und mir wäre nichts schlecht genug. Der Film ist aber schon noch mal ein anderes Kaliber, mit Vorsicht zu genießen trifft es ganz gut. Der Film hat damals schon die Flüchtlingsthematik aufgegriffen, aber auf einem ganz anderen Niveau.
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 655

5

Sonntag, 12. Februar 2017, 21:10

Der Film hat damals schon die Flüchtlingsthematik aufgegriffen, aber auf einem ganz anderen Niveau.

In welcher Form denn? Kann ich mich garnicht dran erinnern.

Schade, dass Du vor dem Film geflüchtet bist ;-) Wie Du mir ja erzählt hast, hast Du ihn garnicht ganz geschaut.

Aber so schlecht ist der Film garnicht. Schlecht ist "Himmel, Scheich und Wolkenbruch". Wenn Du DEN ganz schaust - dann respekt. Das habe ich trotz 3 Versuche noch nicht hinbekommen.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen