Die Sterbeliste wird immer länger...

  • Unsere großen Persönlichkeiten sterben weg...


    Langsam werden es immer mehr....


    2012
    Wolfgang Menge
    Harry Valerien
    Dirk Bach
    Hans-Jürgen Dietrich
    Rolf Castell
    Silvia Seidel
    Kurt Maetzig
    Margot Werner
    Heinz Eckner
    Kurt Felix
    Günther Kaufmann
    Walter Roderer
    Utta Fischer-Martin
    Hazy Osterwald
    Fritz Hackl
    Towje Kleiner


    2011
    Johannes Heesters
    Gerd Deutschmann
    Walter Giller
    Lola Müthel
    Georg Kreisler
    Elfie Pertramer
    Joachim Brennecke
    Heinz Bennent
    Rosel Zech
    Loriot
    Friedrich Schönfelder
    Leo Kirch
    Heinz Reincke
    Otto von Habsburg
    Peter Schamoni
    Curth Flatow
    Franz Geiger
    Gunter Sachs
    Helmut Ringelmann
    Peter Alexander
    Michael Habeck
    Horst-Günter Ludolf
    Sexy Cora
    Bernd Eichinger
    Hellmut Lange


    2010
    Fritz Muschler
    Peter Hofmann
    Maria Hellwig
    Heinz Weiss
    Loki Schmidt
    Heinz Giese
    Thomas Harlan
    Thomas Fuchsberger
    Helga Göring
    Oswalt Kolle
    Bruno S.
    Christoph Schlingensief
    Karl-Heinz Wildmoser
    Heidi Kabel
    Anneliese Rothenberger
    Andreas Kunze
    Petra Schürmann


    2009
    Dirk Dautzenberg
    Kurt Wilhelm
    Egon L. Frauenberger
    Veronika Neugebauer
    Werner Zeussel
    Mady Rahl
    Jörg Hube
    Christel Peters
    Barbara Rudnik
    Moinica Bleibtreu
    Fritz Muliar
    Ruth Drexel
    Franz Marischka


    2008
    Peter Steiner
    Horst Tappert
    Kurt Weinzierl
    Jörg Haider
    Hans Richter
    Monika Burg


    2007
    Gisela Uhlen


    2006
    Bruni Löbel
    Joachim Fest
    Annemarie Wendel
    Elisabeth Volkmann
    Rudi Carrell
    Balduin Baas
    Klaus Dahlen
    Udo Thomer
    Franz Seitz
    Johannes Rau


    2005
    Willy Schultes
    Hans Clarin
    Erni Singerl
    Maria Schell
    Harald Juhnke
    Brigitte Mira
    Toni Berger
    Max Schmeling
    Rolf Illig
    Rudolph Moshammer
    Ilse Werner


    2004
    Marika Rökk
    Inge Meysel
    Peter Ustinov
    Carl Raddatz


    2003
    Gunther Philipp
    Leni Riefenstahl
    Günter Pfitzmann
    Jürgen W. Möllemann
    Hilde Hagen


    2002
    Fritz Walter
    Wolfgang Gruner
    Marianne Hoppe


    2001
    Kritina Söderbaum
    Irene von Meyendorff


    2000
    Willy Harlander
    Liane Haid


    1999
    Willy Millowitsch


    1998
    Hans Brenner
    Ludwig Wühr


    1997
    Helmut Fischer


    1996
    Magda Schneider
    Camilla Horn


    1995
    Maria Andergast


    1994
    Heinz Rühmann


    1993
    Gustl Bayrhammer


    1991
    Klaus Kinski


    1990
    Luis Trenker
    Beppo Brem


    1988
    Brigitte Horney


    1987
    Gustav Fröhlich


    1982
    Ludwig Schmid-Wildy
    Curd Jürgens


    1981
    Rosl Mayr


    1978
    Theo Lingen


    1973
    Viktor de Kowa
    Willy Fritsch
    Willy Birgel


    1964
    Hans Moser


    1963
    Annie Rosar


    1955
    Sybille Schmitz


    1950
    Emil Jannings


    1948
    Paul Wegener


    1947
    Rotraut Richter


    1946
    Heinrich George


    1943
    Conrad Veidt


    1937
    Adele Sandrock
    Renate Müller

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • ne wirklich. den hatten die doch wegen dem alk in ein altersheim gepackt, und ich dacht, da wär der dann nach paar jahren drin gestorben...

    "Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang"


    - 8-facher "Mr. TV-Kult" -


  • Quote

    Vogel Specht postete
    Was solln das?
    Abzusehen ist das bei jedem...!



    ich meine nur, dass jedesmal so nen tam tam bei "öffentlichen" personen gemacht wird und ich finds halt übertrieben. ausserdem ist es 1. die frage der medien wer gross ist (was absoluter schwachsinn ist) und 2. gibt es genug nachwuchstalente, die teilweise mehr als nur schauspielern drauf haben.

  • Harald Juhnke ist einer der größten Künstler, die wir in den letzten 100 Jahren hatten. Das ist doch ein großer Unterschied. Der hat einiges geleistet, man denke nur mal an die Verfilimung vom Hauptmann vom Köpenick, die meiner Meinung nach sogar besser dargestellt ist, als die eines Rühmanns.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das ist der Verlauf des Lebens...


    Aber die Meinung von Lilith kann ich nicht nachvollziehen... wieso sollten Menschen, die für die Öffentlichkeit und alle anderen Leute gelebt haben, im "heimlichen" sterben? Klar, Liveübertragungen von der Beerdigung sind übertrieben, aber warum sollte man nicht um jemanden trauern dürfen, über den man sich jahrelang gefreut hat?

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
    Kannibalismus verursacht Menschenaufläufe!