Fünf Freunde - Folge 131: ...verfolgen die Fahrraddiebe

Sonne, Strand und Meer - die Ferien haben wunderbar begonnen, bis das Fahrrad von Anne gestohlen wird. Dank Julians Geschicklichkeit bekommt Anne zwar mit einem alten reparierten Rad Ersatz, doch die Tatsache bleibt: Fahrraddiebe scheinen nicht nur in Kirrin, sondern offenbar in der ganzen Region rund um New Haven ihr Unwesen zu treiben! Das lässt die Fünf Freunde nicht in Ruhe. Als ein Fahrrad praktisch vor ihren Augen gestohlen wird, setzen sie alles daran, den Dieben auf der Spur zu bleiben.


Das größte Problem der Hörspielserie „Fünf Freunde“ ist das der Wiederholung. Natürlich sind immer Ferien, Julian, Dick und Anne sind bei George, Tante Fanny und dem nerdigen Onkel Quentin zu Besuch, der Boden von Kirrin muss wegen der tausendfach entdeckten Geheimgänge löchrig sein wie ein Schweizer Käse und jeder Neue im Örtchen hat garantiert ein mehr oder weniger dunkles Geheimnis.

Trotz der bekannten Versatzstücke wurde es oft geschafft, dass der Hörer sich gut unterhalten fühlt. Das gilt auch für Folge 131, wenngleich eine Diebesbande wirklich einer der ältesten Hüte der Reihe ist. Gut aufgelegte Sprecher und ein großes Geräuscherepertoire aus dem Tonstudio Körting sorgen jedoch für kurzweiliges Kopfkino.


Wertung: 7 von 10 Sternen
Wertung: https://amzn.to/320mHJQ [Anzeige]

    Comments