DVD Besprechungen

  • BIG BEN MOVIES brachte vor kurzem den Shirley Temple:


    "CAPTAIN JANUARY"aus dem Jahre 1935 in der deutsch-synchronisierten Fassung von 1936 auf DVD heraus.
    Carmen Lahrmann war die deutsche Stimme von Shirley Temple.
    Die Handlung ist banal.
    Trotzdem ist der Firma zu danken, daß sie sich die Mühe gemacht hat, aus dem grottenschlechten Material noch einen technisch halbwegs sehen Film herausgebracht hat.


    Durch die vielen Schnippeleien und Zusammenkleben enthält diese Fassung dadurch viele Dropouts - sowohl während eines Dialoges als auch beim Gesang.


    Es kommt dadurch auch vor, daß ein Satz halb englisch und halb deutsch gesprochen wird.


    Ich habe den Kauf trotzdem nicht bereut.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Quote

    "Trotzdem ist der Firma zu danken, daß sie sich die Mühe gemacht hat, aus dem grottenschlechten Material noch einen technisch halbwegs sehen Film herausgebracht hat."


    Also war das Material von der Bildqualität her nicht mehr so gut. Wissen sie möglicherweise woran das lag? Gab es nur noch Kopien, oder handelte es sich dabei un ein sehr mitgenommenes Mastertape?




    Quote

    "Durch die vielen Schnippeleien und Zusammenkleben enthält diese Fassung dadurch viele Dropouts - sowohl während eines Dialoges als auch beim Gesang."


    Das heißt, der Film ist auch nur in Fragmenten erhalten, und musste erst mal rekonstruiert werden?