Deutsche Filme demnächst im TV

  • Es ist zwar schön, dass Servus-TV auch alte Filme zeigt. Nur leider bis jetzt stets im Breitbildformat (16:9 glaube ich). Es liefen auch schon ein paar selten gezeigte amerikanische und englische Filme. Aber auch aus anderen europäischen Ländern...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Hängt sicher damit zusammen, weil der Film für die DVD-Veröffentlichung überarbeitet wurde. So hat er jetzt eine Qualität,die man auch im Fernsehen zeigen kann.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wusste schon vor ca. einem Jahr dass, der "Sonnenstrahl" (Ö-1933 mit Gustav Fröhlich und Annabella) im französischen Fernsehen laufen wird. Das Filmmaterial stammt aus Österreich. Sehr seltene alte 35mm Nitrorollen. Nur kenne ich leider NIEMANDEN der den Sender "France 3" empfangen kann !!! Hier ein Hilferuf: Wer von Euch kann den TV-Sender empfangen und den Film aufnehmen? Wenn ja, bitte unbedingt antworten oder mir eine private Nachricht zukommen lassen ! Ich hoffe, dass sich jemand meldet...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Genau so ist es. Rai Tre macht es genauso, abgesehen von Benelux und Skandinavien, wo das seit je her üblich ist. In Frankreich und Italien wird normalerweise synchronisiert, aber die dortigen öffentlich-rechtlichen Kultursender strahlen auch häufiger Filme im Original mit Untertiteln aus.

  • Ich hoffe mal, dass die Aufnahme klappt. Kenne nämlich sonst niemanden der "France 3" empfangen kann... :)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Falls der Receiver nicht spinnt, wird die Aufnahme klappen. *g*


    Wird schon klappen ;) Ich denke auch, dass der Film mit französischen Untertiteln laufen wird. Hoffentlich kann man diese ausblenden. Entweder schon vor der Aufnahme bei den Einstellungen keine UT auswählen oder man kann es vor dem Kopieren einstellen. jh, glaubst Du, dass man die UT ausblenden kann oder werden diese eingebrannt?


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Ich denke auch, dass der Film mit französischen Untertiteln laufen wird.


    Die Untertitel können nicht ausgeblendet werden. Sie sind jedesmal zu sehen, wenn entweder gesprochen wird oder eine deutschsprachige Aufschrift oder ähnliches zu sehen ist. Dafür gibt es im Film immer wieder längere Passagen, in denen überhaupt nicht gesprochen wird. Aber dafür blendet France 3 bei solchen Klassikern kein Senderlogo ein und hat den Film in 4:3 ausgestrahlt.

  • Am 3. Oktober, gibt es zum Tag der Deutschen Einheit einige interessante Filme zu sehen:


    ARTE, 20:15 Uhr - Die Nibelungen - Siegfried (1) von 1924
    ARTE, 22:40 Uhr - Die Nibelungen - Kriemhilds Rache (2) von 1924
    ZDF, 14:00 Uhr - Die Feuerzangenbowle von 1944


    Außerdem:


    ARD und ORF2, 20:15 Uhr - Das weiße Band von 2009
    ZDF, 17:30 Uhr - Eine Liebe in Königsberg von 2006
    ZDF; 15:35 Uhr - Es geschah am hellichten Tag von 1958
    NDR, 23:35 Uhr - Good Bye, Lenin! von 2002
    RBB, 14:05 Uhr - Die Geschichte des kleinen Muck von 1953 (DDR)


    KabelEins zeigt außerdem den ganzen Tag über Karl-May-Filme der 60er Jahre.
    Anixe zeigt einige Kästner- und Heimatfilmklassiker


    Ansonsten ist das Programm der privaten Sender weitestgehend enttäuschend. Am meisten muss ich den Kopf schütteln, wenn ich sehe, dass Super RTL "Hai-Alarm auf Mallorca" mit Ralf Möller wiederholt...

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Demnächst kommt wieder ein seltener deutscher Stummfilm erstmals im TV - Auf ARTE. Ein Film von "ERNST LUBITSCH" mit hochkarätigen Schauspielern wie: EMIL JANNINGS, PAUL WEGENER, ALBERT BASSERMANN, Harry Liedtke, Dagny Servaes, Mady Christians, etc...


    Die TV-Premiere auf ARTE ist am 26. September 2011 um 23.45 Uhr !!!


    ------------------



    NICHT VERGESSEN !!! HEUTE UM 23:45 auf ARTE !!!



    ---------


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)