Was kocht ihr gerade?

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich zum Teil Fleischesser umerziehen wollen, und auch Vegetarier zum Teil umerziehen wollen. Vermutlich gibt es überall solche und solche. Bin zum Teil Veganer. Umzuerziehen versuche ich niemanden. Aber falls jemand Interesse daran hat, erkläre ich ihm warum ich von Fleisch nicht begeistert bin.

  • Das muss ich nicht unbedingt wissen. Wichtig ist nur, dass es dir dabei gut geht.


    Niemals würde ich jemand dazu zwingen, etwas bestimmtes zu essen oder zu trinken. Wer Kritik an mir als Fleischesser übt, muss das natürlich tun dürfen.


    Aber ich bleibe dabei.:)

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich zum Teil Fleischesser umerziehen wollen, und auch Vegetarier zum Teil umerziehen wollen. Vermutlich gibt es überall solche und solche. Bin zum Teil Veganer. Umzuerziehen versuche ich niemanden. Aber falls jemand Interesse daran hat, erkläre ich ihm warum ich von Fleisch nicht begeistert bin.

    Das mit Vegetarisch ist absolut ok für mich. Vegan ist eher eine neue Mode für mich. Und dafür bin ich gar net zu haben...;);)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Das muss ich nicht unbedingt wissen. Wichtig ist nur, dass es dir dabei gut geht.


    Niemals würde ich jemand dazu zwingen, etwas bestimmtes zu essen oder zu trinken. Wer Kritik an mir als Fleischesser übt, muss das natürlich tun dürfen.


    Aber ich bleibe dabei.:)


    Das Thema ist nur, dass man den Fleischessern den Fleischkonsum schlecht reden will. Da bin ich fanatisch dagegen. Die wirken oft nur militant. Viele Veganer zeigen naturgemäß auch für Milch, Käse etc. kein Verständnis. Es passt mir irgendwie nicht, dass diese internationale vegane Lobby so stark geworden ist. Meine Gegenwehr: kein Reis mehr ohne Butter. ;) Zieh ich peinhart durch. :P

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Post by Ben ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Auf die Problematik des aktuellen Konsums tierischer Produkte - sowohl gesundheitlich als auch umweltbezogen - hinzuweisen, finde ich richtig.

    Hinweise sind immer gut, klar. Trotzdem gibt es im veganen Bereich so einige militante Bewegungen. Das mag ich nicht. Nicht-vegane Speise täglich für mich...braucht man nicht - vegetarisch ist auch recht und schön. Butter und Eier haben ganze Generationen groß gemacht. Diese ganze Diskussion ist einfach nur noch bescheuert.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Post by Ben ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Ich mach mir gleich ganz unvegan eine Spaghettisauce mit Butter, Speck, Parmesankäse. Kein Olivenöl..wäre schon zu vegan...8o:D:D:D

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Vielleicht etwas Sonnenblumenöl? ---- Der gute Wille zählt! :D


    Aber kein Palmöl! Das ist zwar vegan, aber dann hast du wiederum die Umweltschützer auf den Plan gerufen. Doch was die Umwelt angeht, bin ich schon sensibler, und es ist wohl so, dass Fleischkonsum der Umwelt nicht gerade gut tut. Man kann es reduzieren, abschaffen kann man es nicht. Wenn man es macht, fordere ich die Transplantation eines Pflanzenfressermagens, damit ich auch bei trocken Salat mein Gewicht halten kann. ;)

    Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

    Victor Hugo (1802 - 1885)