Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

301

Montag, 17. Dezember 2012, 18:57

ARTE zeigt morgen am Dienstag, den 18.12.2012 um 23:40 Uhr die TV-Erstausstrahlung von "Tagebuch einer Verlorenen" (D, 1929) von G.W. Pabst.

http://www.arte.tv/de/tagebuch-einer-ver…mC=7124840.html

Zitat

Dienstag, 18. 12. 2012 um 23.40
Tagebuch einer Verlorenen
Stummfilm
Deutschland, 1929, ARTE/ARD (108 Min.)
Regie: Georg Wilhelm Pabst
Drehbuch: Rudolf Leonhardt, nach dem gleichnamigen Roman von Margarete Böhme
Kamera: Sepp Allgeier
Redaktion: Gerd Luft, Jürgen Labenski
Original-Musik: Otto Stenzeel - neu interpretiert von Javier Pérez de Azpeitia
Schnitt: Elfriede Böttrich
Produktion: Pabst-Film GmbH
Produzent: Georg Wilhelm Pabst
Bauten: Ernö Metzner, Emil Hasler
Mit: Louise Brooks (Thymian Henning), Fritz Rasp (Provisor Meinert), Josef Rovenský (Apotheker Henning), André Roanne (Junger Graf Osdorff), Arnold Korff (Alter Graf Osdorff), Vera Pawlowa (Tante Frida), Fransika Kinz (Meta), Kurt Gerron (Dr. Vitalis)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

302

Sonntag, 23. Dezember 2012, 20:42

Etwas spät aber der Vollständigkeit wegen:

3sat zeigte heute "So ein Flegel" und "Heinz im Mond".
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

303

Freitag, 28. Dezember 2012, 11:56

Wie ich gerade zufällig sehe läuft auf 3sat gerade "Das Weib des Pharao"
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

304

Montag, 31. Dezember 2012, 13:04

Heute morgen zeigte der MRD um 8:35 Uhr "Die Fledermaus" (1944/45). Leider bin ich im Moment etwas langsam weil ich durch dei Weihnachtsfeiertage etwas hinten dran bin was das Studieren der Fernsehzeitschrift angeht ;)

Nochwas: Der ORD 2 zeigt heute um 13:45 Uhr "Wir bitten zum Tanz" von 1941, um 11:10 Uhr lief bereits "Wiener Blut" von 1942

Bearbeitet: Am 23.12. zeigte der ORF um 13:05 Uhr den Film "Ungeküsst soll man nciht schlafen gehen" von 1936 und 3sat "Die Welt dreht sich verkehrt" von 1947
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

305

Mittwoch, 2. Januar 2013, 22:18

Noch ein verschwitzter Termin:

Der SWR zeigte am Freitag, den 28.12. um 9:25 Uhr den Film "Der Millionär" von 1944/45
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

306

Donnerstag, 3. Januar 2013, 14:04

Wie ich gerade zufällig sehe läuft auf 3sat gerade "Das Weib des Pharao"


Zuvor lief ab 10:15 uhr auf 3sat am 28.12 "Die Puppe" von 1919

Also was die Zeit bis Silvester angeht, kann man kaum klagen was alte Filme angeht. Wobei es schade ist dass britische und US-Filme vor 1950 weiterhin weit in der Überzahl sind.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

ALEXA

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2010

Beiträge: 1 144

307

Freitag, 4. Januar 2013, 11:48

Na ja , vom Hocker hat mich das TV Programm 2012 was alte deutsche Tonfilme der UFA Zeit angeht nicht gehauen , übliche Massenware die dort in Wiederholungsschleife gezeigt wird . :thumbdown:

Sebastian , es ist aber in dem heutigen Umfeld aber auch nicht anders zu erwarten .
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

308

Freitag, 4. Januar 2013, 11:52

Eben, mit berücksichtigung des heutigen Umfelds gab es doch so einige Ausstrahlungen, auch wenn es nicht um Raritäten handelt. Aber das Fernsehen sollte in erster Linie dazu da sein die Masse zu erreichen und da kann man froh sein wenn solche Filme dort laufen, damit auch neue Interessenten für die alten Filme entstehen. Im vergleich zu den britischen und USA-Produktionen ist es aber grausam, wie wenig alte deutsche Filme vor 1950 gezeigt werden.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

309

Montag, 7. Januar 2013, 10:50

Am Samstag zeigte der RBB vormittags "Frauen sind doch die besseren Diplomaten". Nun bin ich langsam wieder auf dem Laufenden, sodass ich die Termine bald wieder rechtzeitig durchgeben kann :)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

310

Freitag, 11. Januar 2013, 20:53

Am Sonntag den 13.01. zeigt 3sat um 11:05 Uhr den schweizer Film "Gilberte de Courgenay" von 1941
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Bruno

Profi

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2009

Beiträge: 1 540

311

Samstag, 12. Januar 2013, 20:03

Am Sonntag den 13.01. zeigt 3sat um 11:05 Uhr den schweizer Film "Gilberte de Courgenay" von 1941


Empfehlenswert.
Der Vater von Christian Kohlund (Schwarzwald-Klinik) spielt die Hauptrolle
  • Zum Seitenanfang

Andrew

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Beiträge: 347

312

Samstag, 12. Januar 2013, 21:33

Für den, der den Film nicht kennt, gibt es eine ausführliche Kritik mit Inhaltsbeschreibung und Screenshots unter der folgenden Webadresse: h**p://www.molodezhnaja.ch/gilberte-de-courgenay.htm.
  • Zum Seitenanfang

Bruno

Profi

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2009

Beiträge: 1 540

313

Sonntag, 13. Januar 2013, 02:34

Für den, der den Film nicht kennt, gibt es eine ausführliche Kritik mit Inhaltsbeschreibung und Screenshots unter der folgenden Webadresse: h**p://www.molodezhnaja.ch/gilberte-de-courgenay.htm.


Der Link scheint nicht zu funktionieren - dieser könnte helfen

http://www.molodezhnaja.ch/gilberte-de-courgenay.htm
  • Zum Seitenanfang

Andrew

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Beiträge: 347

314

Montag, 14. Januar 2013, 13:00

Ist es noch nicht allgemein bekannt, daß Sternchen Platzhalter darstellen, in diesem Fall für t??
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

315

Freitag, 1. Februar 2013, 15:00

Endlich mal wieder neue Termine:

3sat Sa 09.02. - Die Fledermaus von 1944 10:45 Uhr
3sat Sa 09.02. - Das Gespensterhaus von 1942 (Schweiz) 16:15 Uhr
3sat Sa 09.02. - Belrin, die Sinfonie der Großstadt von 1927 (Dokumentation) 20:15 Uhr
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 1. September 2011

Beiträge: 1 340

316

Samstag, 2. Februar 2013, 20:20

Ist es noch nicht allgemein bekannt, daß Sternchen Platzhalter darstellen, in diesem Fall für t??
Warum nicht direkt verlinken ?(

Ausserparlamentarische Opposition
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

317

Montag, 4. Februar 2013, 09:21

3sat zeigt am Sonntag, den 10.02. um 20:15 Uhr "Die Mörder sind unter uns" von 1946
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Sebastian

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 49 280

318

Freitag, 8. Februar 2013, 22:26

3sat zeigt am Samstag, den 16.02. um 11:05 Uhr "Der Mann, von dem man spricht"
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

k.r.

Schüler

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

Beiträge: 119

319

Samstag, 9. Februar 2013, 17:21

Am 02.03.2013 läuft auf Sky Nostalgie "Der Meisterdetektiv" von 1933!

Und: es ist zwar noch eine Weile hin, aber am 23.03.2013 zeigt ebenfalls Sky Nostalgie vier Harry-Piel-Filme hintereinander:
1. "90 Minuten Aufenthalt" von 1936
2. "Der Dschungel ruft" von 1936
3. "Artisten" von 1935
4. "Menschen, Tiere, Sensationen" von 1938
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 1. September 2011

Beiträge: 1 340

320

Sonntag, 10. Februar 2013, 15:30

Gestern lief auf 3sat Walter Ruttmanns Berlin - Sinfonie der Großstadt - eine wunderbare, von einem Dupnegativ gezogene Fassung mit sehr klarem Bild. Der Film ist natürlich großartig!

Ausserparlamentarische Opposition
  • Zum Seitenanfang