Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 460

1

Sonntag, 15. Oktober 2017, 00:48

Die Auserwählten (BRD, 2014) - Eine moderne Rarität

Der Film "Die Auserwählten" u.a. mit Ulrich Tukur, Leon Seidel und Julia Jentsch ist ein TV-Film von 2014 und behandelt den Fall der Odenwald-Schule. Der Film ist wohl sehr gut gelungen (Die Bewertungen bei imdb.com liegen gerade bei 7,0 von 10 Punkten).

Es gab 2014 wohl eine TV-Ausstrahlung des Films und auch eine DVD-Veröffentlichung. Jedoch wurde der Film dann für den Verkauf und die Ausstrahlung verboten, weil eine Betroffene Person geklagt hat: http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/i…wehrt-sich.html

Der Film wird wohl sehr lange nicht mehr zu sehen sein (so wie es mit "Das Millionenspiel" der Fall war - und gab es nicht "Kommissar" oder "Tatort"-Folgen wo das auch mal so war?). Auf das Thema bin ich gestoßen, weil ich eine DVD des Films "Die Auserwählten" in einem Nachlass-Karton entdeckt habe und ihn nirgends im Netz finden konnte. Bei amazon ist er nicht gelistet. rebuy bietet den Film 1x an (auch auf ebay), aber ich weiss nicht, ob das ärger geben kann, wenn man den Film nun doch anbietet zum Verkauf?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Fräulein G.

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. Mai 2017

Beiträge: 33

2

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:15

Der Film ist der Hammer und sehr berührend und beklemmend! Ich war am Tag der TV-Ausstrahlung nicht zuhause und hab den Film deshalb nur zufällig nochmal auf good old VHS mitgeschnitten wegen Ulrich Tukur, was ich normalerweise gar nicht mehr mache, denn man kann ja ansonsten immer entspannt in der Mediathek gucken. Als ich ein paar Tage später die DVD kaufen wollte, war er schon verboten, und in der Mediathek dann auch nicht mehr drin.
Ich würde ihn an Deiner Stelle nicht verkaufen, denn er steht ja offiziell auf dem Index. Was ihm nicht gerecht wird, denn er nähert sich dem Thema wirklich auf eine feinfühlige Weise und hat eine Top-Besetzung.
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 460

3

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:36

Vielen Dank für die Info - also steht er "so richtig" auf den Index und darf nicht einfach nur öffentlich angeboten werden? Krasse Sache. Sowas ist wirklich selten. Ich habe gelesen, dass der Sender damals viel gekämpft hat um das zu verhindern.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Fräulein G.

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. Mai 2017

Beiträge: 33

4

Freitag, 20. Oktober 2017, 16:25

Die Betroffenen hatten doch letztendlich interveniert, glaube ich?
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 460

5

Samstag, 21. Oktober 2017, 18:14

Ja von mindestens einer Person habe ich gelesen. Aber dass der Film deswegen auf den Index steht, weiss ich nicht. Da müsste ich nochmal recherchieren. "rebuy" bietet den Film jedenfalls gerade an auf DVD als Grabuchtware.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang