Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

No Nick

Meister

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 870

141

Donnerstag, 15. Juni 2017, 14:53

Nicht ganz richtig, will ich aber gelten lassen, denn es geht um ein Verbot. :thumbup:

Weil beim Kegeln mit Geld gespielt und eben auch geschummelt wurde, war das Kegeln verboten worden. Um dieses Verbot zu umgehen, stellte man einfach eine zahnte Kegel dazu, veränderte die Bahn und bohrte drei Löcher in die Kugel.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 13 220

142

Samstag, 17. Juni 2017, 14:29

hehe, wusste ich es doch.

mir fällt schon wieder nichts ein.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Meister

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 870

143

Sonntag, 18. Juni 2017, 01:15

Soll ich?
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 46 453

144

Sonntag, 18. Juni 2017, 23:07

gerne :)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 46 453

145

Montag, 19. Juni 2017, 17:49

Dann hau ich nochmal einen raus.

Wieso wurden beim Bau der ersten Reichsautobahnen künstlich viele Kurven in die Strecke mit eingebaut?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Meister

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 870

146

Montag, 19. Juni 2017, 22:07

Damit man mehr von der schönen Landschaft sieht.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 46 453

147

Montag, 19. Juni 2017, 22:16

Nein :-) Wobei das damals schon auch ein Ziel war - also die Straßen in die Landschaft mit einzubetten, damit es eine Symbiose ergibt usw. Das ist auch EIN Grund, wieso manchmal kurven eingebaut wurden (der Landschaft wegen), aber es gab noch einen anderen, den ich eigentilch meinte.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Meister

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 870

148

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:42

Ein anderer Grund mag mir gerade nicht so recht einleuchten. Nicht nur, weil ich es nie anders gehört hatte, sondern auch, weil ich mir einen weiteren Grund nicht vorstellen kann, außer vielleicht den, dass der Ingenieur als Vorschuss schon einmal Hochprozentiges übereignet bekam... :D
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 46 453

149

Donnerstag, 22. Juni 2017, 17:15

Nein das ist auch nicht der Grund ;-) Auch nicht um mehr Strecke zusammen zu kriegen für Statistiken oder um mehr Umsätze zu machen oder so ;)

Es ist ein Grund der sich direkt aufs Fahren und die Fahrer bezieht.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

No Nick

Meister

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

Beiträge: 1 870

150

Donnerstag, 22. Juni 2017, 22:25

Vielleicht damit sie nicht zu schnell fahren? Kurven zwingen gelegentlich zum Bremsen. Denn Leitplanken hatte es damals noch nicht.
Zufrieden? - Nein, im Gegentum!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 46 453

151

Donnerstag, 22. Juni 2017, 22:43

Ich glaube allzuschnell konnten die Autos damals noch nicht fahren. Ich bind a kein Experte, glaube aber, dass die Autobahnen auch dafür da waren, die Leistung der einfachen Autos auch voll ausnutzen zu können. Kurven hat man dennoch eingebaut, aus einen sicherheitsaspekt.

Mir ist diese Frage für dieses Thema hier bei meiner letzten Autobahnfahrt eingefallen, weil ich das Problem immer wieder habe.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 13 220

152

Gestern, 09:42

also damit man dennoch ab und zu abbremst?
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen