Kammersängerin Anneliese Rothenberger ist gestorben

Die beliebte Sängerin Anneliese Rothenberger ist im Alter von 83 Jahren am gestrigen Montagabend nach einer Erkrankung in einem Krankenhaus in der Schweiz verstorben. Einem breiten Publikum wurde Anneliese Rothenberger gerade durch zahlreiche Auftritte im Fernsehen bekannt. Dazu gehören beispielsweise Shows von Peter Alexander oder Sendungen wie "Dalli, Dalli" und "Zum blauen Bock", aber auch eigene Sendereihen wie "Traumland Operette", "Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre" oder "Heute Abend Anneliese Rothenberger".


Nach einer Krebserkrankung verabschiedete sich Anneliese Rothenberger in den spten 80er Jahren von der Bühne und zog sich in ihr Privatleben zurck. Als sie wieder gesund war, verzichtete sie auf ein Comeback, um dem Publikum positiv in Erinnerung zu bleiben. Markus Schächter, der Intendant des Zweiten Deutschen Fernsehens, würdigt Anneliese Rothenberger unter anderem mit folgenden Worten: "Sie hat auch als eine der Ersten - wie außer ihr vielleicht nur Herbert von Karajan - die Möglichkeiten des Mediums Fernsehen für die Musik erkannt und konnte Generationen für Musik begeistern".

    Comments