Michael Mittermeier

  • Da gerade Michael Mittermeier bei Harald Schmidt zu Gast ist, dachte ich mir, ich mache mal einen Thread zu ihm auf. Sein neues Programm "Achtung Baby" reizt mich irgendwie gar nicht. Aber eben der Auftritt bei Schmidt war dafür ziemlich tagesaktuell. Am besten finde ich jedoch sein erstes Programm "Zapped", als er noch als der TV-Junkie mit schwarzer Lederhose und blauem Shirt auf der Bühne stand. Wenn das Programm inzwischen auch schon 15 Jahre alt ist, finde ich es immer noch köstlich, wie er die ganzen Werbespots und Serien aufs Korn nimmt. Ich habe mir damals die CD dazu während einer Klassenfahrt gekauft und wir haben sie zusammen auf dem Jugendherbergszimmer gehört. Zum ersten Mal habe ich Mittermeier in der NDR-Spät-Show mit Götz Alsmann gesehen, damals hatte er es mit Winnetou und Old Shatterhand. Es war, glaube ich, sein erster TV-Auftritt überhaupt, das muß um 1995 oder 1996 gewesen sein. Die beiden nachfolgenden Programme von ihm fand ich auch recht gut. Er ist schon ziemlich lange mit dabei und kann auch mal ein ernsteres Wort reden, wenn es sein muß.

  • Ab Minute 38 sagt der links Sitzende, so wie ich es tu.

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)


    Der elfte September -> Willy IV