Bloodsport (US/HK (damals GB), 1988) ...

  • bloodsp4.jpg


    Als Jugendlicher dringt Frank Dux mit gleichaltrigen Freunden in das Haus der Familie Tanaka ein. Von der zurückkommenden Familie überrascht, flüchten die Jungen, bis auf Frank. Als Tanaka das innere Potential Franks feststellt, bietet er dessen Vater an, bei der Kampfkunstausbildung seines Sohnes behilflich zu sein. Tanakas Sohn wird Frank zum Freund, stirbt aber als junger Mann. Frank bittet nun Tanaka, ihn weiter in der Kunst des Kampfsportes auszubilden. Tanaka geht darauf ein und lehrt Frank seine Kampfkünste. Danach geht Frank zur Army, wo er ein hochdekorierter Soldat wird.

    Frank verspricht seinem Sensei am Krankenbett, das aktuell stattfindende Kumite (eine geheime Vollkontakt-Meisterschaft in Hongkong, ausgerichtet von „der Bruderschaft des Schwarzen Drachen“) zu gewinnen und so seinen Sensei zu ehren. Die Army erfährt von seiner Teilnahme an diesem Wettkampf und stellt ihn unter Arrest. Frank reist jedoch heimlich nach Hongkong, gefolgt von zwei Agenten der Regierung (Helmer und Rawlins), die ihn zurückbringen sollen und ihn vergeblich durch ganz Hongkong jagen.

    In Hongkong freundet Frank sich mit dem amerikanischen Boxer Ray Jackson an, der ebenfalls am Kumite teilnimmt, sowie der Reporterin Janice, die unbedingt einen Bericht über das Kumite schreiben will. Als das Kumite beginnt, stellt sich nach den ersten Kämpfen sehr schnell raus, dass es dort sehr blutig zugeht. Als großer Favorit auf den Titel gilt der ungeschlagene Champion Chong Li, der seine Kämpfe ziemlich schnell und rücksichtslos gewinnt und das ganze Publikum aufgrund seiner Machtpräsenz hinter sich hat. Frank gewinnt jedoch überraschend seinen ersten Kampf in Rekordzeit, bricht hiermit den aufgestellten Rekord von Chong Li und macht so sehr schnell auf sich aufmerksam. Auch Chong Li registriert dies und beginnt, sich Franks Kampfweise aufmerksam anzuschauen.

    Im Laufe des Turniers lichten sich die Reihen der Kämpfer, bis nur noch wenige darunter sind (darunter Frank, Ray und Chong Li). Es treffen auch Ray und Chong Li aufeinander, bei dem es Ray schnell gelingt, Chong Li mit harten Schlägen zum Kopf kurzzeitig auf die Matte zu schicken, doch Chong Li schafft es, Ray in einem unaufmerksamen Moment selbst auf die Bretter zu schicken, um ihn anschließend mit einem gezielten Fußtritt auf den Kopf schwer zu verletzen. Hierbei erbeutet er Rays Harley-Davidson-Stirnband. Im Krankenhaus schwört Frank dem bewußtlosen Ray, dafür Rache an Chong Li zu nehmen. Janice kann dies nicht befürworten und hat Angst um Franks Leben. Daher meldet sie die Geschehnisse bei der Polizei, die daraufhin die beiden Agenten Helmer und Rawlins informiert und am Finaltag zur Arena bringt.

    Frank kann im Halbfinale Paco, einen Kämpfer des Muay Thai, bezwingen. Chong Li trifft im Halbfinale auf einen versierten Kung-Fu-Kämpfer, den er aber durch einen Genickbruch tötet. Es kommt zum Finale des Kumite-Turniers, bei dem sich nun Frank und Chong Li gegenüberstehen. Als Provokation und psychische Einschüchterung hat sich Chong Li das erbeutete Stirnband von Ray ums Bein gebunden. Den Finalkampf beherrscht Frank von Beginn an in allen Situationen, so dass Chong Li in einem unbeobachteten Moment die Situation nutzt, um Frank mit Hilfe einer pulverisierten Tablette zu blenden. Da Frank dadurch nichts mehr sehen kann, muss er harte Kicks und Schläge hinnehmen, erinnert sich jedoch in Rückblenden an sein Training mit Sensei Tanaka. Dieser brachte ihm unter anderem bei, mit verbundenen Augen und dadurch geschärftem Gehör die Umgebung zu beherrschen. Dieses Training nutzend, gelingt es Frank wieder, den Kampf zu kontrollieren und Chong Li in die Knie zu zwingen. Unter Androhung des Genickbruches zwingt Frank daraufhin Chong Li zur Aufgabe, nimmt Rays Stirnband an sich und gewinnt das Turnier. Er bekommt daraufhin das traditionsreiche Katana-Schwert von der Bruderschaft des Schwarzen Drachen überreicht, das er voller Ehrerbietung seinem Shodushi Tanaka widmet. Er verabschiedet sich von Ray im Krankenhaus und gibt ihm sein Stirnband wieder. Danach verabschiedet er sich am Flughafen von Janice und fliegt unter der Begleitung von Helmer und Rawlins zurück in die USA.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bloodsport


    • 1996: Bloodsport 2
    • 1997: Bloodsport 3
    • 1999: Bloodsport IV

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !