Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 13 633

1

Donnerstag, 25. März 2010, 19:38

Extremer Sat-Empfang

Kann man in Brasilien deutsches Fernsehen empfangen? Klaus Schumacher ist deutscher Herkunft und lebt in der Nähe von Punto Alegre im Südosten Brasiliens und er hat nichts unversucht gelassen, dort deutsches Fernsehen empfangen zu können. Dazu hat er sich selbst eine Satellitenschüssel mit 8 Meter (!!!) Durchmesser gebaut und auch die übrige Empfangselektronik entsprechend modifiziert. Es ist fast nicht zu glauben, aber mit dieser Monsterschüssel empfängt er Astra 19,2° Ost und somit auch deutsche Sender. Aber nur die analogen Sender! Von den digitalen deutschen Sendern empfängt er lediglich eine handvoll und diese auch nur vormittags.

Hier ist ein Video, das Klaus Schumachers Riesenschüssel und auch seinen Hobbykeller voller Sat-Receivern und -Zubehör zeigt, allerdings nur auf Englisch:


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jh« (7. Februar 2012, 13:10)

  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 38 508

2

Donnerstag, 25. März 2010, 19:51

Krass. Das ist mal ne Leistung, respekt!
„Ich will nicht sagen, dass ProSieben lange Werbung macht, aber während des letzten Werbeblocks ist der Mond doch merklich weitergezogen.„
Dany Robert Hunselar


1815 - - - > 2015
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 13 633

3

Dienstag, 7. Februar 2012, 13:11

Hier gibt es einen Bericht über einen Koreaner, der an seinem Haus 85 Satellitenschüsseln installiert hat.

http://forum.funfiles.cc/index.php?page=Thread&threadID=8027
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 13 633

4

Samstag, 21. April 2012, 23:48

Und hier gibt es eine private Website eines schwedischen Sat-Freaks.

http://www.satwall.se/

Geht mal auf den Link Parabol, dort sieht man seine Schüsselpark.
  • Zum Seitenanfang

Shairaptor

Meister

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Beiträge: 2 198

5

Samstag, 6. Oktober 2012, 02:49

Die Videos funktionieren nicht ^^
- Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!
  • Zum Seitenanfang

jh

Redakteur (jh)

Registrierungsdatum: 10. März 2004

Beiträge: 13 633

6

Samstag, 6. Oktober 2012, 13:14

Ja, weil sie leider gelöscht worden sind. Das ist schade, denn darin wurden unter anderem die Bauarbeiten an der Acht-Meter-Schüssel gezeigt und auch der Empfang demonstriert. Der analoge Empfang war gut, der digitale jedoch nur teilweise. Damals hat er unter anderem die digitalen Sender der ARD in Brasilien hereinbekommen. Inzwischen wurden die analogen Ausstrahlungen eingestellt. Wenn der digitale Empfang nicht besser geworden ist, dann würde Klaus Schuhmacher in Brasilien nun nur noch wenige deutsche Fernsehsender empfangen und das auch nicht durchgehend. Aber schon bemerkenswert, was einige Menschen für einen extremen Aufwand betreiben, um bestimmte Sender zu empfangen.

Aber das ist noch nicht einmal das extremste Beispiel. An der Elfenbeinküste hatte ein Deutscher sogar eine 12-Meter-Schüssel (!!!) installiert, damit konnte er zu Zeiten der analogen Ausstrahlung einige deutsche Fernsehsender über Astra empfangen, aber nur bei gutem Wetter! Nach der Abschaltung des Analogfernsehens dürfte dieses 12-Meter-Ungetüm wohl völlig nutzlos geworden sein, falls es noch steht, zumindest was den Empfang von deutschem Fernsehen betrifft.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen