Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

1

Donnerstag, 18. Mai 2017, 04:46

Marianne Berger-Chanel

Ich möchte Euch mal wieder an einem Schauspielerinnen-Phantom teilhaben lassen. Schon seit einigen Jahren habe ich einen BRD-Reisepass in meinem Besitz. Den habe ich immer mal in der Hand gehabt. u.A. mit derÜberlegung, ob ich ihn verkaufe. Da als Beruf "Schauspielerin" angegeben war, habe ich ihn weiterhin behalten.

Ob es eine Filmschauspielerin war, weiss ich nicht. Ich ging immer von Theater aus, aber man weiss ja nie, ob sie nicht auch mal in einem Film mitgespielt hat. Beim Jahrgang 1898 könnten das sogar sehr alte Filme sein.

Der Name ist mit Marianne Berger-Chanel sehr markant. Ich habe mal danach gesucht und folgende Ergebnisse erzielt:

- Deutsches Bühnen-Jahrbuch - Band 66 - Seite 233 [Gefunden bei Google Books] von 1958. Dort ist sie als Theaterinnspizient genannt. Mit "Alexander-Zinn-Straße 20" als Anschrift (wahrscheinlich Hamburg?)
- Liste berühmter Friedöfe [Gefunden google Suche] ist sie aufgelistet: http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/855235 - Beerdigt Waldfriedhof München (ohne weitere Daten)
- 1973 erwähnt die Ornithologische Gesellschaft Bayern ihren 75. Geburtstag. [Gefunden bei Google]

...und das wars.

Laut dem Reisepass ist sie in Leipzig geboren. Der Reisepass umfasst einen Teil der 50er Jahre, da war sie in Österreich und Italien.

Vielleicht hat ja zufällig jemand von Euch (ggf. ein Stiller mitleser irgendwann mal) weitere Informationen zu der Dame. Im Anhang das Bild von ihr aus dem Reisepass.

Achja da ihr Künstlername sehr "50er Jahre Mäßig" wirkt, habe ich bei imdb.com mal nach Marianne Berger gesucht. 1948 hat im Film "Morgen ist alles besser" eine Marianne Berger mitgewirkt. Falls jemand den Film hat, kann man ja ggf. mal vergleichen, ob das die Dame ist, über die ich hier schreibe.
Wie ich gerade sehe, gibts den Film bei YouTube, also wer Lust hat mal zu suchen: https://www.youtube.com/watch?v=RjoSLDFFu8k
»Vogel Specht« hat folgende Datei angehängt:
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

2

Donnerstag, 18. Mai 2017, 04:52

Accchh es ist schon spannend, wie schnell man auf Ergebnisse kommen kann. Gleich in der ersten Szene die Lehrerin. Und sie ist es meiner Meinung nach zu 100%!

Siehe das Vergleichsfoto. Jetzt wärs spannend, zu erfahren, ob sie noch öfter in Filmen zu sehen war. Und ich habe eine weitere Kandidatin zu der ich zeitnah (hoffe ich) ein Profil auf deutsche-filme.com machen werde.

Achja ich weiss nicht mehr ganz sicher, woher ich den Reisepass habe. Aber ich glaube zu großer Sicherheit, dass ich ihn von einem Händler aus Berlin (!) habe, der dort Berliner Nachlässe auflöst. Also von den Daten her haben wir dann Leipzig, München, Hamburg und Berliner Raum.
»Vogel Specht« hat folgende Datei angehängt:
  • vergleich.jpg (12,31 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Juni 2017, 01:28)
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Divine

Schüler

Registrierungsdatum: 13. November 2008

Beiträge: 163

3

Donnerstag, 18. Mai 2017, 18:14

Die Dame schien auch ab den 20er Jahre bis in die 50er Jahre hinein als Hörspielsprecherin tätig gewesen zu sein.
:rolleyes: ...There's no Restroom, it's Shit-inside! :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

4

Donnerstag, 18. Mai 2017, 18:17

Vielen Dank für die Info. Was ist denn hier die Quelle? Das wäre schonmal ein toller weiterer Aspekt, der auch zeigt, dass sie durchgängig aktiv war und das auch schon in den 20er Jahren. Also war sie da ggf. auch schon in Filmen aktiv.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Divine

Schüler

Registrierungsdatum: 13. November 2008

Beiträge: 163

5

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:49

1924 - "Minna von Barnhelm" - Deutsche Stunde in Bayern
1925 - "Das Konzert" - Deutsche Stunde in Bayern
1925 - "Das Konzert Teil 2 " - Deutsche Stunde in Bayern
1925 - "Peer Gynt" - Deutsche Stunde in Bayern
1925 - "Peer Gynt Teil 2" - Deutsche Stunde in Bayern
1948 - "Dantons Tod" - Radio München
1950 - "Der Schelm von Bergen" - Bayerischer Rundfunk
1950 - "Johannesburg Teil 1" - Bayerischer Rundfunk
1950 - "Johannesburg Teil 2" - Bayerischer Rundfunk
1953 - "Der Herr von Paris" - Bayerischer Rundfunk / Südwestfunk

* Quelle: dra
:rolleyes: ...There's no Restroom, it's Shit-inside! :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

Joshua Tree

Anfänger

Registrierungsdatum: 23. März 2017

Beiträge: 13

6

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20:58

Glenzdorf und Paul S. Ulrich erwähnen auch nur die Inspizienten-Tätigkleit. Andere BJBs nennen auch Souffleusentätigkeit. Wenn du allerdings den Friedhof kennst, müsstest du bei der dortigen Verwaltung Informationen - zumindest über den Todeszeitpunkt - bekommen können. Das klappt mitunter auch, wenn man kein Verwandter der beteeffenden Person ist.

Eine andere Möglichkeit wäre folgende: Die von dir verlinkte Liste sieht sehr nach einem Epigonen einer früheren Version des gleichnamigen Wikipedia-Artikels aus.
Dort hat der Benutzer Wellano18143 jahrelang sehr viele Angaben zu Begräbnisorten etc. eingestellt. Er verfügt über oder hat Zugriff auf die Publikationen von Erich Scheibmayr über Prominente auf Münchens Friedhöfen, hat meines Wissens sehr viele Gräber selbst aufgesucht und müsste deutlich mehr Daten über "unbekanntere Prominente" haben, als man im Netz findet. Wellano habe ich als sehr freundlich und hilfsbereit kennengelernt.
Versuche ihn doch mal auf seiner Benutzer-Seite bei Wikipedia anzusprechen (entweder direkt unter "Abschnitt hinzufügen" oder die dort verlinkte Mailadresse") und frage ihn, ob er zufällig Daten über die einstmals in der Liste bekannter Persönlichkeiten auf dem Münchner Waldfriedhof verlinkte Marianne berger-Chanel habe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_D…on:Wellano18143
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

7

Samstag, 20. Mai 2017, 22:08

Vielen Dank für die Ausführungen! Das sind gute weitere Rechercheansätze, die wir mal nachgehen können.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

8

Freitag, 2. Juni 2017, 01:59

Nach ner Weile Pause nun endlich mal wieder ein neues Profil auf deutsche-filme.com - diesmal zu Marianne Berger-Chanel:

http://deutsche-filme.com/schauspieler/m…rger-chanel.htm

Ich hoffe ich komme bald wieder öfter dazu was an der Seite zu machen.

Wenn Fehler enthalten sind (auch Tippfehler usw. - aber auch inhaltliche) bitte melden!
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grit Haid

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Beiträge: 256

9

Montag, 26. Juni 2017, 18:33

Tolle Biografie. Ich frag mich bloß, warum die Dame von der Ornithologischen Gesellschaft erwähnt wurde, wenn sie doch Schauspielerin, Inspizientin und Souffleuse war? Wahrscheinlich hat sie sich in der Freizeit auch noch mit Vögeln beschäftigt? 8|
Now we have the salad!
  • Zum Seitenanfang

Vogel Specht

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

10

Montag, 26. Juni 2017, 22:37

;-)

Ja, jeder hat so seine Hobbys. Oder auch berufliche Nebentätigkeiten.

Vielen Dank fürs Lob! Ich hoffe bald weiter machen zu können mit weiteren neuen Unterseiten.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen