Heinz Rühmann - Das war's - Erinnerungen (1985)

Autor: Heinz Rühmann
Veröffentlichung: 1982
Verlag: Ullstein, Berlin
Formate: Gebunden mit Papiereinband
Maße:
21,5 cm x 13,5 cm
Umfang: 320 Seiten
Bildseiten: 24


Buch kaufen: Buch bei tv-kult.com kaufen /// Buch bei amazon.de kaufen [Anzeige]


Inhaltsangabe (Klappentext):


Heinz Rühmann erzählt sein Leben. Der wohl beliebteste und bekannteste deutsche Schauspieler der Gegenwart fesselt durch seine lebhafte Erzählweise, seine Geradlinigkeit und Einfachheit. Auch Humor und Herzlichkeit kommen nicht zu kurz in diesem Bestseller, der die Millionengemeinde der Rühmann-Fans begeistert.


Personenregister:


AEIMQ
U
Hans Albers (123, 126, 183, 195 ff.)
Axel von Ambesser
Oberst Angermund
Freddy Arnold
Philipp Heinrich Ast (Schäfer-Ast
)









Blandine Ebinger
Else Eckersberg
Werner Egk
Anton Edthofer
August Everding
Cornelius Everding








Herbert Ihering













Willi Maertens
Abby Mann
Leny Marenbach
Valerie Martens-Goetz
Lee Marvin
Albert Matterstock
Siegfried Melchinger
Gerhard Metzner
Hans Moser
Grete Mosheim
Renate Müller
Lola Müthel
Lothar Müthel















Ernst Udet
Kurt Ulrich
Peter Ustinov












BFJNRV
Lida Baarova
Maria Bard
Ludwig Barnay
Paul Barnay
Viktor Barnowsky
Dr. Manfred Barthel
Friedrich Basil
Albert Bassermann
Georg Bauer (Schorschi)
Elly Beinhorn
Hermann Belitz
Fita Benkhoff
Elisabeth Bergner
Otto Bernheim
Sybille Binder
Werner Bochmann
Geza von Bolvary
Rolf Boysen
Artur Brauner
Hans Brausewetter
Bertolt Brecht
Beppo Brem
Felix Bressart
Josef Bürckel
Julius Falckenberg
Otto Falckenberg
Hertha Feiler
Maria Fein
Fernandel
Jose Ferrer
Marta Feuchtwanger
Werner Finck
Willi Forst
Robert Forster-Larrinaga
Walter Franck
Otto Framer
Willy Fritsch
Gert Fröbe
Carl Froehlich
Gustav Fröhlich
Werner Fuetterer







Emil Jannings
Curt Jürgens
Jenny Jugo























Käthe von Nagy
Michael von Neuhoff
Günter Neumann























Dompteur Rebbernnigg
Frau Dr. Reiche
Edmund Reinhardt
Max Reinhardt
Hanna Reitsch
Erni Reuschl
Richard Revy
Manfred von Richthofen
Johannes Riemann
Joachim Ringelnatz
Curt Riess
Helmut Rudolph
Edmund Rumpler
Bernard Rust










Ladislao Vajda
Karl Valentin
Conrad Veidt
Berthold Viertel
Michael Verhoeven
Paul Verhoeven
Rudolf Vogel



















CGKOSW
Wilhelm Canaris
Rudolf Carrciola
Ernst Hugo Corell
Paddy Chayesfky
Josef Coesfeld


































Rudolf Gamsjäger
Henri Garat
Julius Gellner
Heinrich George
Kurt Gerron
Therese Giehse
Oskar Glück
Felix Gluth
Boy Gobert
Dr. Joseph Goebbels
Hermann Göring
Curt Goetz
Käthe Gold
Richard Gorter
Kurt Graunke
Günter Groll
Friedrich Großkopf
Franz Grothe
"Mäxe" Gruen
Gustaf Gründgens
Carl Günther (Cacci)
Alec Guinnes
















Josef Kainz
Helmut Käutner
Liesl Karlstadt
Oskar Karlweis
Adolf Kaufmann
Wilhelm von Kaulbach
Friedrich Kayßler
Paul Kemp
Wolfgang Keppler
Alfred Kerr
Dr. Robert Klein
Gerhard Klingenberg
Hermine Körner
Paul Kohner
Walther Kohner
Leopoldine Konstantin
Walter Koppel
Maria Koppenhöfer
Tilly Korn
Fritz Kortner
Viktor de Kowa
Hilde Krahl
Stanley Kramer
Werner Krauss
Margarete Kupfer
Otto Kustermann











Christo Friedrich Oetinger
Peter Ostermay




































Adele Sandrock
Harald Sawade
Dagny Servaes
Kay Sely
Josef Sieber
Simone Signoret
Georges Simenon
Kurt Siodmak
Robert Siodmak
Albin Skoda
Hans Söhnker
Emmy Sonnemann
Hermann Speelmanns
Alexander Spoerl
Heinrich Spoerl
Mischa Spoliansky
Kurt Squarra
Doris Schade
Ewald Schindler
Eduard Ritter von Schleich
Max Schmeling
Magda Schneider
Romy Schneider
Walter Schreiber
Ernst Schröder
Hannelore Schroth
Oscar Fritz Schuh
Charlotte Schulz
Kurt Schulz
Klaus Schultz
Hanns Schwarz
Hans Schweikart
Leonard Steckel
Albert Steinrück
Hannes Stelzer
R. A. Stemmle

Elsa Wagner
Fritz Wagner
Heinrich Waggerl
Otto Wallburg
Yorck Graf von Wartenburg
Frank Wedekind
Paul Wegener
Hans Weigel
Hilde Weissner
Otto Wernicke
Mathias Wieman
Eduard von Winterstein
Willy Winterstein
Adolf Wohlbrück
Ida Wüst























DHLPTX/Y/Z
Paul Dahle
Ewald Daub
Karl Ludwig Diehl
Marlene Dietrich
Will Dohm
Friedrich Domin
Käthe Dorsch
Berta Drews
Louise Dumont
Friedrich Dürrenmatt
Michael Dunn
Lien Dyers






















Käthe Haack
John Halas
Karl Hartl
Gustav Hartmann
Lilian Harvey
Heidemarie Hatheyer
Manfred Hausmann
Klaus Hebecker
Günter Heidelmann
Else Heims
Gusti Helminger
Paul Henckels
Maria Herbot
Rudolf Heß
Werner Richard Heymann
Heinz Hilpert
Dr. Fritz Hippler
Wolf Hirth
Alfred Hitchcock
Adolf Hitler
Rudi Hoch
Lucie Höflich
Paul Hörbiger
Johanna Hofer
Karl Hoffmann
Kurt Hoffmann
Paul Hoffmann
Friedrich Hollaender
Hans Holt
Oskar Homolka
Marianne Hoppe
Otto Hrocher
Kurt Horwitz

Zarah Leander
Ernst Legat
Vivien Leigh
Lotte Lenya
Ruth Leuwerik
Wolfgang Liebeneiner
Harry Liedtke
Gustav Lindemann
Theo Lingen
Anatol Litvak
Peter Lorre
Friedrich Luft
Ingrid Lutz






















Max Pallenberg
Franz Planer
Rudolf Platte
Hans Poelzig
Alfred Polgar
Erich Pommer
Erich Ponto
Oleg Popov
Alexa von Porembsky
Katherine Ann Porter
Hanna Pröhl (Gertrud)
Liselotte Pulver






















Alf Teichs
Robert Tessen
Wilhelm Thiele
Peter Thomas
Professor Gyula Trebitsch
Dr. Katharina Trebitsch
Luis Trenker
Olga Tschechowa


























Carl Zuckmayer




































Inhalt:


1. Flug in die Vergangenheit
Über die Schwierigkeit, Memoiren zu schreiben
(Seite 11)
12. Lockende Leinwand
"Die Drei von der Tankstelle" und ihre Folgen
(Seite 117)
23. Nachdenkliches - federleicht
Verbeugung vor einem großen Autor und Kollegen
(Seite 202)
2. Auch ich war ein Jüngling mit lockigem Haar
Meine ersten Jahre in München
(Seite 25)
13. Glattes Parkett
G. G. inszeniert
(Seite 129)
24. "Der kleine Mensch im Lehnstuhl durt..."
Von der Kunst, ein gescheiter Dummer zu sein
(Seite 208)
3. Privates Zwischenspiel
Gegen Lachen gibt es keine Medizin
(Seite 30)
14. Ein Drehbuch - vom Leben geschrieben
Meine Arbeit vor und hinter der Kamera
(Seite 134)
25. Seitensprung nach Hollywood
Meine Filmarbeit in der Traumfabrik
(Seite 213)
4. Der entfesselte Künstler
Meine ersten Schritte auf der Bühne
(Seite 36)
15. Kamera läuft - Ton ab
Meine Art, Filme zu drehen
(Seite 141)
26. Ein Abschied, der ein Anfang war
Der Sohn seines Vaters
(Seite 226)
5. Da ging mir der erste Knopf auf
Irrwege eines jungen Schauspielers
(Seite 43)
16. Der verbotene Spaß
Pfeiffer mit drei F auf Reisen
(Seite 148)
27. Da ging mir der zweite Knopf auf
Von der Leinwand zum Bildschirm
(Seite 232)
6. Mal Schüler, mal Shakespeare
Meine Zeit an Münchner Bühnen
(Seite 57)
17. Ein Salto auf der Landstraße
Verdächtigungen, Verhöhre, VErständnis
(Seite 160)
28. Ein Rabbi in New York
Zwischen Hudson und East River
(Seite 239)
7. Ein Kapitel für sich: Fritz Kortner
Randbemerkungen über einen großen Regisseur
(Seite 76)
18. Tea for two
Was einem Fliegernarren alles passieren kann
(Seite 170)
29. Unterwegs nach allen Himmelsrichtungen
Ost, West, Süd und Nord - mit meinen Augen
(Seite 244)
8. von der Isar an die Spree
Menschen, Kollegen und ein Freund
(Seite 86)
19. Schuster bleib bei deinen Leisten
Meine Abenteuer als Produzent
(Seite 175)
30. Als Gastarbeiter in Wien
Meine Gastspiele an der Oper
(Seite 254)
9. Kapriolen am Himmel und auf Erden
Erinnerungen an Ernst Udet
(Seite 95)
20. Der Schuster, der seinen Leisten fand
Der Hauptmann und sein Regisseur
(Seite 183)
31. Clowns unter sich
Ein Versuch, Unsagbares auszurücken
(Seite 260)
10. Heimweh nach etwas Schwarzem, das bellt
Mein hochwohlgeborener Ungar
(Seite 104)
21. Mein Käfig
"Fröhlich kehrt ein Wandersmann zurück..."
(Seite 188)
Masekenzug eines Schauspielers
Heinz Rühmenn auf der Bühne, im Film und im Fernsehen
(Seite 265)
11. Vor und hinter den Kulissen
Meine ersten Rollen auf Berliner Bühnen
(Seite 108)
22. Ein Blick zurück
Von A(lbers) bis Z(arah)
(Seite 192)
Register
(Seite 311)




Comments