Anderland (ZDF, 1980 - 1986)

  • Ich habe bisher ein paar Folgen geschaut (2 oder 3?), muss aber sagen dass mir Neues aus Uhlenbusch (gleiches Team? Immerhin gleicher Komponist mit ähnlicher Musik) doch noch besser gefällt bisher... diese ländliche Atmosphäre der 70er, das beschauliche Leben auf dem Land und die Abenteuer die die Kinder dort erleben... einfach zauberhaft. Vielleicht sollte ich einfach noch mehr Anderlandfolgen anschauen.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Neues aus Uhlenbusch kenne ich nur ausschnittsweise. Aber das ist inhaltlich ne ganz andere Nummer als Anderland oder? Bei Anderland muss man eigentlich jede Folge für sich bewerten, ich glaube es waren auch viele verschiedene Leute bei den verschiedene Folgen beteiligt. DIe Grundstimmung und das Grundanliegen der Serie ist das was die Folgen miteinander verbindet. In der einen Folge die ich vorhin geschaut habe schaut ein Junge sogar Uhlenbusch im Fernsehen (das ist ja das mit den Eiern im Lied-Vorspann?).
    In einer Folge die ich gesehen habe vorhin spielten gleich 3 Pumuckl-Kinderdarsteller mit, darunter Andi Voss in einer Hauptrolle. Ein weiterer Darsteller kam mir sehr bekannt vor (auch Pumuckl?), ich konnte ihn aber nicht sicher zuordnen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ah, interessant, vielleicht habe ich etwas langweiligere Folgen bisher erwischt beim Anschauen. Andy Voss klingt toll, das muss ich auf jeden Fall anschauen, zumal wohl jede Folge für sich genommen anders ist und bewertet werden müsste. Genau, "auweia, auweia, der Hahn legt keine Eier" ist die Vorspannmusik. Der Tante Emma Laden bei Uhlenbusch ist halt auch klasse, mit Tante Appelboom, wo die Kinder hin und wieder hingehen, aushelfen, dort einkaufen. Und natürlich der Postbote, der Freund der Kinder, ist der Knaller, gespielt von Hans-Peter Korff... Oma Piepenbrink die den zweiten Tante Emma Laden hat, dürfte Dir auch bekannt vorkommen, von Pumuckl. :)


    http://jetzt.sueddeutsche.de/u…i/text/regular/898498.jpg


    Trude Breitschopf! :)


    Moritz Bleibtreu spielt auch in zwei Folgen mit, obwohl ich diese Folgen jetzt nicht so spannend fand, aber schon lustig :) Und auch die Stimme von Herrn Tierlieb (Benjamin Blümchen) hat schauspielerisch einen Auftritt, und andere Prominente... eh, huch, aber das hier ist ja das Anderland Thema.


    Anderland muss ich schon wegen der 3 Pumucklkinderschauspieler anschauen... hab ich ja im Archiv, werde ich noch anschauen. Neues aus Uhlenbusch kannst Du ja bestimmt auch noch mal in Angriff nehmen, auch ne sehr schöne Sendung wie gesagt.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Da spielen in fast jeder Folge Pumucklkinderdarsteller mit :)


    Die Auftritte der Personen die Du genannt hast sind super, waren mir zum Teil auch bekannt, ist auf jeden Fall ein Argument die Serie anzuschauen. Oder zumindest kulturell ernst zu nehmen - aber diesen Anspruch hat fast jede Produktion, weil alle ein Teil der Kultur sind, auch wenn es Unkultur ist.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Jo, ich sag mal, künftig wird der jeweils andere bestimmt mal Anderland und Uhlenbusch (weiter) anschauen und auf dem jeweiligen Thema dann vielleicht weiter ausführen, wie es ihm gefallen hat. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!