Tekken: Blood Vengeance (J, 2011)

  • 71Nk-CvsqrL._SL1120_.jpg


    Die Handlung, die in einer alternativen Geschichte zwischen den Ereignissen von Tekken 5 und Tekken 6 stattfindet, beginnt damit, dass Anna Williams einen Köder für ihre Schwester Nina Williams aufstellt, die derzeit mit dem neuen Chef der Mishima Zaibatsu . zusammenarbeitet , Jin Kazama. Anna hingegen arbeitet für Jins Vater Kazuya Mishima und deren Konkurrenzunternehmen G Corporation. Beide suchen nach Informationen über einen Schüler namens Shin Kamiya, und Anna schickt einen chinesischen Schüler, Ling Xiaoyu, um als Spion zu fungieren, während Jin zu einem ähnlichen Zweck den humanoiden Roboter Alisa Bosconovitch schickt.

    Während ihrer Ermittlungen schließen Xiaoyu und Alisa eine Freundschaft, ohne zu wissen, dass der andere für ihren Feind arbeitet, obwohl sie gezwungen sind, sich gegeneinander zu stellen, als Shin von einem unbekannten Angreifer gefangen genommen wird. Hier wird Alisa als Cyborg entlarvt - obwohl Alisa glaubt, dass sie menschliche Qualitäten besitzt, nachdem sie Xiaoyus Leben verschont hat. Nachdem sie sich miteinander arrangiert haben, wird Xiaoyu von Anna und G Corporation verlassen und die beiden Mädchen fliehen aus ihren früheren Organisationen und suchen Zuflucht in der Villa ihres Lehrers, Lee Chaolan.

    Xiaoyu und Alisa entdecken schließlich, dass genetische Experimente an Shin und seinen Klassenkameraden durchgeführt wurden und glauben, dass die Familie Mishima Shin, den einzigen Überlebenden und M-Gen-Subjekt, für seine Unsterblichkeit sucht. Das Paar entdeckt, dass dies tatsächlich ein ausgeklügelter Plan von Heihachi Mishima war, der Shin benutzte, um Kazuya und Jin zu locken und das Teufelsgen zu bekommen. Nachdem Heihachi Shin beseitigt hat, verwickeln er, Kazuya und Jin eine dreifache Bedrohungsschlägerei. Während des Kampfes werden Kazuya und Jin zu ihren Teufelsgestalten. Letztendlich ist Jin der Sieger, der seine Teufelskräfte einsetzt. Heihachi entfesselt dann die alten Geister der Mokujins und ein letzter Fauststoß von Alisa lässt Mokujin Heihachi offen. Jin erledigt ihn mit einem Augenstoß, der ihn in zwei Hälften schneidet. Jin geht dann und sagt Xiaoyu, dass er auf eine zukünftige Herausforderung wartet.

    Der Film endet damit, dass Alisa und Xiaoyu auf dem Festival ihrer Schule sind und das Paar plant, am nächsten King of Iron Fist-Turnier teilzunehmen.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Tekken:_Blood_Vengeance

    R.I.P. Steve Jobs, Robin Williams, Udo Jürgens, Demis Roussos, Joe Cocker, Richard von Weizsäcker, Leonard Nimoy, Christopher Lee, Omar Sharif, Satoru Iwata, Helmut Schmidt, Achim Mentzel, David Bowie, Prince , Muhammad Ali, Götz George, Bud Spencer, Walter Scheel, Tamme Hanken, Manfred Krug, Robert Vaughn, George Michael, Carrie Fisher, John Hurt, Roger Moore, France Gall, Aretha Franklin, Burt Reynolds, Montserrat Caballé, Stan Lee, Doris Day, Karel Gott, Ariane Carletti & Jan Fedder !