Daphne Guiness

  • Kennt sie jemand? Ihre Musik ist ehrlich gesagt nicht mein Ding, aber die Frau zeigt irgendwie Stärke.




    Bei solchen Frauen wird immer wieder was von Transen oder so geredet. Ob sie das Bier liebt weiß ich nicht, aber sie vertreibt es...:P;)


    Der größte Blödsinn generell: aber die Amis verbreiten auch diese These.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Reptiloide


    Alles Quatsch natürlich. Sind alles ganz natürliche Frauen. Traurig eigentlich, dass man darüber überhaupt "nachdenken" muß. Wie kaputt ist die Menschheit mittlerweile?

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Die Frau hat echt was, in mehrfacher Hinsicht. Aber wieso Transen? Gibt es da einen entsprechenden Hintergrund?


    Die Musik ist auch nicht schlecht - alles so schön britisch. Und schöne Ska-Anleihen, erinnert teils ein wenig an Madness.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Nein - es gibt keinen wirklich entsprechenden Hintergrund. Aber es läuft ja auch schon so, dass bestimmte Schauspielerinnen wie Joan Crawford


    https://de.wikipedia.org/wiki/Joan_Crawford


    als Transe bezeichnet werden.


    Wirkt zu "männlich" oder maskulin...das kann also keine Frau gewesen sein. Der ganze Gender-Quatsch kommt natürlich wieder aus US-Amerika. Typisch.


    Lady Colin Campbell hatte sogar mal einen Prozess wegen ihrer vermeintlichen Nicht-Weiblichkeit geführt...



    Das mit den "Reptilien" inklusive Queen Elizabeth ist der nächste Stuss.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Reptiloide


    https://www.profil.at/gesellsc…-ist-queen-reptil-5733964


    Das sind "ernst" gemeinte Thesen aus US-Amerika und trifft so einige Damen. Bei dem ganzen Unsinn, der sich hier gerade breit macht, wird eine Geschlechtsbezeichnung in 10 Jahren wahrscheinlich strafrechtlich verfolgt werden...


    So wie man heute ganz normal bei MacDonalds seine Burger holt, wird man auch kulturell diese Thesen mittragen und gesetzlich verankern. Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, aber ich sehe die Entwicklungen...Kein Alkohol, keine Zigarette, kein Sex, kein Geschlecht...gar nichts mehr...<X<X

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist