Homosexualität in frühen deutschen Filmen

  • Nachdem wir gerade noch über die frühe Sexfilmwelle gesprochen haben, fällt mir das Thema Homosexualität auf, welches Conrad angesprochen hat (indirekt) mit dem Film "Anders als die Anderen" von 1919. Gab es viele Filme aus der Zeit bis 1945 die dieses Thema (egal ob positiv, neutral oder negativ) angesprochen haben? Negativ gab es das ggf. auch zwischen 33 und 45? Mir fällt eigentlich nut der Harlan-Film aus den 50er Jahren ein.


    Davor gab es:
    - Anders als die Anderen (1919)
    - Mädchen in Uniform (1931)


    ...gibt es noch mehr?

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Spontan wären mir auch nur diese beiden Filme eingefallen, aber da gibt es noch mehr. Diesen Artikel habe ich grad bei Wikipedia gefunden:
    https://de.wikipedia.org/wiki/…_mit_homosexuellem_Inhalt
    Die Büchse der Pandora steht bei mir seit Jahren als DVD im Regal, aber ich habe den Film immer noch nicht angeschaut. Das muss ich möglichst bald nachholen - allein schon wegen der von Alice Roberts gespielten Figur.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)


  • Spannend. "Anders als die Anderen" war somit wohl der erste Spielfilm der dieses Thema aufgegriffen hat. Magnus Hirschfeld, der dem Film beratend zur Seite stand, prägte auch den Begriff "Transvestit".


    Schon interessant welche Themen in welcher Form aufgegriffen wurden, z.B. hier https://de.wikipedia.org/wiki/Geschlecht_in_Fesseln


    Und soweit ich das gerade sehe, gab es dieses Thema NUR in Filmen aus Deutschland oder den USA. 1950 kam ein Kurzfilm aus Frankreich dazwischen, danach erst wieder ab den 60er Jahren in England. 1964 1x Italien. Ein 5. Land ist dann erst 1969 Japan.
    Viel mehr andere Länder kommen danach auch nicht mehr, wobei die Liste sicher nicht vollständig ist.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius