Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Conny

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Beiträge: 285

1

Montag, 7. Juli 2014, 18:24

Joey

Kennt den Film jemand? Der mit dem Jungen, der mit seinem toten Vater telefoniert und er später eine Bauchrednerpuppe findet, die ihn tyrannisiert? Ich habe den als Kind auf VHS gehabt und habe den sehr oft angesehen. Der Name Joey hat mir damals schon so gut gefallen, dass jetzt wirklich einer meiner Jungs so heißt:-)
  • Zum Seitenanfang

JTVR

Profi

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Beiträge: 856

2

Sonntag, 13. Juli 2014, 16:42

Wie "Die unendliche Geschichte" ein Jahr zuvor, ist Joey zwar ein in englischer Sprache gedrehter und zum Teil mit amerikanischen Schauspielern besetzter, jedoch in der BRD produzierter Streifen, weswegen man ihn in die Rubrik Deutsche Filme verschieben sollte.
Ich möchte mir den Film interessehalber einmal anschauen, auch wenn Roland Emmerich ihn von Spielbergs E.T. und Poltergeist abgekupfert haben soll...beides Regisseure, mit denen ich nichts anfangen kann.
  • Zum Seitenanfang

Administrator

Administrator

Registrierungsdatum: 24. August 2008

Beiträge: 75

3

Sonntag, 13. Juli 2014, 17:51

Vollkommen korrekt. Thema wurde von US-Filme in Deutsche Filme verschoben.
  • Zum Seitenanfang

Conny

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. April 2013

Beiträge: 285

4

Mittwoch, 16. Juli 2014, 20:12

Ja irgendwie wurde er schon abgekupfert. Zumindest könnte man es so sehen, wenn man will.

In der ursprünglichen Fassung bleibt auch sehr vieles an der Handlung im unklaren. Auf der DVD ist jedoch ein zweiter Film, also eine zweite Version. Dort wird alles sehr viel klarer.

Ich habe den Film damals als Kind schon öfters gesehen. Damals wurde da irgendwie noch keine Altersbeschränkung eingehalten, zumindest war es, wie ich finde, noch nicht so wie heute. Meine Eltern ließen mir den Film immer anschauen. Meine Kinder kennen ihn zwar, weil wir ihn auf DVD haben, wollen ihn aber nicht wirklich anschauen. Die älteren meine ich. Für jüngere Kinder ist der Film weniger geeignet. Ich kann mich aber erinnern, dass damals als ich ihn das erst mal sehen durfte, er in der Videothek als Kinderfilm angepriesen wurde. Wie sich doch die Zeiten ändern...
  • Zum Seitenanfang

JTVR

Profi

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Beiträge: 856

5

Montag, 2. November 2015, 21:10

Für jüngere Kinder ist der Film weniger geeignet.
Nachdem ich ihn zwischenzeitlich auch mal begutachtete, muss ich mich deinem Urteil anschließen. FSK 12 ist absolut gerechtfertigt wegen der Psycho- und Horrorelemente und des für Kinder bestimmt hohen Alptraumpotenzials. Paradoxerweise ist der Nachfolger Hollywood Monster im Vergleich um einiges harmloser, da humorvoll gehalten, obwohl er sich vom Alter seiner Protagonisten her eher an Jugendliche richtet.
Hätte ich Joey im richtigen Alter (also ca. mit sieben *g*) gesehen, wäre er bestimmt zu einem meiner Lieblinge avanciert, schon mal wegen der vielen Spielzeuge.
Die Spezialeffekte sind für die damalige Zeit und für eine deutsche Produktion nebenbei ziemlich eindrucksvoll.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen