Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV-KULT Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

1

Dienstag, 2. November 2004, 19:07

Der Räuber Hotzenplotz (BRD, 2006)

Ich packs ned!
Vor gerade mal 4 Tagen habe ich mit Begeisterung den Klassiker "Der Räuber Hotzenplotz" mit Gert Fröbe, Josef Meinrad usw. geschaut.

Und was sehe ich heute? Es ist für Anfang 2006 eine Neuverfilmung geplant! Ich kanns noch gar nicht glauben.

Folgende Rollen sind bisher vorgesehen:

Hotzenplotz - Armin Rohde
Zwackelmann - Rufus Beck
Dimpflmoser - Piet Klocke
Fr. Schlotterbeck - Katharina Thalbach

Da Fr. Schlotterbeck mitspielt wird wohl entweder nur der zweite Band verfilmt oder in einem Film werden mehrere Bücher verpackt. So begeistert
ich auch bin und so genial die Schauspieler ausgewählt wurden (bei piet klocke
hab ich noch zweifel) - ich glaube nicht, dass die Verfilmung an die Verfilmung
mit Gert Fröbe herankommt. Damals hat man die wichtigsten Rollen einfach nur
genial besetzt. Ich hoffe die finden auch eine gute Kulisse. In der ersten Verfilmung hat man mit Wolframs-Eschenbach eine wirklich schöne Stadt herausgesucht für den Film.

Ich bin gespannt!
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Kuroi

Redakteur (jb)

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 1 104

2

Mittwoch, 3. November 2004, 14:40

Ebenfalls, geniale Entscheidung! Bin mal gespannt, wie's wird. Klar, solche Filme kommen nicht an den Ur-Klassiker ran, dennoch ist es schön, wieder etwas mehr Frische in solchen Meilensteinen zu erleben. ;)

Kuroi
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

3

Dienstag, 31. Mai 2005, 19:54

Wie ich grad gelesen habe:

Großmutter - Christiane Hörbiger

..ich bin mal gespannt was das wird. Sie mag ich, ehrlich gesagt, nicht so als Schauspielerin.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

4

Freitag, 12. August 2005, 01:00

http://www.hotzenplotz.film.de

Wenn ich mir die Bilder auf der Seite anschauen bin ich schon enttäuscht. Zwar hat mich sehr erfreut, dass Rufus Beck den Zwackelmann spielt, doch schon allein die Kostüme... da Lob ich mir die Ehmck-Version. Zudem sind Kasperl und Seppel viel zu jung.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Grüner Blitz

Redakteur (drh)

Registrierungsdatum: 3. Juni 2005

Beiträge: 13 875

5

Freitag, 12. August 2005, 10:02

Mal sehen, wie es wird. Ich kenne den alten Film ja auch noch. Aber irgendwie bin ich sehr zuversichtlich.
Smörebröd! Smörebröd! Römpömpöm!
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

6

Donnerstag, 29. Dezember 2005, 05:42

Eigentlich war meine Erwartungen zu dem Film, nach dem ich die Bilder auf der Webseite gesehen habe, ganz ganz weit nach unten gesunken, aber heute bzw. gestern im Kino habe ich den Trailer zum Film gesehen und war positiv überrascht. Mal schauen wie der Film wird...
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

7

Freitag, 17. Februar 2006, 22:39

Hier gibt es jetzt den Trailer: http://www.hotzenplotz.film.de/

Ich hatte Glück, ihn vor einigen Wochen schon in Kino sehen zu dürfen. Zu den Film hab ich sehr gemischte Gefühle. Ich werde versuchen, ohne Vorurteile ins Kino zu gehen.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 384

8

Freitag, 17. Februar 2006, 22:43

ist immer so, wenn die erwartungshaltung hoch ist. irgendwie wird man dann meist enttäuscht
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

9

Freitag, 17. Februar 2006, 22:45

Hier gibt es noch einige Bilder:

http://www.cineman.ch/movie/2006/DerRaeuberHotzenplotz/pictures_trailer.html
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

MG286

3-Facher Herr TV-Kult

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 2 188

10

Freitag, 17. Februar 2006, 22:45

mhmm... Piet Klocke als Dimpfelmoser? Für mich schwer vorstellbar...
[-]Franken ist spitze!!![/-] (bis 2007)
[-]Franken ich komme!!![/-] (bis 2008)
Franken - endlich geschafft!!! (ab 2008)
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 384

11

Freitag, 17. Februar 2006, 22:47

der in nem film ist allgemein schlecht vorstellbar. der ist ja als comedian schon schlecht
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

12

Freitag, 17. Februar 2006, 22:47

Für mich auch ;-) Aber der Film kommt sogar bei Rialto raus. Das ist doch mal oldschool. Auf Rufus Beck als Zwackelmann freue ich mich sehr. Und wenn man sich den Trailer anschaut poltert der Rohde sehr ordentlich. Nur die Kinder sind zu jung, die Kostüme zu billig... usw aber mal abwarten. Es wurde teilweise sogar in meiner Gegend gedreht.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

MG286

3-Facher Herr TV-Kult

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 2 188

13

Freitag, 17. Februar 2006, 22:54

*waaaaaah* hab grad den Trailer gesehen... die haben ja aus Hotzenplotz und Dimpfelmoser 2 Witzfiguren gemacht... und Kaschperl und Sebbl hab ich auch irgendwie anders in Erinnerung...
und was hat eigentlich Frau Schlotterbeck in einem Film mit Zwacklmann zu suchen???
[-]Franken ist spitze!!![/-] (bis 2007)
[-]Franken ich komme!!![/-] (bis 2008)
Franken - endlich geschafft!!! (ab 2008)
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

14

Freitag, 17. Februar 2006, 22:56

Zitat

MG286 postete
und was hat eigentlich Frau Schlotterbeck in einem Film mit Zwacklmann zu suchen???


Das ist auch ein Punkt, der mich sehr stört. Denn ich denke nicht, daß die die ersten zwei Bücher in 90 Minuten erzählen werden. Da wurde sicher einiges inhaltlich durcheinandergewürfelt und somit wird die Ur-Geschichte sehr verfälscht, was schade ist.
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

MG286

3-Facher Herr TV-Kult

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 2 188

15

Freitag, 17. Februar 2006, 23:03

Vielleicht machen sie ja gleich nen Rundumschlag und packen alle 3 Bücher in einen Film...
[-]Franken ist spitze!!![/-] (bis 2007)
[-]Franken ich komme!!![/-] (bis 2008)
Franken - endlich geschafft!!! (ab 2008)
  • Zum Seitenanfang

sk

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 47 646

16

Samstag, 1. April 2006, 23:05

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,407275,00.html

Ein klasse Beitrag, gerade was die Stelle über die Erst-Verfilmung angeht. Genau meine Meinung!

"[...] Von antiautoritärer Kuschelpädagogik hält der ehemalige Schulmeister Preußler jedenfalls nichts, umso mehr von originellen Figuren und kuriosen Einfällen, die der Münchner Produzent und Regisseur Gustav Ehmck 1974 erstmals verfilmte. Wenn Kasperl und Seppel in Ehmcks Kinoversion der Räubergeschichte darüber streiten, wie wohl eine Kiste mit Sand auf einen Handwagen zu heben wäre, dann könnte auch Karl Valentin das Drehbuch zu diesem Dialog geschrieben haben; und auf der Suche nach Hotzenplotzens Räuberhöhle gebärden sich die beiden in ihrer besten Szene wie die jüngeren Brüder von Estragon und Vladimir aus Samuel Becketts "Warten auf Godot".

Hysterische Diabolik

Überhaupt gelang Ehmck in seiner Verfilmung das seltene Kunststück, Preußlers Geschichte bis ins liebevoll gestaltete Detail zu folgen und seine literarische Vorlage an Witz und Temperament sogar noch zu überbieten. Zweifellos liegt das auch an den beiden Stars unter seinen Darstellern. Gerd Fröbe mimt einen schwer melancholischen Hotzenplotz, dem Tränen der Rührung über die Wangen laufen, als aus dem Inneren der gestohlenen Kaffeemühle "Alles neu macht der Mai" ertönt. Und sogar während seiner Morgengymnastik zum Menuett aus Luigi Boccherinis E-Dur Streichquartett gerät der Räuber mit der musischen Ader in einen Zustand heftiger innerer Bewegtheit.

Einen kongenialen Partner fand Fröbe mit Josef Meinrad in der Rolle des cholerischen Zauberers Petrosilius Zwackelmann, des eigentlichen Bösewichts der Geschichte. Meinrad verleiht ihm eine solche hysterische Diabolik, dass die diversen Zauberkundigen aus Harry Potters Magierschule vergleichsweise dürftig wirken.

Morgen startet nun, wieder mit beträchtlichem Staraufgebot (Christiane Hörbiger, Rufus Beck, Katharina Thalbach) eine bunte und mit digitaler Technik aufgemotzte Neuverfilmung des Hotzenplotz-Stoffes im Kino. Armin Rohde tritt polternd und beherzt in Gert Fröbes Räuber-Fußstapfen. Vielleicht ist er damit so erfolgreich wie Kasperls und Seppels Großmutter mit ihren Kochkünsten: Deren Bratwürste und Pflaumenkuchen machen die Kinder so glücklich, "dass sie mit keinem Menschen getauscht hätten - nicht einmal um den Preis einer Dauerfreikarte auf der Achterbahn."




Hat den neuen Film schon jemand gesehen?
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

André Gide
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 384

17

Sonntag, 2. April 2006, 00:57

nein, aber ich würd ihn mir doch noch anschauen wollen. Dank den Kassetten von MG :)
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

MG286

3-Facher Herr TV-Kult

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 2 188

18

Sonntag, 9. April 2006, 13:49

Zitat

Flo.33 postete
nein, aber ich würd ihn mir doch noch anschauen wollen. Dank den Kassetten von MG :)

wieder jemand für ein Stück Kultur interessieren können ;-)
[-]Franken ist spitze!!![/-] (bis 2007)
[-]Franken ich komme!!![/-] (bis 2008)
Franken - endlich geschafft!!! (ab 2008)
  • Zum Seitenanfang

Flo.33

Schachmeister & Herr TV-Kult 1 /06

Registrierungsdatum: 5. April 2003

Beiträge: 7 384

19

Sonntag, 9. April 2006, 13:50

ich werd hier im forum noch richtig umgekrämpelt
Wer kämpft, kann verlieren.
Wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

"Kämpfen Jürgen kämpfen; kämpfen Jürgen kämpfen!"


- 8-facher "Mr. TV-Kult" -

  • Zum Seitenanfang

MG286

3-Facher Herr TV-Kult

Registrierungsdatum: 13. April 2002

Beiträge: 2 188

20

Sonntag, 9. April 2006, 14:27

ja, Du wirst komplett in den süddeutschen Kulturkreis assimiliert :D
[-]Franken ist spitze!!![/-] (bis 2007)
[-]Franken ich komme!!![/-] (bis 2008)
Franken - endlich geschafft!!! (ab 2008)
  • Zum Seitenanfang