The Great White Silence (1924)

  • Kennt jemand von euch die bfi-Fassung von The Great White Silence? Diese Dokumentation über den Versuch von Robert Falcon Scott 1912 als erster den Südpol zu erreichen, wurde 1924 von Herbert Ponting veröffentlicht.
    Eigentlich hatte ich mich auf die DVD gefreut, aber so oft wie man in den Dokumentationen Begriffe wie "hero" oder "national identity" hört, ist für mich unerträglich. Bei der Vertonung waren sich offenbar alle auf der Stelle einig, dass die Musik "ethereal" sein muss - der Komponist Simon Fisher Turner selbstverständlich auch, denn für ihn ist Robert Falcon Scott ja ein Held.


    Ich tu mich mit der britischen Heldenverehrung sowieso schwer, allerdings ist mir nicht klar, wieso man sich für Scott als angeblichen Nationalhelden immer noch so begeistert. Er hat sein Ziel nicht erreicht, und mittlerweile wurden ihm bei seiner Expedition bzw. ihrer Vorbereitung grobe Fehler und teilweise sehr zweifelhaftes Verhalten nachgewiesen. Sein Bild scheint in Großbritannien zwar etwas zu bröckeln, aber an bfi ist das offenbar völlig vorbeigegangen.

    "Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden." (Martin Luther King)