Probleme beim Bilder erstellen

  • Folgendes Problem: Ich habe versucht, ein Bild einzustellen. Es wird mir aber nur ein Frosch im Eiswürfel gezeigt mit dem Hinweis, dass diese Domain ImageShack nicht unterstützt, oder so ähnlich. Woran kann es liegen? ?(

  • Das liegt an der Quelle. Es gibt einige Webanbieter die wohl aus Trafficgründen untersagen, dass man BIlder auf anderen Webseiten verlinken kann. Von daher entweder direkt hier hochladen oder auf einen anderen Server, soweit es rechtlich kein Problem darstellt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die Server/Webseiten sind da allesamt verschieden. Bei den einen wird es zugelassen, dass Bilder wo anders verlinkt werden, bei den anderen nicht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hallo Sebastian, ich weiß nicht, ob du mich jetzt richtig verstanden hast: Ich mache das seit Jahren so, jetzt sind z.B. meine Bilder aus dem screenshot-Quiz verschwunden. Die Server/Webseiten scheinen schon in sich verschieden zu sein. :whistling:

  • Achso. Sind die Sachen alle auf dem selben Server geladen? Dann vermute ich dass die Einstellungen des Servers geändert wurden, sodass er das nicht mehr zulässt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, das wird's wohl sein. Nun muss ich mal sehen, wie ich hier Bilder hinein kriege. Muss das denn immer über eine Url gehen, oder kann man Dateien auch anhängen?

  • Wenn die Dateien nicht zu groß sind kann man die auch anhängen. Alternativ einfach einen anderen Server suchen und mal ausprobieren obs mit dem dann besser klappt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wenn Du eine Antwort schreibst unten auf "Dateianhänge" klicken und das Bild hochladen. Aber auf die Datengröße achten und das Format (steht alles dabei)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide