Die Super Sentai Serien (Japan, 1975-...)

  • Chouriki.Cover.72dpi.jpg


    "In jeder Super Sentai-Serie sind die Protagonisten ein Team von Menschen, die sich mit am Handgelenk getragenen oder in der Hand gehaltenen Geräten in Superhelden verwandeln und Superkräfte erwerben - farbcodierte Uniformen, charakteristische Waffen, Seitenwaffen und Kampffertigkeiten -, um gegen eine Gruppe anzutreten von bösen Wesen, die drohen, die Erde zu übernehmen. In einer typischen Episode vereiteln die Helden die Pläne der Feinde und besiegen eine Armee feindlicher Soldaten und das Monster der Woche, bevor eine vergrößerte Version des Monsters ihnen gegenübersteht, um dann erneut besiegt zu werden, wenn die Helden es mit ihrem Mecha bekämpfen. Jede Super Sentai-Serie spielt in einem eigenen fiktiven Universum. Verschiedene TV-, Video- und Film-Specials bieten ein Team aus einem oder mehreren Teams.


    Power Rangers


    1993 baute die amerikanische Produktionsfirma Saban Entertainment den 1992er Kyōryū Sentai Zyuranger für den Programmblock Fox Kids zu Mighty Morphin Power Rangers um und kombinierte das japanische Original-Action-Filmmaterial mit neuem Filmmaterial mit amerikanischen Schauspielern für die Story-Sequenzen. Seitdem wurde fast jede nachfolgende Super Sentai-Serie zu einer neuen Staffel von Power Rangers. Einige Länder, wie Frankreich, Brasilien, Thailand und die Philippinen, wechselten von der Ausstrahlung von Super Sentai zu Power Rangers."


    Bioman ist ein Super Sentai


    http://supersentai.com/