Posts by jh

    Mir ist auf Anhieb ehrlich gesagt kein bekannter Regisseur bekannt, der Fernsehwerbung gedreht hat. Ich kann mir auch vorstellen, dass die Regisseure ihre Tätigkeit für die Werbung nicht gerade an die große Glocke hängen. Dietl hat ja auch selbst gesagt, dass Werbung bei den Kollegen verpönt war.

    Ja stimmt, man sieht es ganz deutlich, wenn man darauf achtet. Aber wenn man es nicht weiß, würde man wahrscheinlich gar nicht darauf achten, weil man auf Pumuckl achtet. Darum hat man das wahrscheinlich auch gemacht, weil man dachte, es würde sowieso niemandem auffallen.

    Elisabeth Wiedemann, bekannt als Else aus "Ein Herz und eine Seele" sowie aus "Otto - der Film" usw., ist im Alter von 89 Jahren gestorben.


    Nun ist von der Besetzung aus "Ein Herz und eine Seele" keiner mehr am leben.

    Und jetzt läuft nebenher wieder die englische Fort-Boyard-Variante, die allerdings schon etwas anders ist als das Original, auf Saudi Channel 2. Beim Nachspann muss ich mal darauf achten, wie die Sendung heißt.

    Was man beim Zappen alles entdecken kann. Gerade läuft bei mir der ägyptische Sender ESC, wo ein Mann interviewt wird. Doch dann werden auf einmal von Blasmusik unterlegte Zeitrafferaufnahmen von München gezeigt. Danach geht das Interview weiter. Da ich kein arabisch verstehe, aber immer wieder "Almanya" oder ähnlich höre und auch einmal ein Wort, dass wie "Industrie" klang, geht es vermutlich um den Wirtschafts-/Industriestandort Deutschland.

    Vorhin wollte ich meinen Recorder noch einmal ausprobieren, weil ich dachte, vielleicht hat er sich wieder erholt. Aber das war ein Fehler, die Kassette hat er nämlich gefetzt. Ich packe ihn jetzt erst einmal wieder weg und muss sehen, ob ich hier einen Bastler in der Nähe finde.

    Nein, persönlich kenne ich ihn nicht, auch nur von Ebay, wo er offenbar einen multinationalen und zufriedenen Kundenkreis hat.

    Du meinst Charly Rackslider, nicht wahr? Von ihm hatte ich auch schon einmal einen generalüberholten Recorder, der einwandfrei funktioniert hat. Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen, mir diesmal wieder bei ihm ein Recorder zu besorgen, auch wenn diese dann etwas mehr kosten. Dann habe ich aber ein Angebot entdeckt, in dem der Recorder als voll funktionsfähig angekündigt wurde und dass erst zuvor der Riemen und die Elkos ausgetauscht wurden. Jedoch war dieser Recorder wesentlich günstiger als bei Charly, da konnte ich nicht nein sagen. Zumal der Verkäufer laut Bewertungen auch schon vorher Video-2000-Recorder verkauft hat, wenn er auch insgesamt nur wenige Bewertungen hat.


    Ich vermute mal, dass es nur eine Kleinigkeit ist, wahrscheinlich etwas mit dem Laufwerk. Jemand, der basteln kann, bekommt das bestimmt schnell wieder hin.

    Leider ist das Thema Video 2000 erst einmal wieder auf Eis gelegt, weil der Recorder spinnt. Nicht einmal eine komplette Kassette mit Vor- und Rückseite hat er ausgehalten. Jetzt läuft er nach der Wiedergabe nur für ein paar Sekunden, dann bricht er ab und es lässt sich keine Taste (Vorlauf, Rücklauf usw.) mehr betätigen und auch nicht das Fach öffnen. Da hilft nur Stecker ziehen. Außerdem wickelt er das Band auf, sodass man es nach Entnahme der Kassette wieder von Hand hereindrehen muss. Der Videorecorder war angeblich erst zuvor repariert wurden, ich werde den Verkäufer noch einmal fragen. Ansonsten muss ich sehen, ob jemand in meiner Umgebung den Recorder wieder flott machen kann, aber da habe ich schon zwei Leute im Sinn.

    Wie meinst Du das mit nebenher? Ob ich dabei noch etwas anderes mache? Das tue ich nicht, denn ich lasse die Kassette ja im Schnelldurchlauf laufen und muss dann natürlich aufpassen, wenn was Interessantes kommt. Aber das Thema Video 2000 hat sich für mich vorerst wieder erledigt, siehe entsprechender Thread.

    Bei mir hat sich nicht viel geändert, insbesondere nicht bei meinen beiden absoluten Lieblingsserien, außer dass noch ein paar Serien dazugekommen sind. "Didi - Der Untermieter" habe ich auch erst relativ spät kennengelernt, obwohl ich es als Kind auch gesehen habe, aber da war ich noch zu klein. "Lukas" und "Motzki" habe ich damals, als die Serien neu waren, auch gesehen. Doch erst, als ich die Serien nach vielen Jahren erneut gesehen habe, habe ich festgestellt, wie gut sie wirklich sind. Wobei "Lukas" auch Schwächen hat (oft zu überdreht).

    Was mir auch an den Otto-Filmen aufgefallen ist, dass er oft versucht, sich durch Schwindel einen Vorteil zu verschaffen. Z. B. in "Otto - Der Außerfriesische", wo er den Turm seines Bruders verkaufen will ("Da hat man schon mal die Chance, das Schwindelgeschäft seines Lebens zu machen ..."). Oder bei "Otto - Der Film", wo er die Frau mit dieser Geschichte vom Sklavenhandel austrickst.