Sonstiges

Zurück zur Übersichts-Seite

Alle weiteren Meldungen, die dem weiten Feld "Fernsehen" zuzuordnen sind, aber nicht in die anderen Kategorien passen, finden Sie hier.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

17.01.2011 - Sonstiges

Der ARD-Auslandskorrespondent Patrick Leclercq ist tot

Patrick Leclercq ist am vergangenen Samstag nach lngerer Krankheit im Alter von 60 Jahren verstorben. Seit 2005 arbeitete er als ARD-Auslandskorrespondent fr den Nahen Osten in Kairo und moderierte davor seit 2002 den "Weltspiegel" im SWR. Dort begann er nach seinem abgebrochenen Studium an der Berliner Filmakademie auch seine Karriere als Redakteur und Reporter.

Im Nahen Osten war Patrick Leclercq erstmals 1982 ttig und berichtete als Sonderkorrespondent vom Brgerkrieg im Libanon. Whrend des Zweiten Golfkrieges bernahm er die Berichterstattung aus Kuwait und Saudi-Arabien. 2009 legte er seine Arbeit aus gesundheitlichen Grnden nieder. (ck) (Forum) mehr...

10.01.2011 - Sonstiges

25 Jahre "Hatschipuh"

Der liebenswrdige kleine Wicht Hatschipuh und seine Butzemann-Freunde Dulliduh, Schmirgli, und die Butzefrau Gnseblmchen haben Grund zu feiern. Denn Hatschipuh wird in diesem Sommer 25 Jahre alt. Nachdem der Hatschipuh-Erfinder Ulrich Knig Mitte der 80er Jahre auf die Idee zu der beliebten Kinderfigur gekommen ist, begannen vor genau 25 Jahren die Arbeiten an den Hatschipuh-Geschichten. Im Sommer 1986 wurde neben dem beliebten Hatschipuh-Kinofilm, der ein Jahr spter in die Kinos kam, auch erstmals die Hatschipuh-Hrspielreihe produziert. Nachdem es nach dem vorlufigen Ende der Hrspielreihe in den frhen 90er Jahren ruhig wurde um den kleinen Butzemann, feiert Hatschipuh seit dem letzten Jahr ein Comeback beim Alogino Hrbuchverlag. Bereits im letzten Jahr wurden dort die ersten drei Folgen der Hrspielreihe erstmals auf CD verffentlicht.

Passend zu seinem 25. Geburtstag wird es in diesem Jahr weitere Verffentlichungen geben. Fr den 11. Mrz diesen Jahres ist die CD-Neuauflage des 4. Teils der Hrspielreihe geplant und fr den 10. Juni diesen Jahres die Neuauflage des 5. Teils. Im Sommer wird dann voraussichtlich ein ganz besonderes Schmankerl fr alle Hatschipuh-Fans verffentlicht. Wie der Alogino Hrbuchverlag bekannt gegeben hat, ist eine "25 Jahre Hatschipuh"-Jubilumssingle geplant. Darauf werden die beiden bekannten Hatschipuh-Lieder in voller Lnge zu finden sein, sowie zahlreiche weitere Besondereheiten und Raritten. Um was es sich genau handelt, wurde jedoch noch nicht verraten. Nur ber eine vorgesehene Besonderheit wurde Auskunft gegeben: Es ist geplant, gesammelte Geburtstagswnsche auf der Single in Audio- und vielleicht auch in Videoform zu verffentlichen. Alle Fans des kleinen Butzemannes sind dazu aufgerufen, Geburtstagswnsche in Form von Videos und Audiodateien an geburtstag@hatschipuh.net zu senden. Die schnsten Einsendungen werden dann auf der Jubilums-Single verffentlicht. Die jungen Hatschipuh-Hrer sind auerdem dazu aufgerufen, Geburtstagsbilder zu malen, die dann im Beiheft der Single abgedruckt werden. Mehr Informationen gibt es auf www.hatschipuh.net. (sk) (Forum) mehr...

30.12.2010 - Sonstiges

Beim Thementag "Pop around the clock" dreht sich dieses Jahr am 31. Dezember bei 3sat alles um die Welt der Musik. Los geht es bereits um 6 Uhr morgens mit "Les Paul: Live in New York City", einem Konzertmitschnitt aus dem Jahr 2005. Direkt danach folgt um 6:40 Uhr die Aufnahme von "Jeff Beck Honours Les Paul", die in diesem Jahr in New York gettigt wurde. Im weiteren Verlauf des Tages wechseln aktuelle und ltere Konzerte einander ab, wobei zahlreiche bekannte Knstler aus der Rock- und Popbranche zu sehen sind, beispielsweise Rod Stewart, die Rolling Stones oder Eric Clapton. Zu den Highlights des Tages zhlt sicher auch "The Rock and Roll Hall of Fame: 25th Anniversary", eine Konzertaufzeichnung aus dem Jahr 2009. Mit von der Partie sind unter anderem B.B. King, Sting, Simon & Garfunkel, Stevie Wonder, Metallica und Ozzy Osborne.

Um 23:00 Uhr zeigt 3sat ein Konzert von Bruce Springsteen, das er 2009 im Hyde Park in London gab. Um Mitternacht bernehmen dann Take That, die im selben Jahr gemeinsam im Wembley Stadion auftraten allerdings ohne Robbie Williams, der erst im Sommer 2010 zu seiner ehemaligen Band zurckkehrte. Den Abschluss bildet um 5:00 Uhr ein Berliner Konzert der Toten Hosen. Weitere Informationen zum Thementag "Pop around the clock" finden Sie auf der Internetseite des Senders 3sat. (ck) (Forum) mehr...

20.12.2010 - Sonstiges

Der "ARD Jahresrckblick 2010" berichtet heute ab 21:55 Uhr aus der Perspektive der Nachtrichten-Sendungen ber die vergangenen Monate. Tom Buhrow, von vielen auch als "Mr. Tagesthemen" bezeichnet, lsst die wichtigsten Ereignisse Revue passieren und geht unter anderem auf die Rettung der Bergleute in Chile, auf die verschiedenen Naturkatastrophen sowie auf die Entwicklung der Wirtschaftskrise ein. Dabei hat das Format eher einen informativen als einen unterhaltenden Charakter und hebt sich dadurch von anderen Jahresrckblicken ab, insbesondere von denen der Privatsender.

Der Bayrische Rundfunk behandelt das Jahr 2010 aus einem ganz anderen Blickwinkel und zeigt ab 20:15 Uhr den "Blickpunkt Sport extra", in dem vor allem die olympischen Winterspiele und natrlich die Fuballweltmeisterschaft eine groe Rolle spielen werden. Sportfreunde knnen die bedeutendsten Momente also noch einmal im Fernsehen erleben. (ck) (Forum) mehr...

01.12.2010 - Sonstiges

Das Gnther Jauch bei seinem Wechsel zur ARD im Herbst 2011 den Programmplatz von Anne Will bernehmen soll, stand schon lngere Zeit fest. Nun hat der ffentlich-rechtliche Sender auch seine weiteren Plne fr die Platzierung der verschiedenen Talk-Show bekannt gegeben. Frank Plasberg, der mit "Hart, aber fair" derzeit in der Regel mittwochs um 21:45 Uhr zu sehen ist, rckt auf den Montag vor und geht bereits um 21:00 Uhr auf Sendung. Den Mittwochabend bernimmt stattdessen Anne Will, die allerdings erst nach dem Tagesthemen um 22:45 Uhr mit ihrer Sendung beginnen wird. Reinhold Beckmann erhlt den bisherigen Sendeplatz von Harald Schmidt und talkt ab dem kommenden Herbst am Donnerstag ab 22:45 Uhr. Nur de Zuschauer von "Menschen bei Maischberger" werden sich nicht umgewhnen mssen die Moderatorin behlt als einzige ihren angestammten Sendeplatz.

Auerdem sollen die Tagesthemen einen einheitlichen Sendeplatz erhalten, zumindest von Montag bis Donnerstag. Die Nachrichtensendung wird an diesen Tagen jeweils um 22:15 Uhr ausgestrahlt. Weitere nderungen sind auch bei den Politmagazinen geplant. "Fakt" und "Report Mainz" werden dienstags um 21:45 Uhr zu sehen sein, "Plusminus" mittwochs nach dem Fernsehfilm zur selben Zeit. (ck) (Forum) mehr...

25.11.2010 - Sonstiges

"Popstars"-Band Monrose gibt Karriereende bekannt

Die neunte Staffel der erfolgreichen ProSieben-Casting-Show "Popstars" mit Detlev Soost als Hauptjuror ist im vollen Gange und steht kurz vor dem groen Finale. Ausgerechnet in dieser Showphase gibt nun die Mdchenband Monrose, die im Rahmen der fnften "Popstars"-Staffel im Jahr 2006 zusammengefhrt wurde, ihre Trennung bekannt. Insgesamt vier Jahre lang machten die drei jungen Frauen Mandy, Senna und Bahar Musik und haben es auf insgesamt vier Studioalben und zahlreiche gute Chartplatzierungen in der Bundesrepublik Deutschland, in sterreich und in der Schweiz gebracht. Gerchte, dass sich die Band aufgrund der schlechten Verkaufszahlen des letzten Albums "Ladylike", das am 11. Juni diesen Jahres verffentlicht wurde, trennen mssen, wurden im Rahmen einer Pressekonferenz von den drei Mdels dementiert: "Unser Vertrag ist ausgelaufen und wir haben uns entschieden, nicht gemeinsam weiter zu machen".

Dabei wurde betont, dass die Entscheidung, die Band aufzulsen, einvernehmlich getroffen wurde. Streit oder hnliches soll es nicht gegeben haben. Die drei Musikerinnen mchten sich in Zukunft auf ihre Solokarrieren konzentrieren. Bahar erklrte: "Jetzt ist fr jede von uns der Punkt gekommen, sich ganz persnlich noch einmal zu verwirklichen". Whrend Bahar viele Angebote aus der Trkei bekommen hat und Mandy direkt ihr Soloalbum anstrebt, mchte sich Senna unter anderem als Moderatorin im Fernsehen bettigen. Abschlieend wird am 3. Dezember mit "Breathe You In" noch die letzte Singleauskopplung aus dem aktuellen Album verffentlicht. (sk) (Forum) mehr...

11.11.2010 - Sonstiges

RTL: "Raus aus den Schulden" mit Peter Zwegat erzielt Jahresrekord

In den letzten Ausgaben bewegten sich die Zuschauerzahlen von "Raus aus den Schulden" eher im durchschnittlichen Bereich, gestern konnte Peter Zwegat allerdings einen neuen Quotenrekord fr das Jahr 2010 aufstellen und 2,67 Millionen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen vor den Fernseher locken, insgesamt schalteten sogar 4,09 Millionen Menschen ein. Weniger erfolgreich verlief der Abend hingegen fr "Die Super Nanny", die nur 1,96 Millionen junge Zuschauer erreichte und auch beim Gesamtpublikum mit 2,96 Millionen keine sonderlich guten Werte erzielte.

Beim Gesamtpublikum ging der Tagessieg an den Spielfilm "Rosannas Tochter" mit Veronica Ferres, der dem Ersten 5,89 Millionen Zuschauer bescherte. Die ZDF-Show "Rette die Million" mit Jrg Pilawa erzielte mit 5,13 Millionen zwar eine ordentliche Quote, war gestern aber nicht so erfolgreich wie bei der ersten Ausgabe. (ck) (Forum) mehr...

02.11.2010 - Sonstiges

"Bauer sucht Frau" erringt Quotensieg beim jungen Publikum

Der Krimi "Kreutzer kommt" mit Christoph Maria Herbst konnte nur 1,96 Millionen der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren vor den Fernseher locken und landete damit noch hinter dem RTL-Magazin "Extra", das von den herausragenden Quoten der davor laufenden Kuppelshow "Bauer sucht Frau profitieren konnte, die mit 3,55 Millionen jungen Zuschauer klar den Tagessieg in der Hauptzielgruppe errang, insgesamt sagen sogar 8,1 Millionen Menschen den Bauern bei der Suche nach ihrer groen Liebe zu.

Der Abend gehrte somit eindeutig RTL, angesichts der groen Konkurrenz kann sich aber auch Sat.1 ber die 2,13 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 freuen, die gestern den Spielfilm "Die Vorahnung" mit Sandra Bullock sehen wollten. Diese Werte bescherten dem Sender immerhin den vierten Platz in der sogenannten werberelevanten Zielgruppe. (ck) (Forum) mehr...

23.10.2010 - Sonstiges

Auch im Fernsehen spielt das Essen eine groe Rolle, was sich beispielsweise an den zahlreichen Kochshows zeigt, die regelmig ausgestrahlt werden. Ab heute widmet sich die ARD eine ganze Woche lang dem Thema Ernhrung und zeigt dazu auf dem Ersten und in den dritten Programmen verschiedene Sendungen. Los geht es mit dem Berliner Gesprch, das ab 8:30 Uhr im WDR ausgestrahlt wird. Teilnehmen werden unter anderem die Polit-Moderatorin Anne Will, die Ernhrungs-, Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner und der erfolgreiche Fernsehkoch Tim Mlzer, der derzeit jeden Samstag ab 15:30 mit der Sendung "Tim Mlzer kocht" im Ersten zu sehen ist.

Selbst der Tatort wurde der Themenwoche angepasst, in der Ausgabe am 24. Oktober wird es um den Tod eines Allergikers gehen, anschlieend diskutiert Anne Will mit ihren Gsten darber, ob Bionahrung tatschlich besser ist als Lebensmittel aus konventioneller Produktion. Ab 23.35 Uhr zeigt das Erste den Film "Super Size me" ber einen Amerikaner, der sich einen Monat lang nur von Fast Food ernhrte und die dabei auftretenden Vernderungen dokumentierte.

Auch an den darauffolgenden Tagen hat die Themenwoche einiges zu bieten. Am Montag, den 25. Oktober beschftigt sich der Film "Hunger" mit der Unterernhrung in weiten Teilen der Weltbevlkerung und den Organisationen, die dagegen ankmpfen. Am Donnerstag erhlt das Thema mit der Wissensshow "Wie ernhrt sich Deutschland" sogar einen Platz zur Primetime um 20:15 Uhr. Darber hinaus werden noch zahlreiche weitere Dokumentationen ausgestrahlt, Interessierte sollten also einen Blick in das aktuelle Programm werfen. (ck) (Forum) mehr...

10.08.2010 - Sonstiges

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) hat dem ffentlich-rechtlichen Fernsehen krzlich in einem Schreiben einschneidende Sparmanahmen empfohlen. Ein besonders radikaler Vorschlag des Privatsenderverbandes ist die Einstellung der sechs ausschlielich digital verbreiteten Zusatzkanle von ARD und ZDF, wodurch angeblich 220 Millionen Euro gespart werden knnen. Aber auch beim Etat fr die bertragungsrechte von Sportereignissen hlt der VPRT eine Krzung um 40 Prozent fr sinnvoll. Ebenso empfiehlt die Privatsender-Lobby eine deutliche Einschrnkung des Spielfilmetats sowie einen Stopp des Personalausbaus. Insgesamt sieht der VPRT bei ARD und ZDF ein Einsparpotenzial von ber einer Milliarde Euro, das angeblich nicht zu einer Minderung der Programmqualitt beitragen soll. Es ist aber anzunehmen, dass die Ideen des VPRT nicht als gut gemeinte Ratschlge gedacht sind, um den ffentlich-rechtlichen Konkurrenten beim Sparen zu helfen.

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) kritisierte die Vorschlge des VPRT scharf. Insbesondere in der Einstellung der digitalen Zusatzkanle von ARD und ZDF sieht der Verband eine Gefahr. (jh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28