TV-Szene

Zurück zur Übersichts-Seite

Was passiert hinter den Kulissen? Hier finden Sie sowohl Klatsch und Tratsch, die neusten Plne der verschiedenen Sender, aber auch Schicksale, Projekte und sonstige Ttigkeiten von Schauspielern und anderen Personen der TV-Branche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74

24.04.2008 - TV-Szene

Die Bundesrepublik feiert im kommenden Jahr Geburtstag. Zu diesem Anlass plant die ARD eine neue Sendereihe namens "60x Deutschland Die Jahresschau". Diese soll im nchsten Jahr von Sandra Maischberger prsentiert werden und auf die letzten 60 Jahre der Bundesrepublik, aber auch auf die DDR zurck blicken. Die Sendezeit ist recht spt angesetzt worden: Erst nach dem Nachtmagazin soll das neue Format ausgestrahlt werden. Dies ist aber eine gute Chance, sich als tgliches "Betthupferl" zu etablieren. "60 x Deutschland Die Jahresschau" ist eine Gemeinschaftsproduktion zwischen dem Rundfunk Berlin-Brandenburg, dem WDR, Phoenix, Deutsche Welle TV und dem NDR. (sk) mehr...

19.04.2008 - TV-Szene

Upfronts 2008/2009: Nur noch ein Monat

In einem Monat ist es wieder soweit: Die wichtigste Woche des amerikanischen Fernsehmarktes steht bevor. Auf den, traditionell in der dritten Maiwoche veranstalteten, "New York Upfronts" prsentieren die US-Networks ihr Programm fr die kommende TV-Saison. Am Dienstag prsentieren ABC und The CW ihr Programm. Am Mittwoch ist CBS an der Reihe und am Donnerstag folgt FOX. Auch, wenn das NBC-Programm bereits vor einigen Wochen prsentiert wurde, wird der Sender es sich nicht nehmen lassen, am Montag der Woche eine Veranstaltung abzuhalten.
Somit darf man gespannt sein, welche Formate im September auf den Bildschirm wiederkehren bzw. welche Serienneustarts es geben wird. (dl) mehr...

19.04.2008 - TV-Szene

Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass die ehemalige RTL-Talkerin Brbel Schfer ein Kind von ihrem Mann Michel Friedman erwartet, ist nun auch "Schillerstrae"-Star Annette Frier im Mutterglck. Wie ihre Agentur am Freitag bekannt gab, ist die Komikerin Mutter von Zwillingen geworden. Josefina und Bruno so die Namen der Kinder. Wann sie ihr Comeback vor der Kamera haben wird, ist bislang nicht bekannt. (dl) mehr...

17.04.2008 - TV-Szene

"Sat.1 Nachrichten" erreichen neuen Tiefpunkt

Gut ein Monat ist inzwischen vergangen, seitdem Sat.1 seine Nachrichtenschiene umstrukturierte. In direkter Konkurrenz zu der Tagesschau und den RTL2-News wollte Nachrichtensprecher Peter Limbourg seine "Sat.1 Nachrichten" fest etablieren.
Mit den aktuellen Werten drften die Verantwortlichen allerdings alles andere als zufrieden sein: Gerade einmal 0,47 Millionen Werberelevante schalteten am Mittwoch ein und sorgten fr einen desolaten Marktanteil von 4,3 Prozent. Selbst die RTL2-News erzielten mit 7,7 Prozent Marktanteil einen besseren Wert. Unangefochtener Spitzenreiter ist weiterhin die ARD. Ganze 9,0 Prozent der 14- bis 49-jhrigen entschieden sich fr die Tagesschau. Besonders erwhnenswert auch die Gesamtzuschauerzahl: Mit 4,80 Millionen Menschen ist man derzeit uerst erfolgreich unterwegs.
Somit darf man gespannt sein, wie sich die Quoten in den kommenden Wochen entwickeln und wie Sat.1 reagieren wird, wenn es nicht bald wieder bergauf geht. (dl) mehr...

11.04.2008 - TV-Szene

Nach knapp drei Jahren ohne neue Folgen von "Kalkofes Mattscheibe" kehrt das Format auf die Bildschirme zurck. Die vierte Staffel wird 10 neue Folgen und 2 Best-Ofs beinhalten. Die neuen Folgen der TV-Satire sind ab Dienstag, den 24. Juni 2008, zu sehen. Bereits seit lngerer Zeit wurde ber ein Comeback von Oliver Kalkofe als TV-Satiriker gemutmat. Dem breiten Publikum ist er vor allem durch die Filme "Der Wixxer" und "Neues vom Wixxer" bekannt. Erstmals war "Kalkofes Mattscheibe" auf dem Bezahl-Sender Premiere zu sehen, woraufhin ProSieben drei Staffeln produzieren lie. (dl) mehr...

03.04.2008 - TV-Szene

NBC stellt Programm zur kommenden TV-Season vor

Wie der US-Sender NBC bekannt gab, wird die quotenschwache Sitcom "Scrubs" nicht mehr im Programm zu finden sein. Zu erwarten ist, dass die Serie von ABC bernommen wird. Ab Herbst werden zahlreiche neue Serien auf NBC zu sehen sein. Neben "Merlin" und "Kings" wird auch "Knight Rider" ins Programm aufgenommen. Das Ganze ist eine Neuauflage des Originals mit David Hasselhoff.
Neue Staffeln wurden fr "Heroes", "The Office", "Law & Order" und "Emergency Room" besttigt. Fr die Krankenhausserie ist es nunmehr die 15. Jahresstaffel. Danach, so heit es, ist endgltig Schluss. Auerdem bekommt die, derzeit in Deutschland auf Super RTL angesiedelte, Sitcom "The Office" ein Spin-Off. Diese soll unmittelbar nach der Superbowl-Ausstrahlung auf Sendung gehen.
Bleibt abzuwarten, wie die Konkurrenz auf die NBC-Upfronts reagiert (dl) mehr...

30.03.2008 - TV-Szene

Deutsche Version von "The Simple Life" geplant

Wie die Bildzeitung berichtet, plant ProSieben derzeit eine deutsche Variante der US-Doku-Soap "The Simple Life".
In der amerikanischen Version lieen die verwhnten Partygirls Paris Hilton und Nicole Richie ihren luxurisen Lebensstil hinter sich und mussten sich in unterschiedlichen Situationen des alltglichen Lebens beweisen. Nun sollen sich hierzulande die VIVA-Moderatorinnen Glcan Kamps und Collien Fernandes diesen Aufgaben stellen.
Geplant sind sechs Folgen, die hchstwarscheinlich im Sommerloch ausgestrahlt werden. (dl) mehr...

09.03.2008 - TV-Szene

Hape Kerkeling schlgt wieder zu: nach seiner monatelangen "Kreativpause" stellte er am Donnerstag in Dsseldorf seine neue Comedy-Serie "Hallo Taxi" vor.
Aus dem Lokaljournalisten Horst Schlmmer wird nun der Taxifahrer Gnther Warnke.

Wanke strapaziert als Taxifahrer die Nerven seiner Fahrgste, deren Gesichtszge von sechs versteckten Kameras festgehalten werden. RTL sendet vom 5. April an samstags um 22.15 Uhr die sieben Folgen von "Hallo Taxi". Dabei bereitete die Bekanntheit Kerkelings Probleme: Die Dreharbeiten wurden deutlich in die Lnge gezogen worden, weil er bei 50 Fahrten 20 Mal erkannt wurde.

Horst Schlmmer wird aber nicht sterben: "Schlmmer wird schon wieder auftauchen. Dafr macht er mir zu viel Spa," so Kerkeling. Aber er habe auch festegestellt, dass das Publikum einen Schlmmer-Overkill hatte. Seine Zukunftsplne lsst der Komiker aber weiterhin im Dunkeln: "Ich werde 2009 mit etwas Neuem auftauchen." (sak) mehr...

21.02.2008 - TV-Szene

80. Academy Awards

In der Nacht von Sonntag auf Montag bertrgt ProSieben die 80. Auflage der Oscarverleihung live aus dem Kodak-Theatre in Hollywood.
Neben der Gala prsentiert der Sender ein ausfhrliches Rahmenprogramm rund um die Academy Awards.
"taff"-Moderatorin Annemarie Warnkross berichtet so bereits ab 00:30 Uhr deutscher Zeit ber die Gala des Jahres. Ab 01:00 Uhr werden sich dann in der "ProSieben Red Carpet Show" die Stars und Sternchen den Fragen der Reporter stellen. Nach der "Oscar Preshow 2008" geht es um 02:30 Uhr dann endlich mit der eigentlichen Verleihung weiter. Late-Night-Show Moderator Jon Stewart wird, wie mittlerweile bekannt gegeben wurde, mit bekannt spitzer Zunge durch die Verleihung fhren.
Mit Spannung wird die Vergabe des Oscars fr den besten Hauptdarsteller erwartet. Hier wurden neben George Clooney, Johnny Depp und Tommy Lee Jones auch Daniel Day-Lewis und Viggo Mortensen nominiert.
Somit einschalten nicht vergessen, wenn es in der Nacht von Sonntag, den 24. Februar 2008, auf Montag, den 25. Februar 2008 heit "and the Oscar goes to..." (dl) mehr...

16.02.2008 - TV-Szene

Whrend die Preise fr HD-fhige Fernsehgerte weiter fallen und inzwischen auch das DVD-Nachfolgeformat gefunden zu sein scheint, macht das deutsche Fernsehen nun einen technologischen Schritt zurck.
Die ProSiebenSat.1 Media AG stellt mit sofortiger Wirkung die Ausstrahlung ihrer HD-Sender ein. Lediglich 150.000 Haushalte sollen in der Lage gewesen sein, Sat.1 und ProSieben in HD-Qualitt empfangen zu knnen.
Hingegen wolle man in den kommenden Jahren verstrkt auf das Breitbildformat 16:9 setzen. Erst 2010 sollen wieder HDTV-Programme zu sehen sein.
Bleibt abzuwarten, wie die anderen TV-Konzerne in Sachen HDTV in den kommenden Jahren verfahren und wie der Markt auf die Entscheidung reagiert. (dl) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74