TV-Szene

Zurück zur Übersichts-Seite

Was passiert hinter den Kulissen? Hier finden Sie sowohl Klatsch und Tratsch, die neusten Plne der verschiedenen Sender, aber auch Schicksale, Projekte und sonstige Ttigkeiten von Schauspielern und anderen Personen der TV-Branche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74

27.09.2008 - TV-Szene

Mit einem geflschten Pass schaffte es Sacha Baron Cohen, auch bekannt als "Ali G.", "Borat" und "Bruno", gestern unerkannt in den Backstage-Bereich der spanischen Modeschpferin Agatha Ruiz De La Prada.

Nachdem ihm das gelungen war, sorgte er nicht nur fr Chaos hinter der Bhne, sondern strmte auch den Catwalk, zunchst sogar unbemerkt, er schaffte eine ganze Runde. Dabei soll er einen grotesken Anzug und einen riesigen schwarzen Mantel getragen haben. Als man ihn jedoch bemerkte, wurden die Scheinwerfer ausgeschaltet und der Schauspieler wurde unter Widerstand von der Polizei abgefhrt und in die Polizeizentrale gebracht. Nach Aufnahme seiner Personalien wurde er wieder freigelassen.

Bereits wenige Stunden spter tauchte Sacha Baron Cohen als "Bruno" bei einer anderen Modenschau wieder auf. "Bruno" war das erste Alter Ego von Baron Cohen, fr das ihn eigene Erfahrungen als Model inspirierten. Er stellt einen homosexuellen sterreichischen Modejournalisten und Reporter fr den fiktiven Fernsehsender OJRF (sterreichischer Jungen Rundfunk) dar und hat in der Modewelt schon oft fr peinliche Momente gesorgt.

Die gestrigen Auftritte sollen als Material fr seinen neuen Kinofilm dienen, bei dem "Bruno" im Mittelpunkt stehen wird. Der Film soll im nchsten Jahr in die US-Kinos kommen. (ds) (Forum) mehr...

25.09.2008 - TV-Szene

Nach einer langen Planungsphase ist es bald soweit. Am 1. November wird der erste Fernseh-Sender fr schwule Mnner unter dem Namen "TIMM" bundesweit auf Sendung gehen.

Geboten wird ein Vollprogramm, das sich aus aktueller Berichterstattung um Politik, Gesellschaft und Kultur, Serien, Filmen, Reportagen und Shows zusammensetzt. Neben eigenen Produktionen, wie zum Beispiel dem Datingformat "Homecheck" und dem Talk-Taxi "Timmousine" wurden auch internationale Produktionen eingekauft und synchronisiert.

TIMM kann man ber Kabel und Satellit frei und digital empfangen. Der Sendeplatz fr Astra Digital lautet Astra 19,2 Ost, Frequenz 12,633 GHz, Transponder 113. Eine Hinweistafel begrt den Zuschauer bereits. Im digitalen Kabel wird TIMM u.a. bei Kabel Deutschland, Kabel BW und NetCologne ausgestrahlt werden.

Weitere Informationen und erste Ausschnitte aus dem zuknftigen Programm finden Sie auf der Website des Senders. (ds) (Forum) mehr...

23.09.2008 - TV-Szene

Oliver Pocher rappt auf dem neuen Album von Bushido

Am 10. Oktober erscheint das mittlerweile achte Album des Rappers Bushido, das den Namen "Heavy Metal Payback" tragen wird. Dass dieser fr berraschungen bekannt ist, ist kein Geheimnis. Derzeit steht er in den Bestsellerlisten mit seiner Biographie ganz oben.

Warum das hier berhaupt zum Thema gemacht wird, liegt an den prominenten Gsten, die ihn auf seinem nchsten Album untersttzen werden.

Zum einen wre da Oliver Pocher, der zusammen mit Bushido in einem Track "ordentlich auf den Putz hauen und quer durch's Pop-Geschft dissen wird". Betreffen wird das, unter anderem, folgende Knstler: Sido, Detlef D! Soost, Mark Medlock, Heidi Klum und Boris Becker. Man solle das Ganze mit Humor nehmen, erklrt Bushido, der den Text dazu geschrieben hat.

Als weiterer Gast wird Biene-Maja-Snger Karel Gott genannt, der Bushido in dem Song "Fr immer jung", einem deutschen Cover des Alphaville-Klassikers "Forever Young", begleiten wird. (ds) (Forum) mehr...

20.09.2008 - TV-Szene

Gottfried Langenstein, Intendant von arte und 3sat sowie Direktor der ZDF-Satellitenprogramme, verteidigt in einem Interview mit der sterreichischen Tageszeitung "Der Standart" das Prinzip der ffentlich-rechtlichen Programme. Er sieht darin die Chance "die Qualitt der Diskussion in der Gesellschaft zu erhalten". Auerdem weist er auf die Gefahr hin, dass in Europa ein freier Wettbewerb besteht und keinerlei Grenzen vorhanden sind, was das Einschleichen von auslndischen Investoren angeht. "Wir haben nicht den Schutz der Amerikaner, die auslndischen Investoren verbieten, mehr als 20 Prozent an ihren Fernsehgesellschaften zu besitzen." erklrt Langenstein. Gerade was die Arbeitspltze angeht, sieht Langenstein groe Gefahren an solchen bernahmen: "Als Finanzinvestoren ProSiebenSat.1 bernommen haben, wurden binnen drei Wochen 200 Nachrichtenredakteure samt ihrem Chef gefeuert. Und das Unternehmen wurde mit drei Milliarden Euro Schulden belastet, unter dem es chzt und kaum neues Programm produzieren kann." Auerdem, so Langenstein, leidet auch das Programm erfahrungsgem unter solchen bernahmen. (sk) (Forum) mehr...

20.09.2008 - TV-Szene

Ottfried Fischer: Bald wieder als Pfarrer Braun

Die beliebte Krimiserie mit komdiantischem Einschlag "Pfarrer Braun" wird mit zunchst zwei Folgen fortgesetzt, wie es von Seiten der ARD heit.

"Pfarrer Braun" luft seit 2003 und hat nun mit den zwei neuen Episoden einen Umfang von 16 Folgen. Fr die ARD ist die Serie ein wichtiger Bestandteil geworden: Die Erstausstrahlungen sehen bis zu 8 Mio. Zuschauer!

Die Namen der beiden neuen Folgen sind ebenfalls schon bekannt: "Im Namen von Rose" sowie "Glck auf! Der Mrder kommt!" sollen die beiden Episoden heien. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest - Fans der Serie drfen sich trotzdem schon jetzt darauf freuen! (bf) (Forum) mehr...

19.09.2008 - TV-Szene

Emmy Awards live auf ProSieben

Wie bereits in den vergangenen Jahren bertrgt der Sender mit der roten Sieben die jhrliche Verleihung der Emmy Awards live.
In der Nacht von Sonntag auf Montag wird die nunmehr 60. Auflage des US-Fernsehpreises verliehen. Insgesamt sind derzeitige und zuknftige ProSieben-Serien fr 66 Emmy-Awards nominiert. ProSieben besttigt somit seine Rolle als wichtiger US-Importeur auf dem deutschen Fernsehmarkt.
So kann sich beispielsweise "Pushing Daisies" ber stolze 11 Nominierungen freuen. Auch "Lost" und "Desperate Housewives" schafften es auf sechs bzw. vier Nominierungen. Im animierten Bereich drfen die Schpfer von "Die Simpsons" und "Family Guy" auf die seit 1949 verliehene Emmy-Statuette hoffen.
Fr Fans von US-Serien heit es also einschalten, wenn am ProSieben am 22. September ab 02:00 Uhr live aus dem Nokia Theatre in Los Angeles bertrgt. (dl) (Forum) mehr...

17.09.2008 - TV-Szene

Die aktuelle TV-Saison ist erst wenige Wochen alt und nicht nur hierzulande werden erste Quotenanalysen gestellt:
Insbesondere der US-Sender FOX muss viele Rckschlge verkraften: So wollte man eigentlich mit der neuen Mysteryserie "Fringe" einen groen Hit landen. Die erste Folge prophezeit jedoch nichts Gutes: Gerade einmal 9 Millionen Zuschauer, die fr einen Marktanteil von mageren 5,9 Prozent sorgten, interessierten sich fr die erste Episode. Das unter einem Presserummel gestartete Spinoff zu "Beverly Hills 90210" verlor innerhalb einer Woche ganze 2,2 Millionen Zuschauer. So konnte der Sender "The CW" mit der zweiten Folge "90210" ganze 3,3 Millionen Amerikaner begeistern und einen desolaten Marktanteil von 1,7 Prozent erzielen.
Ferner mussten auch bisherige FOX-Erfolgsserien Rckschlge kassieren: Die Staffelneustarts der Serien "Terminator: The Sarah Connor Chronicles" und "Prison Break" erreichten lediglich 6,34 bzw. 6,48 Millionen Amerikaner.
Bleibt abzuwarten, ob bzw. wann die Senderchefs die Notbremse ziehen und erste Serien aus dem Programm nehmen. In Deutschland wurden beispielsweise ProSiebens "Comedy Zoo" oder Oliver Geissens "Show der Woche" von den Bildschirmen verbannt. (dl) (Forum) mehr...

15.09.2008 - TV-Szene

Sabine Christiansen plant ein mgliches TV-Comeback im deutschen Fernsehen.
Wie sie der "Bild am Sonntag" verriet, denke sie ber ein neues Format nach. Wie dieses aussehen knnte bzw. auf welchem Sender es ausgestrahlt werden wrde, wurde zwar noch nicht verraten, jedoch lie sie verlauten, dass sie derzeit mit ihrem ehemaligen Sender ARD Kontakt hlt. Als mgliche Terminierung der Sendung peile man den Zeitraum um die kommende Bundestagswahl an.
Die ARD strahlte ihre wchentliche Talkshow "Sabine Christiansen" mit Gsten aus Politik und Wirtschaft von 1998 bis 2007 aus. (dl) (Forum) mehr...

11.09.2008 - TV-Szene

Auf dem United Screening Day, der heute stattfand, stellte Kai Blasberg, der Geschftsfhrer des Mnchner Privatsenders Tele 5, seine Plne fr das Kommende Fernsehjahr vor. Call-In-Shows und Erotikwerbung sollen im nchsten Jahr weniger gesendet werden, dafr wird das fiktionale Programm auf 21 Stunden am Tag ausgebaut. Whrend der Nachmittag mit Familienfreundlichen Serien wie "Flipper" oder "Alf" bestckt wird, kann der Abend mit hochwertigen Filmen und Serien berzeugen. Serienhighlights aus den vereinigten Staaten, wie beispielsweise "Six Feed Under", "Nip/Tuck" oder "Without A Trance" sollen fr gute Einschaltquoten sorgen und nchtlichen Serien wie "Die Schattenkrieger" oder "Twilight Zone", die seit jngster Zeit schon gesendet werden, ergnzen. Auch das Filmprogramm kann sich sehen lassen. Bekannte Titel wie "Austin Powers in Goldstnder", "Bridget Jones", "Tomb Raider" oder "Bodyguard" werden vielleicht dafr sorgen, dass Tele 5 im kommenden Jahr sich endlich als Spielfilmsender etablieren kann. Die Plne sind ja schon lange vorhanden. (sk) (Forum) mehr...

10.09.2008 - TV-Szene

13 Jahre lang stand Manuel Andrack an der Seite von Harald Schmidt. Nun legte er seinen Posten als Redaktionsleiter der ARD-Sendung "Schmidt & Pocher" nieder. "Wir haben uns in beiderseitigem Einvernehmen getrennt, wie es immer so schn heit", sagte der 43-Jhrige der "Saarbrcker Zeitung". "In unserem Fall ist das aber wirklich so", fgte er hinzu.

Andrack will sich knftig mehr auf seine Arbeit als Autor und Kolumnist konzentrieren: "Bei mir haben sich so viele Verpflichtungen ergeben, da musste ich ein bisschen aufrumen", erklrte er. Zurzeit tourt er durch Deutschland mit seinem Buch "Von wem habe ich das blo".

Ein Nachfolger wurde bereits gefunden: Gagschreiber Ralf Kabelka sei ab Oktober bereits der neue Redaktionsleiter bei "Schmidt & Pocher", besttigte eine WDR-Sprecherin. (sak) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74