TV-Szene

Zurück zur Übersichts-Seite

Was passiert hinter den Kulissen? Hier finden Sie sowohl Klatsch und Tratsch, die neusten Plne der verschiedenen Sender, aber auch Schicksale, Projekte und sonstige Ttigkeiten von Schauspielern und anderen Personen der TV-Branche.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74

21.06.2012 - TV-Szene

Die Quoten waren bei der letzten Staffel von "Germany's Next Topmodel" zwar alles andere als gut - niemals zuvor war das Interesse an der Show von und mit Heidi Klum so gering - dennoch plant ProSieben "GNTM" auch 2013 ein. Manch einen mag dies berraschen, denn es gab bereits Spekulationen, ob die schlechten Zahlen das Ende des Model-Castings bedeuten knnten. Ebenfalls weiter beschftigt werden Joko und Klaas, die sogar in einem Duell gegeneinander antreten sollen - quasi als Nachfolger von Simon und Elton, deren Show nicht mehr zum Programm von ProSieben gehren wird.

Selbstredend wird der Privatsender auch sein grtes Zugpferd weiter beschftigen: Stefan Raab wird nicht nur weiter "TV total" moderieren und sich in "Schlag den Raab" seinen Gegnern stellen, er soll in der kommenden TV-Saision, die im Herbst beginnt, zustzlich zwei weitere Shows bekommen. Wie genau diese aussehen werden, wurde bislang allerdings noch nicht bekannt gegeben. Zu Ende geht es hingegen mit "Desperate Housewifes" - die letzten Folgen werden im August diesen Jahres ausgestrahlt. (ck) (Forum) mehr...

20.06.2012 - TV-Szene

ProSieben-Sat.1-Gruppe plant Fernsehsender auf Basis von MyVideo.de

Die Online-Plattform MyVideo.de befindet sich derzeit im Besitz der Sendergruppe von ProSieben und Sat.1 und soll nun laut einem Bericht von meedia.de zu einem Fernsehsender umgestaltet werden. Besonders stark ist die Seite derzeit bei den dort zu sehenden US-Serien, die dann wahrscheinlich auch das Kernstck des neuen Fernsehprogramms darstellen drfte. Auerdem soll die Sendergruppe noch um einen weiteren Spartenkanal ergnzt werden. Whrend "sixx" vor allem fr Frauen konzipiert wurde, mchte ProSieben-Sat.1 nun die etwas lteren Zuschauergruppen erreichen, die heute eher zum Hauptpublikum der fffentlich-rechtlichen Sender gehren.

Prinzipiell bietet die Einrichtung von Schwestersendern die Mglichkeit, andere Zielgruppen zu erreichen, ohne das Hauptprogramm deshalb umgestalten zu mssen. Diesen Weg gehen auch die ffentlich-rechtlichen Sender bislang sehr erfolgreich, sowohl das ZDF als auch die ARD warten mit mehreren Spartenkanlen auf. Bei den Privaten ist neben ProSieben-Sat.1 vor allem der Konkurrent RTL im Bereich der Zusatzprogramme sehr aktiv, allerdings abgesehen von "RTL nitro" vor allem im Pay-TV. (ck) (Forum) mehr...

15.06.2012 - TV-Szene

Im Spiel von Deutschland gegen die Niederlande sah es aus, als habe sich Bundestrainer Jogi Lw whrend des Spiels einen kleinen Scherz mit einem Balljungen erlaubt. Als er darauf angesprochen wurde, dass er diesem den Ball whrend der Partie weggenommen habe, erwhnte er bereits, die Szene habe schon vor Anpfiff stattgefunden. Dies besttigte nun laut stern.de auch die UEFA - es handelt sich also um einen etwas verwirrend geratenen Zusammenschnitt, der in der Tat danach aussah, als habe Joachim Lw den Jungen whrend der Partie geneckt. Es wre schon reichlich seltsam, wenn sich ein Bundestrainer whrend eines wichtigen Spiels tatschlich so verhalten wrde.

Die Bilder werden brigens von einer Produktionsfirma, die seitens der UEFA beauftragt wurde, zur Verfgung gestellt. Das betonte das ZDF ausdrcklich - der Schnitt war also offensichtlich keine Idee des ausstrahlenden ffentlich-rechtlichen Senders. Berhmtheit erlangte die betreffende Szene nicht nur, weil etliche Zuschauer das Spiel live verfolgten, sie wurde auch rasend schnell im Internet verbreitet. (ck) (Forum) mehr...

08.06.2012 - TV-Szene

Kabel eins: 2013 geht es mit "Die strengsten Eltern der Welt" weiter

Bei "Die strengsten Eltern der Welt" werden bereits seit vier Jahren Jugendliche mit Problemen in ihren Familien und ihrem persnlichen Umfeld fr ca. zwei Wochen in ein fremdes Land zu einer Familie geschickt. In der fremden Familie sollen die Jugendlichen wieder Regeln und Anstand beigebracht bekommen. So mussten sich etwa zwei Jugendliche in einem afrikanischen Ureinwohnerstamm integrieren und deren Regeln befolgen.

Diese Woche lief das Finale der 4. Staffel und brachte dem Sender 1,67 Millionen Zuschauer und einem Marktanteil von 8,7 Prozent. Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 7,7 Prozent war diese Staffel sogar die bisher Erfolgreichste des Privatsenders. Ob den Jugendlichen damit jedoch nachhaltig geholfen wurde, ist wohl zu bezweifeln. (mk) (Forum) mehr...

07.06.2012 - TV-Szene

Whrend Dieter Nuhr in der ARD mit dem "Satire Gipfel" recht erfolgreich ist, luft es fr seinen Abstecher zum Klner Privatsender RTL alles andere als gut. Bei der gestrigen Ausgabe schalteten gerade einmal 1,11 Millionen Zuschauer im Alter von 14 bis 49 bei "Typisch Frau - Typisch Mann" ein, der Marktanteil lag bei mageren 10,6 Prozent. Beim Gesamtpublikum lief es mit 2,20 Millionen Sehern und 7,8 Prozent auch nicht besser - und das obwohl in der Show sogar Prominente mitwirken. Zum Vergleich: "Aktenzeichen XY - ungelst" erreichte im ZDF Marktanteile von 11,8 und 17,5 Prozent. Gerade bei den jngeren Zuschauern liegt RTL sonst meist deutlich vor den ffentlich-rechtlichen Sendern.

Etwas besser waren die Quoten fr "Versicherungsdetektive - Der Wahrheit auf der Spur". Die Sendung lief direkt im Anschluss an "Typisch Frau - Typisch Mann" und kam immerhin auf 13,5 Prozent bei der Hauptzielgruppe. Zufrieden drfte RTL damit freilich nicht sein, obgleich sich der Sender so zumindest gegen die Konkurrenz von ProSieben mit "Private Practice" und einem Marktanteil von 10,6 Prozent durchsetzen konnte. (ck) (Forum) mehr...

06.06.2012 - TV-Szene

In den ersten Staffeln half Tine Wittler in "Einsatz in vier Wnden" noch in ganz normalen Wohnungen und Husern dabei, diese zu verschnern, sodass sich der Zuschauer auch den einen oder anderen Trick fr sein eigenes Heim abschauen sollten. In engen Wohnungen wurde fr Stauraum gesorgt, und generell ging es eher um gewhnliche Renovierungsarbeiten, die einen groen Effekt erzielten. Das war aber auf Dauer nicht genug - RTL brachte stattdessen "Einsatz in vier Wnden - spezial" ins Programm. Darin geht es um schwierige Flle, um Bruchbuden und schwere Schicksale. Bei den Zuschauern kam das gut an, sodass es nicht verwunderlich ist, dass der Klner Privatsender eine weitere Staffel plant.

Ab dem 16. Juli soll "Einsatz in vier Wnden-Spezial" jeweils am Montagabend um 20:15 Uhr bei RTL zu sehen sein. Die letzte Staffel umfasste acht Folgen, wie viele es dieses Mal sein werden, gab der Sender bislang nicht bekannt. Verlsslich drfte lediglich sein, dass es wieder um besonders dramatische Flle gehen wird. (ck) (Forum) mehr...

05.06.2012 - TV-Szene

"WWM": Jauch mit Promi-Special vor den "Simpsons"

Das Prominenten-Special von "Wer wird Millionr" konnte gestern wie erwartet gute Quoten erzielen und beherrschte klar den Abend, insgesamt schalteten 7,63 Millionen Zuschauer ein, darunter 2,86 Millionen im Alter von 14 bis 49, die Marktanteile erreichten 27,2 Prozent beim Gesamtpublikum und 25,8 Prozent bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe. Wie immer spielten die Prominenten - dieses Mal Anke Engelke, Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwich als Team, Frstin Gloria von Thurn und Taxis sowie Horst Lichter - nicht fr sich selbst, sondern fr einen guten Zweck, mehr als 125.000 Euro konnte aber keiner der Prominenten bei Gnther Jauch erspielen.

Angesichts der Tatsache, dass die "WWM"-Specials generell auf ein breites Interesse stoen, braucht der Konkurrenzsender ProSieben auch nicht allzu enttuscht sein, dass er mit "Die Simpsons - Der Film" nur auf 7,0 und 14,2 Prozent kam - zumindest bei den jngeren Zuschauern, die mit solch einem Programm ja in erster Linie angesprochen werden sollen, war die Quote durchaus ordentlich, vor allem angesichts der starken Konkurrenz. (ck) (Forum) mehr...

30.05.2012 - TV-Szene

Sat.1 plant mit "Land sucht Liebe" Kuppelshow im Stil von "Bauer sucht Frau"

Die Grundidee von "Land sucht Liebe" erinnert stark an das Erfolgsformat "Bauer sucht Frau" des Konkurrenzsenders RTL. Der Vorabend luft bei Sat.1 derzeit schlecht, daher muss Abhilfe geschaffen werden - in Form einer weiteren Dokusoap, die wochentglich ausgestrahlt werden soll. Eine genaue Kopie der Vorlage wird "Land sucht Liebe" freilich nicht, denn es sollen keine Landwirte verkuppelt werden, die Kandidaten sind aber dennoch fest im Landleben verwurzelt. Unter anderem soll es sich laut einem Bericht des Medienmagazins DWDL.de um Dorfbcker oder Tierrzte handeln. Mit den Plnen, das Format tglich auszustrahlen, geht Sat.1 natrlich ein gewisses Wagnis ein - bislang waren Kuppelshows stets im Wochenrhythmus zu sehen.

Die Produktionsfirma MME hat jedenfalls bereits Erfahrung mit Sendungen dieser Art - sie arbeitete bis zum Jahr 2010 an "Bauer sucht Frau" und wird nun mit "Land sucht Liebe" ein hnliches Format fr die Konkurrenz produzieren. Nachdem die letzte Staffel der RTL-Show eher mig lief, bleibt nun abzuwarten, ob es Sat.1 wirklich gelingt, das Publikum zu begeistern und vor allem eine eigenstndige Reality-Sendung zu etablieren, die nicht gar zu sehr wie eine Kopie der buerlichen Liebessuche wirkt. Am Sonntag geht es erst einmal mit dem Bewerbungsaufruf los. (ck) (Forum) mehr...

23.05.2012 - TV-Szene

Sky Atlantic HD startet heute mit HBO-Serien

Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland nimmt am heutigen Abend einen neuen HD-Sender in sein Portfolio auf. Der Startschuss fr den neuen US-Seriensender Sky Atlantic HD fllt dabei um 21:00 Uhr mit der deutschen Erstausstrahlung der zweiten "Game of Thrones"-Staffel. Zunchst wird Sky Atlantic HD fr alle Sky-Kunden bis zum 10. Juni frei zu empfangen sein. Danach ist der Sender im Film-Paket enthalten. Bereits seit vielen Jahren steht HBO in den USA fr qualitativ hochwertige Produktionen. So konnte die Bezahlsendeplattform sich mit Serien wie "Sex and the City", "Die Sopranos" oder "Boardwalk Empire" fest im Serien-Business etablieren.

Nun sollen die zahlreichen HBO-Serien f dem neuen Sky-Sender laufen, der sowohl ltere ("The Wire") als auch neuere ("True Blood") Formate ausstrahlen wird. Ab Herbst wird auerdem Harald Schmidt mit seiner Late-Night-Show auf Sky Atlantic HD zu sehen sein. Eine TV-Kritik zum Sendestart sowie einen Bericht von der Lauch-Party des Senders in Hamburg finden Sie morgen in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

15.05.2012 - TV-Szene

"Rachs Restaurantschule" und "dm-Check" beliebt bei jungem Publikum

Auch wenn "Rachs Restaurantschule" in der aktuellen zweiten Staffel nicht ganz an die Erfolge der ersten Runde anknpfen kann, drfte RTL recht zufrieden mit dem Format sein, immerhin erreichte es bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 gestern mit einem Marktanteil von 16,9 Prozent den Tagessieg und setzte sich unter anderem gegen "Der letzte Bulle" bei Sat.1 durch - die Krimiserie ging mit zwei Episoden ins Rennen und erzielte 12,3 und 12,7 Prozent. ProSieben kam mit "Terra Nova" lediglich auf 9,9 Prozent - ein wohl eher enttuschendes Ergebnis.

Wie bereits in der vergangenen Woche konnte auch gestern die "Check"-Reihe in der ARD wieder bei den jungen Zuschauern punkten. Auf dem Prfstand war dieses mal die Drogeriemarkt-Kette "dm", die sich ber einen ausgezeichneten Ruf in Bezug auf die Qualitt, vor allem aber das soziale und kologische Image freuen kann. Im "dm-Check" wurde geprft, ob die Realitt mit der positiven Wahrnehmung Schritt halten kann. Die Sendung kam im Ersten auf einen Marktanteil von 12,7 Prozent. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74