Serien

Zurück zur Übersichts-Seite

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37

20.11.2008 - Serien

"South Park" verlässt MTV, neue Staffel im Januar

Die erfolgreiche Cartoon-Satire "South Park" wird künftig nicht mehr auf dem Musiksender MTV zu sehen sein. Ab dem 1. Januar 2009 wird die Serie exklusiv auf dem Sender Comedy Central ausgestrahlt, der sich in Kürze eine Frequenz mit dem Sender Nickelodeon teilen wird. Montags bis samstags wird um 22:15 Uhr eine alte Folge zu sehen sein.

Zugleich wurde auch der Sendetermin für die nunmehr zwölfte Staffel bekanntgegeben, die insgesamt vierzehn Folgen umfasst. Ab dem 21. Januar 2009 werden mittwochs um 22:15 Uhr die neuen Abenteuer von Kenny und Co. zu sehen sein.

Sowohl MTV als auch Comedy Central gehören dem Medienkonzern Viacom an. (dl) (Forum) mehr...

18.11.2008 - Serien

"LOST" und "Terminator" bilden neuen Serien-Montag

Am Montag, den 12. Januar ist es endlich soweit: ProSieben wird die US-Serie "Terminator: The Sarah Connor Chronicles" auf dem 21.15 Uhr-Sendeplatz ausstrahlen. Somit wurde endlich eine Terminierung für die deutsche Free-TV-Premiere bekanntgeben. Bisher ist die Serie nur auf dem deutschen Pay-TV-Sender FOX zu sehen.

Anschließend wird der Sender um 22.15 Uhr die vierte Staffel der ABC-Serie "LOST", die ganze 14 Episoden umfasst, ausstrahlen. Somit darf man gespannt sein, ob die Kombination aus "Die Simpsons", "Terminator" und "LOST" ein Erfolg wird. (dl) mehr...

08.11.2008 - Serien

Es wird definitiv keinen Friends-Film geben

Die Gerüchte über einen angeblichen Kinofilm der beliebten US-Sitcom "Friends" scheinen kein Ende finden zu wollen. Der Schauspieler David Schwimmer, der in Friends zehn Jahre lang den trotteligen Ross Geller mimte, bestätigte in einem Interview mit dem Magazin "Parade", dass ein Friends-Kinofilm niemals zur Debatte stand.

In den Jahren 1994 bis 2004 wurden insgesamt 236 Episoden in 10 Staffeln produziert. Friends zählt bis heute zu den erfolgreichsten Sitcoms, die jemals produziert wurden.

Auf die Stars der Serie muss aber niemand verzichten. Courteney Cox Arquette ("Monica"), plant eine neue Comedy-Serie namens "Cougar Town". Sie wird in dieser Serie die Hauptrolle übernehmen und auch am Drehbuch wird sie mitwirken. Auch Matthew Perry ("Chandler") ist unter die Autoren gegangen. In einer neuen Fernsehserie namens "The End of Steve", in der er die Hauptrolle spielen soll, hat er am Drehbuch mitgeschrieben. Auch als Produzent ist er bei dieser Serie tätig. (sk) (Forum) mehr...

04.11.2008 - Serien

Twenty Four: Staffel Sieben im Januar

Wie das amerikanische Network FOX bekannt gab, wird der Sender am 11. Januar 2009 mit der Ausstrahlung der nunmehr siebten Staffel der Echtzeit-Serie "Twenty Four" beginnen. Um die Wartezeit zu verkürzen, wird in den USA bereits am 23. November der Fernsehfilm "Twenty Four: Redemption" ausgestrahlt. Ein Ausstrahlungstermin für das deutsche Fernsehen steht ebenfalls fest: Am 30. November wird der Film zur Serie bei dem Pay-TV-Anbieter Premiere zu sehen sein. Wahlweise kann dieser auch schon ab dem 27. November im Angebot von Premiere Direkt abgerufen werden.

Die siebte Staffel wird Premiere zeitgleich mit der USA-Erstausstrahlung senden " wahlweise in deutscher oder englischer Fassung. (dl) (Forum) mehr...

01.11.2008 - Serien

US-Sender FOX verlängert "American Dad" �" "King of the Hill" wird eingestellt

Wie das FOX-Network bekannt gab, wird die animierte Comedyserie "American Dad" eine fünfte Staffel erhalten. Der Sender entschied sich relativ früh, aufgrund der langen Produktionsphase für eine Verlängerung der Serie: Momentan sind gerade einmal sechs der geplanten 22 Folgen der vierten Staffel ausgestrahlt worden.
In Deutschland sind derzeit Wiederholungen der ersten drei Staffel auf dem Musiksender MTV zu sehen.

Außerdem entschied sich der Sender für eine Absetzung der satirischen Zeichentrickserie "King of the Hill". Die gegenwärtig ausgestrahlte 13. Staffel wird somit die letzte sein. Eine mögliche Ausstrahlung der restlichen Episoden in der kommenden Saison ist denkbar.
Für FOX ist der Verlust der Serie jedoch zu verschmerzen: So stehen bereits neue animierte Comedyserien wie z.B. "The Cleveland Show" in den Startlöchern. (dl) (Forum) mehr...

31.10.2008 - Serien

Comedy Central sendet Futurama in der PrimeTime

Kaum ist das Ende der Eigenständigkeit des Senders Comedy Central bekannt, macht der Sender durch eine interessante Programmänderung auf sich aufmerksam.

Ab dem 15. Dezember, der erste Tag, an dem Comedy Central beginnt, sich eine Frequenz mit Nickelodeon zu teilen, strahlt der Sender die Matt Groening US-Zeichentrickserie "Futurama", Montags bis Freitags um 20:15 Uhr aus. Die mit vielen Preisen ausgezeichnete Serie soll somit als fließender Übergang von Nickelodeon zu Comedy Central dienen. (sk) mehr...

26.10.2008 - Serien

Stromberg: 4. Staffel und Kinofilm in Planung

Nach wie vor ist "Stromberg" eine Serie, die nicht sicher in ihrem Sattel sitzt. Die Qualität der Produktion ist unumstritten. Die Quoten sind da schon eher wackelig. Nicht umsonst war Stromberg schon zu Beginn kurz davor, abgesetzt zu werden. Doch glücklicherweise hielt ProSieben an dem Format fest.

Nachdem schon im Sommer 2007 die vierte Staffel der Serie angekündigt wurde, dauerten die Verhandlungen bis zu diesem Herbst. Nun hat man sich endlich geeinigt. Anfang 2009 soll die erste Klappe zur 4. Staffel fallen. Mehr noch: Auch ein Kinofilm ist für das nächste Jahr geplant. Das Thema Stromberg ist also noch lange nicht durch. Man darf sich also wieder auf Christoph Maria Herbst in seiner Paraderolle freuen. (sk) (Forum) mehr...

25.10.2008 - Serien

Hoffnung für "Anna und die Liebe"?

Die im August gestartete Sat.1-Telenovela "Anna und die Liebe" mit Jeanette Biedermann in der Hauptrolle musste seit ihrem Start mit schwachen Quoten kämpfen. Die Folge davon war eine Umstellung des Sendeplatzes. Die Serie wurde ab Anfang Oktober schon um 18:30 Uhr statt 19:00 Uhr gesendet.

Am vergangenen Mittwoch konnte diese Maßnahme erste Erfolge erzielen. An diesem Tag hat "Anna und die Liebe" die bislang stärksten Quoten einfahren können. Mit 11,9 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren schaffte es die Telenovela sogar, über dem Senderdurchschnitt zu liegen. Bis dahin war die erste Folge die erfolgreichste, mit 11,6 Prozent Marktanteil.

Der Montag war dagegen mit 7,8 Prozent Marktanteil der schwächste Tag für die Serie bisher. Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Quoten in Zukunft entwickeln. Ein weiterer Rückschlag für Sat.1 sind die schwachen Zuschauerzahlen bei "Lenßen & Partner" und "K11". Mit nur einstelligen Quotenwerten muss man nun auch um die Zukunft dieser Formate bangen. Schließlich konnten sie auf ihren alten Sendeplätzen immer wieder um die 14 Prozent einfahren. Der einzige eindeutige Gewinner bei der ganzen Sache ist das "Sat.1 Magazin", das auf dem neuem Sendeplatz um 18:00 Uhr streckenweise Quoten über 14 Prozent einfahren kann. (sk) (Forum) mehr...

23.10.2008 - Serien

Lost: Erster offizieller Trailer zu Staffel 5

Die Dreharbeiten zur fünften und somit vorletzten Staffel der US-Kult-Serie "Lost" sind bereits im vollen Gange. Mit einer Ausstrahlung ab Januar 2009 auf ABC wird die finale Staffel eingeleitet. Doch bevor 2010 die letzten Insel-Geheimnisse gelüftet werden, erwarten den Zuschauer noch 17 neue Episoden in Staffel 5.

Die vierte Staffel wurde in Deutschland bereits im Pay-TV von Fox ausgestrahlt. ProSieben-Zuschauer werden hierfür wohl auch noch bis 2009 warten müssen.

Auf diejenigen, die bereits in den Genuss gekommen sind, wartet nun ein erster offizieller Trailer zur neuen Staffel. (ds) (Forum) mehr...

23.10.2008 - Serien

ZDF setzt "Reich & Schön" vorerst ab

Die beliebte Serie "Reich & Schön" zählt als die zurzeit erfolgreichste Daily Soap im Deutschen Vormittagsprogramm. Knapp eine Million Zuschauer erreichte "Reich & Schön" jeden Tag. Die Serie, die schon seit mehr als zwanzig Jahren produziert wird, kann international in mehr als 140 Ländern empfangen werden.

Trotz der guten Quoten setzt das ZDF die Serie ab. Der Grund dafür ist, dass man mit der Ausstrahlung von zwei Folgen pro Tag zu nah an den US-Ausstrahlungen heran gekommen ist. Die Serie wird zunächst am 30. Dezember aus dem Programm genommen. Ob und wann es im ZDF weiter geht, kann noch nicht gesagt werden. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37