"DSDS" siegt im Quotenduell gegen Stefan Raabs "Wok WM"

Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 08.03.2009 | Kategorie: Shows

Im Quotenduell zwischen RTL und ProSieben am Samstagabend lie RTL mit der ersten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" die Konkurrenz hinter sich. Auch Stefan Raabs "Wok WM" hatte keine Chance und erzielte einen neuen Negativ-Wert. Insgesamt 5,63 Mio. Zuschauer interessierten sich fr die RTL-Castingshow und lieen den Marktanteil auf 18,4 Prozent steigen. Bei ProSieben lag die "Wok WM" zwar ber dem Senderschnitt, war im Verhltnis zu den vergangenen Jahren aber relativ schwach: Lediglich 2,48 Mio. Bundesbrger erbrachten einen Marktanteil von 9,1 Prozent.

In der Zielgruppe ergab sich ein hnliches Bild: Mit 3,48 Mio. werberelevanten Zuschauern ging der Tagessieg klar an Dieter Bohlen und Co. Der Marktanteil lag bei fantastischen 29,9 Prozent. Hingegen fielen die Quoten der "Wok WM" erstmals unter die 2-Millionen-Marke. Gerade einmal 1,77 Mio. 14- bis 49-jhrige Zuschauer interessierten sich fr die nunmehr siebte "Wok WM" und lieen den Marktanteil auf 16,3 Prozent steigen. (dl)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!