Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 04.02.2014 | Kategorie: Serien

Auch in diesem Jahr wird das RTL-Vorabendprogramm von Daily-Soaps geprgt werden. Wie der Privatsender in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden die drei Soaps "Unter uns", "Alles was zhlt" und "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" allesamt um eine weitere Staffel verlngert. Insbesondere "GZSZ" ist dabei das Zugpferd am Vorabend. Die Serie holt regelmig weit ber drei Millionen Zuschauer. RTL-Unterhaltungschef Tom Snger "'GZSZ' und 'AWZ' bilden zusammen eine starke Soap-Stunde am Vorabend, 'Unter uns' hat eine wichtige, oft nicht leichte Verbindungsfunktion der Programme am Nachmittag und Vorabend. Alle drei Serien erfinden sich immer wieder neu, und die Teams vor und hinter der Kamera leisten fantastische kreative Arbeit, auf die wir uns auch in Zukunft freuen!"

Auch der Geschftsfhrer UFA Serial Drama Rainer Wemcken geht voller Erwartungen ins Jahr 2014: "Durch die steigende Anzahl von TV-Sendern und zunehmenden Unterhaltungsangebote im Internet ist es heute schwieriger denn je, Zuschauer an eine Serie zu binden und sie jeden Tag zum Einschalten zu bewegen. Diesen Erfolg werden wir nur mit starken, emotionalen Geschichten fortsetzen knnen - und das gelingt uns immer wieder sehr gut." (dl)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!