Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 25.10.2012 | Kategorie: Sonstiges

Was war das fr ein spannender Fuballabend gestern! Der Deutsche Meister Borussia Dortmund traf auf die Kniglichen von Real Madrid, die Schalker Ruhrpottkicker auf Arsenal London. Insgesamt also ein Fuballabend auf hchstem Niveau, mit hchst erfreulichen Ergebnissen fr die deutschen Mannschaften. Sowohl Schalke als auch dem BVB gelang ein Sieg. Im Falle der Borussen ein historischer noch dazu. Nie zuvor konnte die Mannschaft um Trainer Jrgen Klopp die Madrider Kicker schlagen.

Es ist daher kaum verwunderlich, dass sich das Fuballspiel BVB vs. real Madrid zu einem echten Quotenrenner entwickelte. Der ffentlich rehtliche Sender ZDF sicherte sich gestern Abend die Primetime mit hervorragenden 29, 7 Prozent Marktanteil. Insgesamt sahen 9,15 Millionen Menschen zu, wie die Borussia ber Ronaldo und Co. triumphierten. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49jhrigen kam man auf sehr ansehnliche 24,3 Prozent, was fast drei Millionen Zuschauer in dieser Sparte ausmacht. Der Tagessieg ist dem ZDF somit sicher. Daneben konnten sich parallel laufende Sendungen nur schwer behaupten. Lediglich "Christopher Posch - Ich kmpfe fr ihr Recht" beim Klner Privatsender RTL konnte mit insgesamt 11 Prozent noch ein zufriedenstellendes Ergebnis einfahren. (np)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!