Zurück zur Übersichts-Seite

Datum: 07.09.2012 | Kategorie: TV-Szene

"Waldis WM-Club" wird es bei der nchsten Fuball-Weltmeisterschaft nicht geben, denn die ARD hat sich entschieden, den Vertrag mit Waldemar Hartmann nicht mehr zu verlngern. Dies gilt nicht nur fr seine Gesprchsrunde bei groen Sportereignissen, auch am Boxring wird er nicht mehr eingesetzt, stattdessen soll sein deutlich jngerer Kollege Alexander Bommel bernehmen, der bereits zum Moderatorenteam der Sportschau gehrt und fr seine recht direkte Art bekannt ist. Die Personalie zieht bereits einiges an Kritik in den Medien nach sich, mehrere Internetportale sehen darin eine Altersdiskriminierung - Hartmann geht auf das 65. Lebensjahr zu.

Gegenber der Zeitung "Die Welt" uerte der Moderator seine Enttuschung. Er habe durch eine Pressemeldung erfahren,dass sei Vertrag nicht verndert wurde, die ARD habe sich bislang nicht bei ihm gemeldet, erklrte er in einem Interview. Dass sein Alter der Grund dafr sei, dass er nicht mehr weiter beschftigt werde, mache ihn sprachlos. Unttig wird Hartmann allerdings nicht sein: Im Oktober geht er mit einem Kabarett-Programm auf Tour. (ck)

Diskutieren Sie im Forum über diese Meldung!